1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Samsung NX1: Profikamera oder…

Elektronischer Sucher

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Elektronischer Sucher

    Autor: kommentar4711 22.02.15 - 11:59

    Ich habe mich auf der Photokina eine Weile mit der NX1 und auch diversen Sony Alphas beschäftigt. Als Sportfotograf muss ich aber klar sagen: Die Verzögerung und die recht groben Pixel im elektronischen Sucher sind für mich ein absolutes K. O. Kriterium. So schön der Traum einer etwas kompakteren Bauweise wäre, aber für meinen Anwendungsfall scheint das auf absehbare Zeit keine Konkurrenz zur Spiegelreflex zu werden.

  2. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: Matt Everglade 22.02.15 - 13:44

    Die Verzögerung ist doch, zumindest die Kamera erreicht entsprechende Verschlusszeiten, quasi nicht existent. Die paar ms nimmt man als Mensch überhaupt nicht wahr. Aber man muss sich in der Tat dran gewöhnen, wenn man zuvor lange mit einem OVF gearbeitet hat.

  3. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: m9898 22.02.15 - 13:48

    Verzögerung und grobe Pixel? Da hast du dir aber die falschen Kameras angesehen...
    Vor allem, was haben die Leute immer mit ihren groben Pixeln? Das erinnert mich irgendwie an: "Ey alder, haste du gesehen meine neue iPhone? Du Opfa, iste Bildschirm scheiße, braucht du mindestens 600dpi!!!!".

    Ich finde den elektronischen Sucher jedenfalls sehr praktisch, beim manuellen Fokussieren kann man bei Bedarf die digitale Sucherlupe einschalten und wenn ich, was bei mir recht häufig vorkommt, mal wieder die Sonne am Bildrand habe, dann riskiere ich auch keine Augenschäden.

  4. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: Anonymer Nutzer 22.02.15 - 14:27

    m9898 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Ey alder, haste du gesehen meine neue iPhone? Du Opfa,
    > iste Bildschirm scheiße, braucht du mindestens 600dpi!!!!".

    Findest du das witzig?

  5. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: Eheran 22.02.15 - 15:02

    >die Sonne am Bildrand habe, dann riskiere ich auch keine Augenschäden.
    Wo würdest du die denn riskieren?

  6. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: körner 22.02.15 - 15:14

    kommentar4711 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe mich auf der Photokina eine Weile mit der NX1 und auch diversen
    > Sony Alphas beschäftigt. Als Sportfotograf muss ich aber klar sagen: Die
    > Verzögerung und die recht groben Pixel im elektronischen Sucher sind für
    > mich ein absolutes K. O. Kriterium. So schön der Traum einer etwas
    > kompakteren Bauweise wäre, aber für meinen Anwendungsfall scheint das auf
    > absehbare Zeit keine Konkurrenz zur Spiegelreflex zu werden.

    Ich kann mich mit Elektronischen Suchern auch nicht anfreunden. Bei großen Kameras muss es also bei mir also immer eine DSLR sein. Das Gefühl ist einfach ganz anders. Man ist bei DSLRs viel mehr in der Szene, im Bild, schwer zu beschreiben. Für mich sind elektr. Sucher ein NOGO!

  7. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: LordGurke 22.02.15 - 16:19

    Mal was anderes zum Thema elektronischer Sucher:
    Bei Kameras ohne Spiegel muss ja permanent der Sensor arbeiten, damit ich sehe was ich fotografiere. Das geht zum einen natürlich auf die Akkulaufzeit, aber in erster Linie wird durch das Dauerfeuer der Sensor auch wärmer und neigt dann dazu, stärker zu rauschen. Ist letzteres noch aktuell oder hat man das inzwischen irgendwie in den Griff bekommen?

  8. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: körner 22.02.15 - 17:05

    LordGurke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal was anderes zum Thema elektronischer Sucher:
    > Bei Kameras ohne Spiegel muss ja permanent der Sensor arbeiten, damit ich
    > sehe was ich fotografiere. Das geht zum einen natürlich auf die
    > Akkulaufzeit, aber in erster Linie wird durch das Dauerfeuer der Sensor
    > auch wärmer und neigt dann dazu, stärker zu rauschen. Ist letzteres noch
    > aktuell oder hat man das inzwischen irgendwie in den Griff bekommen?

    Nein, hat man nicht, bzw. es wäre zu aufwändig zu kühlen.
    Sagen wir mal so: Die Evils, also die große Mehrheit der EVF-Kameras, haben ja eh schon einen kleineren Sensor im Vergleich zu FF. Das bedeutet kleinere Pixel und das wiederum wiegt viel schwerer als eine evtl. minimale Erwärmung durch das "Dauerfeuer" des Lichts.

  9. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: ticaal 22.02.15 - 20:16

    Sensorwärme war noch nie ein Problem bzgl Rauschen und muss daher nicht gelöst werden.

  10. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: kommentar4711 22.02.15 - 21:01

    Matt Everglade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Verzögerung ist doch, zumindest die Kamera erreicht entsprechende
    > Verschlusszeiten, quasi nicht existent. Die paar ms nimmt man als Mensch
    > überhaupt nicht wahr. Aber man muss sich in der Tat dran gewöhnen, wenn man
    > zuvor lange mit einem OVF gearbeitet hat.
    Bei Sony hatte man auf der Photokina eine Modelleisenbahn fahren die man knipsen konnte und an der ist mir die Verzögerung die der elektronische Sucher hat definitiv aufgefallen. Es gibt sicher einige Anwendungsfälle bei denen einem das nicht stört. Aber wie gesagt, ich mache Sportfotografie und da ist das definitiv störend.

  11. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: kommentar4711 22.02.15 - 21:04

    m9898 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor allem, was haben die Leute immer mit ihren groben Pixeln? Das erinnert
    > mich irgendwie an: "Ey alder, haste du gesehen meine neue iPhone? Du Opfa,
    > iste Bildschirm scheiße, braucht du mindestens 600dpi!!!!".
    Von den MPs her sollte es bei der Größe an sich ausreichen ein sauberes Bild zu liefern, trotzdem kam es mir sehr grob vor. Ich vermute ein Teil des Problems ist hier auch die Herunterskalierung des Bildes nahezu in Echtzeit.

    Und ja, für mich ist das ein Problem, denn bei einem zu grob dargestellten Sucherbild kann ich nicht erkennen ob das Motiv scharf ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.15 21:05 durch kommentar4711.

  12. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: kommentar4711 22.02.15 - 21:08

    ticaal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sensorwärme war noch nie ein Problem bzgl Rauschen und muss daher nicht
    > gelöst werden.
    Das stimmt definitiv nicht. Es gibt deswegen ja sogar extra Lösungen die Bildsensoren zu kühlen.

    Ein weiteres Problem ist das der Sensor bei einer Kamera ohne optischem Sucher die ganze Zeit aktiv ist und es so auch zu Übersättigungseffekten kommen kann.

  13. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: m9898 22.02.15 - 22:08

    Blacee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > m9898 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Ey alder, haste du gesehen meine neue iPhone? Du Opfa,
    > > iste Bildschirm scheiße, braucht du mindestens 600dpi!!!!".
    >
    > Findest du das witzig?
    Nein, traurig, wie wenig Leute noch zu schätzen wissen, was für ein Aufwand hinter den Zahlen für das Marketing steckt.

  14. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: m9898 22.02.15 - 22:11

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >die Sonne am Bildrand habe, dann riskiere ich auch keine Augenschäden.
    > Wo würdest du die denn riskieren?
    Sonne durch Optik -> Brennpunkt auf deiner Netzhaut
    Solche Schäden bleiben meist unbemerkt, da das Gehirn den fehlenden Bereich auffüllt.

  15. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: ticaal 22.02.15 - 22:14

    Was ich damit sagen will: Zeig mir wie sich das in der Praxis bei einer Kamera sichtbar auswirkt und ich geb dir ein Eis aus.

    Was sich in der Theorie auswirken kann ist mir ehrlichgesagt latte.

  16. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: m9898 22.02.15 - 22:14

    kommentar4711 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ja, für mich ist das ein Problem, denn bei einem zu grob dargestellten
    > Sucherbild kann ich nicht erkennen ob das Motiv scharf ist.
    Kann nur jeder Subjektiv für sich selbst entscheiden, vielleicht ist das bei manchen Kameras tatsächlich noch der Fall.

  17. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: Eheran 22.02.15 - 22:53

    Der Brennpunkt liegt zwischen Frontlinse und Sensor/Okular.
    Sonst wäre das Bild auch kein Bild, sondern nur ein mehr oder weniger heller Fleck.

  18. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: Eheran 22.02.15 - 22:57

    Eine einfache Suchanfrage hätte dir da entsprechende Ergebnisse präsentiert.
    http://www.dpreview.com/forums/thread/3072879

  19. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: ticaal 22.02.15 - 23:12

    Ich sehe ein, euer Eis habt ihr euch verdient.
    In der Praxis halte ich das Problem trotzdem in der Regel für irrelevant. Für mich jedenfalls ist es das völlig :)

  20. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: kendon 23.02.15 - 09:54

    > In der Praxis halte ich das Problem trotzdem in der Regel für irrelevant.
    > Für mich jedenfalls ist es das völlig :)

    ...und dann kann es natürlich auch für niemand anderen von Interesse sein.
    Welcome to the Internetz!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Berlin, Düsseldorf
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. ZfP Südwürttemberg, Bad Schussenried

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    1. K-ZE: Elektro-Dacia soll 15.000 Euro kosten
      K-ZE
      Elektro-Dacia soll 15.000 Euro kosten

      Renault will den eigentlich nur für den chinesischen Markt gedachten Elektro-Mini-SUV K-ZE über seine Marke Dacia auch nach Europa bringen. Es könnte das günstigste vollwertige Elektroauto auf dem deutschen Markt werden.

    2. China: Yibin nimmt fahrer- und schienenlose Straßenbahn in Betrieb
      China
      Yibin nimmt fahrer- und schienenlose Straßenbahn in Betrieb

      In der chinesischen Großstadt Yibin fährt künftig eine Straßenbahn ohne Schienen: Auf Gummireifen folgt die Bahn einer Spur auf der Straße und kann bis zu 300 Personen befördern. Die Bahn ist auch autonom ohne Fahrer einsetzbar.

    3. IT: Für Berlins Windows-10-Umstellung wird es immer enger
      IT
      Für Berlins Windows-10-Umstellung wird es immer enger

      Das Betriebssystem Windows 7 ist ein Auslaufmodell: Im Januar 2020 beendet Microsoft den kostenlosen Support, dann drohen Sicherheitslücken. Doch in der Berliner Verwaltung warten noch Tausende Rechner auf ein Upgrade - 30.000 müssen wegen eines Fehlers zudem neu bespielt werden.


    1. 14:26

    2. 13:27

    3. 13:02

    4. 22:22

    5. 18:19

    6. 16:34

    7. 15:53

    8. 15:29