Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spiegelreflexkamera von Sony schießt…

Kinderspielzeug!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kinderspielzeug!

    Autor: FotografieMeister 06.01.10 - 15:16

    Jeder echte Fotograf verwendet niemals den Live View Modus.

  2. Re: Kinderspielzeug!

    Autor: Eee 06.01.10 - 15:44

    FotografieMeister schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jeder echte Fotograf verwendet niemals den Live View Modus.


    Sondern verlässt sich auf den Autofokus oder dem Bild im Sucher. Aha.

    Bei Naturaufnahmen gibts nichts wichtigeres als Schärfe, da ist der Liveview als manuelle Schärfekontrolle recht nützlich.

  3. Re: Kinderspielzeug!

    Autor: wurs 06.01.10 - 15:53

    Prust! Du hast vor 10 Jahren bestimmt noch gesagt:
    'Digital wird sich nie durchsetzen'

    Junge kauf dir mal eine DSLR mit Live View und versuche es erstmal bevor du deine Vorurteile in die Welt posaunst.

    Ansonsten Frag erstmal den Nuhr.

  4. Re: Kinderspielzeug!

    Autor: DeaD_EyE 06.01.10 - 16:10

    Ich persönlich würde den LiveView-Modus nie nutzen. Mich kotzt das schon an, wenn ich zwischendurch mal Fotos mit Digitalkameras mache, die keinen Sucher haben. Was ist denn beim LiveView besser außer vielleicht die vorhandene Restlicht-Verstärkung bei der Blendenvorschau? Ist das immer noch so, dass konstuktionsbedingt das Bild bei LiveView-DSLRs im Sucher dunkler ist als bei DSLRs ohne LiveView? Für micht wäre primär der Sucher auf jeden Fall wichtiger als ein LiveBild.

  5. Re: Kinderspielzeug!

    Autor: wurs 06.01.10 - 16:29

    Nee, du nutzt entweder Live View oder den Sucher, also ist der Sucher nicht dunkler (Olympus ausgenommen). Das eine schließt das andere aber nicht aus.

    Der Live View gibt dir jedoch die Möglichkeit Pixelgenau manuell zu fokussieren. Zudem hast du 100% des Bildes in der Ansicht, was bei den allerwenigsten Suchern der Fall ist. Und dann musst du auch nicht im Dreck rumwälzen wenn du man eine Bodennahe Aufnahme machst (das gilt auch für Winkelsucher).

    Restlichtverstärkung bei meiner leider nicht so gut als dass sie den Sucher ersetzen würde, dafür hab ich zu gute Augen. Auch zur Bildbeurteilung eignet sich der Live View oft nicht, schon gar nicht was die Helligkeit angeht. Als Tool ist er an einer DSLR einfach klasse.

    Also bitte, erst damit arbeiten und sich dann darüber beschweren. Keine ausgedachten Geschichten erzählen.

  6. Re: Kinderspielzeug!

    Autor: Supi 07.01.10 - 14:26

    Schade dass die Diskussion schon wieder in eine Liveview pro und contra ausartet. Nun gut, wenn es das ist was alle bewegt.

    Ich werde mir gerade wegen des phantastischen LiveViews eine Sony DSLR zulegen. Der Sucher wird immer mehr zur Randerscheinung und immer seltener von mir genutzt. Zusammen mit einem Klappdisplay (hat die 450 leider nicht)und Sonys ausserordentlich guten und schnellen LV Autofokus kann ich endlich meine bodennahen Pilzfotos ohne Verrenkungen im nassen Laub machen. Da können die anderen Hersteller noch viel lernen.

    Ich meine dass sich LV immer mehr durchsetzen wird. Jeder Brillenträger und Aufsteiger von einer Kompakten wird in LV die bessere Wahl sehen.

  7. Re: Kinderspielzeug!

    Autor: Tach 07.01.10 - 22:33

    Wieso eigentlich immer diese Entweder Oder Diskussionen? Wenn ich schnelle Tiere fotografiere, dann geht das nicht ueber Live View. Aber wenn ich mal aus der Huefte nen Schnappschuss mache, dann mach ich das mit Liveview. Wo ist das Problem?

    !=Tach

  8. Re: Kinderspielzeug!

    Autor: xc3 14.06.10 - 19:34

    Also ich benutz bei meiner DSLR den LiveView Modus nur für Videos...
    Mein Sucher deckt aber auch 100% des Bildausschnittes ab...

    LiveView mag ja ganz schön sein, die besseren Ergebnisse erzielt man meiner Meinung nach mit dem Sucher.
    Aber für Umsteiger ist das sicherlich gut oder wenn man wirklich aus blöden Positionen fotografieren möchte.
    Aber so oft mache ich das nicht, das ich deswegen auf einen guten LiveView wert lege...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. GAG Immobilien AG, Köln
  3. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin
  4. BWI GmbH, bundesweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 344,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42