1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony-E-Mount: Tamron bringt 35 bis…

Schade

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade

    Autor: trkiller 17.08.21 - 10:15

    Ich finde das ein Allround Objektiv einen Weitwinkel benötigt. Landschaftsaufnahmen benötigen das einfach. Das Sony 24-105 ist deswegen perfekt und ein Must Have Objektiv für Reisen, klar fehlen einem der Zoom, aber da reichen dann die 150mm auch nicht mehr.

  2. Re: Schade

    Autor: Dr.Zoidberg 17.08.21 - 10:41

    Hat aber nur eine 4er Blende, freistellen ist damit nur so lala möglich. Ich tausche das untere Ende gerne gegen die größere Blende, damit mache ich wesentlich interessanter Bilder als ein wenig mehr Bildausschnitt.

  3. Re: Schade

    Autor: Brian Kernighan 17.08.21 - 11:26

    Dr.Zoidberg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat aber nur eine 4er Blende, freistellen ist damit nur so lala möglich.
    > Ich tausche das untere Ende gerne gegen die größere Blende, damit mache ich
    > wesentlich interessanter Bilder als ein wenig mehr Bildausschnitt.

    Blende 4 an KB reicht locker für mehr als genug "freistellung". Ich hab viele Jahre ein 24-105 f/4 an der 5DII gehabt. Als ich noch auf Film fotografiert habe, wurde auch das 90er oder 105er meist auf f/4 oder mehr abgeblendet - Nasenspitze unscharf wenn die Augen scharf sind sieht IMO schrecklich aus.

    Man darf nicht vergessen: das entspricht f/2.8 an APS-C und f/2 an 4/3.

  4. Re: Schade

    Autor: trkiller 17.08.21 - 12:13

    Dr.Zoidberg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat aber nur eine 4er Blende, freistellen ist damit nur so lala möglich.
    > Ich tausche das untere Ende gerne gegen die größere Blende, damit mache ich
    > wesentlich interessanter Bilder als ein wenig mehr Bildausschnitt.


    Was man mit der 24-105 alles machen kann, muss du dir selbst anschauen. Freistellen klappt wunderbar auch bei Portraits funktioniert das super.
    Für portraits nehme ich aber 85mm und 35mm die dafür auch gedacht sind.

  5. Re: Schade

    Autor: jo-1 17.08.21 - 13:28

    Brian Kernighan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dr.Zoidberg schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hat aber nur eine 4er Blende, freistellen ist damit nur so lala möglich.
    > > Ich tausche das untere Ende gerne gegen die größere Blende, damit mache
    > ich
    > > wesentlich interessanter Bilder als ein wenig mehr Bildausschnitt.
    >
    > Blende 4 an KB reicht locker für mehr als genug "freistellung". Ich hab
    > viele Jahre ein 24-105 f/4 an der 5DII gehabt. Als ich noch auf Film
    > fotografiert habe, wurde auch das 90er oder 105er meist auf f/4 oder mehr
    > abgeblendet - Nasenspitze unscharf wenn die Augen scharf sind sieht IMO
    > schrecklich aus.
    >
    na - dann rechnen wir doch mal nach

    https://dofmaster.com/dofjs.html

    bei 800 mm Portraithöhe bezogen auf 24 mm im Landscahftmodus sind das bei 105 mm Brennweite exakt 3,5 m Entfernung.

    Mit f/4,0 sind das 26 cm Tiefenschärfe und bei f/2,8 sind das dann immer noch 18 cm.

    Da muss die Nase schon monströse Ausmasse haben ;-)
    ( schöne Grüße von Cyrano de Bergerac )

    Mann oh mann liest man hier immer wieder haltbares oder völlig falsches Gesinnungswissen.

    Wenn Du Dir individuell nicht für ein paar Neuronen was nettes gönnen magst ist das ja o.k. - dadurch wird es für andere nicht weniger attraktiv - ist einzig und allein ein Indiz für Deine individuelle Ahnung.

  6. Re: Schade

    Autor: Brian Kernighan 17.08.21 - 15:31

    jo-1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > na - dann rechnen wir doch mal nach

    Ich geb Dir nen gut gemeinten Tipp: weniger rechnen, mehr fotografieren und die Fotos dann anschauen. Schönheit lässt sich halt nicht so einfach berechnen, ein Kopfportrait mit 2.8 sieht halt einfach kagge aus, Head&Shoulders oft auch.

    > bei 800 mm Portraithöhe bezogen auf 24 mm im Landscahftmodus sind das bei
    > 105 mm Brennweite exakt 3,5 m Entfernung.

    Ja was jetzt 24mm oder 105mm? Und 80cm ist ein ziemlich großer Kopf ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BI Data Engineer (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Anwendungsentwickler SAP UI5 (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Graben-Neudorf
  3. Salesforce Administrator (m/w/d)
    NOVENTI HealthCare GmbH, München
  4. Netzwerk- und Security Administrator (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, München, Mannheim, Bietigheim-Bissingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€ (Release 28.10.)
  2. 5,99€
  3. 7,77€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de