1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Digitales Fernglas für 2.100 Euro

Geiles Design

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geiles Design

    Autor: C00kie 24.04.13 - 09:28

    Nummer 5 lebt! :D

  2. Re: Geiles Design

    Autor: schueppi 24.04.13 - 09:53

    Aber so was von... :)

    Wenn das Teil noch ein bisschen günstiger wird mit der Zeit ist es gekauft. Voll ScienceFiction...

  3. Re: Geiles Design

    Autor: Cyber1999 24.04.13 - 10:33

    C00kie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nummer 5 lebt! :D

    hehe, war auch mein Gedanke :-)

  4. Re: Geiles Design

    Autor: Sinatti 24.04.13 - 10:38

    Das Ding ist ganz sicher im nächsten James Bond zu sehen... Die stehen ja auf Sony, Omega und BMW

  5. Re: Geiles Design

    Autor: hei_zen 24.04.13 - 10:40

    Ja, das Ding löst bei mir ,neben den technischen Daten, auch auf Grund des Designs einen gewissen "haben will" Effekt aus.

  6. Re: Geiles Design

    Autor: AveN 24.04.13 - 12:04

    Jetzt weiß ich warum mir das auf Anhieb sympathisch war. Danke!

    LG AveN

  7. Re: Geiles Design

    Autor: gna 24.04.13 - 18:28

    Also mir ist ehrlich gesagt eher Luke Skywalker im ersten SW-Film eingefallen als er nach den Droiden suchte...

  8. Re: Geiles Design

    Autor: David64Bit 25.04.13 - 09:19

    Mir auch. Hat mich sofort an Star Wars erinnert und dann an Star Trek (DS9: The Siege of AR-558).

    Mich würde mal interessieren was man dann für Infos zusätzlcih angezeigt bekommt...wenn jetzt noch Infraroterkennung mit Lebensformalgorythmus oder sowas ähnliches mit drin ist...*haben will* :D

  9. Re: Geiles Design

    Autor: ichbinhierzumflamen 25.04.13 - 10:30

    auf jeden fall lukes elektro fernglas auf SW :) auf jeden fall ! :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Scientist im Bereich Kranken-Analytics
    Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  2. Windows und Security Administrator (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Bietigheim-Bissingen, Gefrees, Mannheim, München, Oberhausen
  3. Leiter (m/w/d) IT
    FRÄNKISCHE Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG, Königsberg
  4. IT-Betreuer (m/w/d) im Bereich der Campusmanagement-Software HISinOne-STU
    Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hochwasser: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten
Hochwasser
Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten

Die Diskussion um Cell Broadcast zeigt: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Katastrophen. Das ist beängstigend, auch wenn man an kritische Infrastruktur wie das Stromnetz oder die Wasserversorgung denkt.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Cell Broadcast Seehofer sieht keine Widerstände mehr gegen Warnung per SMS
  2. Unwetterkatastrophe Einige Orte in Rheinland-Pfalz weiter ohne Mobilfunk
  3. Katastrophenschutz Cell Broadcast soll im Sommer 2022 einsatzbereit sein

Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
Form Energy
Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Förderprogramm Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
  2. Akkutechnologie Südkorea investiert 30 Milliarden Euro in Akkutechnologie
  3. CR2032 Airtags sind für Kleinkinder eine Gefahr

Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
Brickit ausprobiert
Lego scannen einfach gemacht?

Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

  1. Star Wars Lego UCS Republic Gunship besteht aus fast 3.300 Teilen
  2. Bastelprojekt Forscher bauen Mikroskop mit Lego und iPhone-5-Kamera
  3. Nachhaltigkeit Lego wird bald aus recyceltem Kunststoff hergestellt