Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Cybershot RX100 II mit Klappdisplay…

Mal unter uns Pastorentöchern: Ist der Preis ok?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mal unter uns Pastorentöchern: Ist der Preis ok?

    Autor: spambox 27.06.13 - 13:22

    Für eine Kompaktkamera mit dieser Sensorgröße erscheint der Preis recht hoch, zumal es bereits Kameras mit APS-C zu ähnlichen Preisen gibt.

    Liefer die RX100 (und ihr Nachfolger) wirklich soooo gute Bilder, dass sich 400 EUR Mehrkosten gegenüber einer einfachen Kompaktknipse lohnen?

    #sb

  2. Re: Mal unter uns Pastorentöchern: Ist der Preis ok?

    Autor: Hasenbauer 27.06.13 - 13:57

    Ich habe mir die RX100 auf dem Gebrauchtmarkt gekauft, hierdurch war der Preis akzeptabel. Aber unabhängig davon, ob man nun gewillt ist, so viel Geld auszugeben:
    Aktuell gibt es einfach nichts vergleichbares auf dem Markt, wenn man eine kleinstmögliche Kompaktkamera mit APS-C Qualität will. Alle anderen sind größer und schwerer. Von daher kann Sony den Preis flexibel nach oben festlegen.

    Wer einfach nur preisgünstig APS-C Qualität will, kauft sich halt eine kleine Einstiegs SLR mit Kitzoom oder eine Mirrorless Systemkamera. Da hat man auch wieder den Vorteil der Wechselobjektive, was fotografisch natürlich mehr Freiheiten bietet.
    Doch gerade bei sportlicheren Aktivitäten sind mir auch die kompaktesten Systemkameras immer noch zu sehr ein Klotz am Bein... schließlich steht die Fotografie nicht bei allen Aktivitäten im Vordergrund.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 27.06.13 14:02 durch Hasenbauer.

  3. Re: Mal unter uns Pastorentöchern: Ist der Preis ok?

    Autor: Quentin 27.06.13 - 14:06

    Vor allem als Konzertknipse gibt es nichts Besseres. Je nach Veranstaltung hat man mit diversen Kameragrößen oder aber mit dem Fakt "Wechselobjektiv" am Einlass ein Problem. Die hier geht überall durch, macht aber Fotos fast auf Einsteiger-SLR-Niveau. Ich geb meine RX100 nicht mehr her - allerdings sehe ich auch keinen Grund zum Umstieg auf die Mark II - der Blitzschuh ist unwichtig für mich persönlich, ebenso der externe Sucher oder WLAN und NFC. Der Preis ist sportlich, aber wie schon geschrieben wurde: es gibt eigentlich nichts Vergleichbares (ok, die RX1 - aber bezahl DIE mal erst) :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.06.13 14:08 durch Quentin.

  4. Re: Mal unter uns Pastorentöchern: Ist der Preis ok?

    Autor: Egon E. 27.06.13 - 14:58

    Die Pentax MX-1 kommt zwar qualitativ nicht ganz an die RX100 ran, ist dafür günstiger und hat einen Klappbildschirm. Hier ein Review mit Vergleich zur RX100.

    Zu der anderen Frage: Ja, die Edelkompakten sind ihren Aufpreis durchaus wert, wenn man sich die Ergebnisse anschaut. Wenn Du bessere Qualität willst, musst Du zu einer Kompakten mit Festbrennweite (Ricoh GR [28mm KB], Nikon Coolpix A [28mm KB], Fuji X100 [35mm KB], Sony RX1 [35mm KB]), einer spiegellosen Systemkamera mit Pancake (µ4/3, Sony NEX, Samsung NX, Fuji X) oder zu einer deutlich größeren und schwereren Kamera greifen.

  5. Re: Mal unter uns Pastorentöchern: Ist der Preis ok?

    Autor: NadineMüller 27.06.13 - 19:28

    Tipp: Im Sony Store bestellen mit einem 11% Gutschein macht schonmal einiges weniger.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DCC Duisburg CityCom GmbH, Duisburg
  2. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  3. IQTIG - Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen, Berlin
  4. pdv Financial Software GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    1. Spielestreaming: 200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag
      Spielestreaming
      200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag

      Gamescom 2019 Mit dem Spielestreamingdienst Stadia möchte Google in den Massenmarkt - und mehr Spieler erreichen als andere Plattformen.

    2. Kolyma 2: Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv
      Kolyma 2
      Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv

      Noch sind es erst drei, aber es gibt viele Interessenten: Ein eigener Lieferdienst soll Würde, Arbeiterrechte und Geld für Fahrer bringen, anders als bei Deliveroo. Dort wurde ein Fahrer nach einem Unfall im Krankenhaus angerufen und nach dem Verbleib der Burger gefragt.

    3. Germany Next: Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter
      Germany Next
      Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter

      Telefónica schließt Germany Next, sein Tochterunternehmen für Advanced Data Analytics und Internet of Things. Beschäftigte befürchten einen weiteren Stellenabbau.


    1. 19:42

    2. 18:31

    3. 17:49

    4. 16:42

    5. 16:05

    6. 15:39

    7. 15:19

    8. 15:00