Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: DSLRs sollen Augensteuerung zum…

Sucher? ich dachte heut schaut jeder nur noch auf den screen kwt

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sucher? ich dachte heut schaut jeder nur noch auf den screen kwt

    Autor: flasherle 21.01.13 - 11:48

    Sucher? ich dachte heut schaut jeder nur noch auf den screen

  2. Re: Sucher? ich dachte heut schaut jeder nur noch auf den screen kwt

    Autor: hartex 21.01.13 - 12:14

    Bei einer digitialen Spiegelreflexkamera?! Bestimmt nicht.

  3. Re: Sucher? ich dachte heut schaut jeder nur noch auf den screen kwt

    Autor: sdancer 21.01.13 - 13:14

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sucher? ich dachte heut schaut jeder nur noch auf den screen

    Leider sind sogar EVFs wie viel andere tolle Sachen nicht "in Mode", sondern die Masse begnügt sich mit der (in jedem Sinn) billigsten Lösung.

    Ein guter Sucher ist durch nichts zu ersetzen.

  4. Re: Sucher? ich dachte heut schaut jeder nur noch auf den screen kwt

    Autor: ThiefMaster 21.01.13 - 21:27

    Ein EVF ist verglichen mit einem guten Sucher eine Krücke.

  5. Re: Sucher? ich dachte heut schaut jeder nur noch auf den screen kwt

    Autor: NeverDefeated 21.01.13 - 23:27

    ThiefMaster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein EVF ist verglichen mit einem guten Sucher eine Krücke.

    Was ziemlich ärgerlich ist, weil Sony auch bei DSLRs nur noch EVFs einsetzt. Auf den halbdurchlässigen Spiegel darf nämlich kein Licht durch einen optischen Sucher fallen, sonst kann man das Foto wegen der Reflexionen vergessen. Daher geht das nur mit einem EVF. Daher muss ich wohl bei "alten" Minolta und Sony-DSLRs bleiben, da ich die qualitativ überlegenen alten Minolta-Objektive und die neuen Zeiss-Objektive weiter einsetzen will.

    Spielt aber für mich auch nicht so die Rolle. Aktuelle Kameras kann man schon wegen der nahezu überall verbauten Rolling-Shutter-CMOS-Bildwandler nicht für etwas anderes als das Fotografieren und Filmen von Stillleben verwenden. Sobald sich im Bild etwas ein bisschen schneller bewegt ist das Objekt verzerrt und wenn die Kamera auf einem Stativ von Windböen etwas zittert, wird das ganze Bild verzerrt. Wer für so eine DSLR ein gutes, verzerrungsarmes Objektiv kauft, der wirft Perlen vor die Säue. Denn was nützt so ein Objektiv, wenn die Kamera weit schlimmere Verzerrungen im Bild verursacht als der letzte Flaschenboden von Objektiv?


    P.S. Wer schon einmal versucht hat Windsurfer bei wolkenlosem Himmel an einem gleißend hellen Sandstrand auf den Kanaren oder in der Karibik zu fotografieren und dabei nur eine Kamera ohne Sucher hatte, weiss, wieso ein Sucher vorzuziehen ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.01.13 23:46 durch NeverDefeated.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Essen
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Safran Electronics & Defense Germany GmbH, Stuttgart
  4. Daimler AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Microsoft Surface Pro im Test: Dieses Tablet kann lange
Microsoft Surface Pro im Test
Dieses Tablet kann lange
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  1. Ronny Verhelst: Tele-Columbus-Chef geht nach Hause
    Ronny Verhelst
    Tele-Columbus-Chef geht nach Hause

    Ronny Verhelst ist fertig. Der Belgier geht in seine Heimat zurück, weil er seinen Job bei Tele Columbus abgeschlossen hat.

  2. Alphabet: Google Gewinn geht wegen EU-Strafe zurück
    Alphabet
    Google Gewinn geht wegen EU-Strafe zurück

    Google muss sich aufgrund der EU-Strafe mit nur 3,52 Milliarden US-Dollar zufriedengeben. Das ist ein Rückgang um fast 30 Prozent.

  3. Microsoft: Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne
    Microsoft
    Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne

    Die HPU 2.0 (Holographic Processing Unit) wird dauerhaft aktive Rechenwerke für künstliche Intelligenz integrieren. Microsoft möchte die zweite Generation der Hololens damit ausrüsten, was die Akkulaufzeit und das Tracking verbessern soll.


  1. 23:54

  2. 22:48

  3. 16:37

  4. 16:20

  5. 15:50

  6. 15:35

  7. 14:30

  8. 14:00