1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Samsung NX1: Profikamera oder…

Elektronischer Sucher

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Elektronischer Sucher

    Autor: kommentar4711 22.02.15 - 11:59

    Ich habe mich auf der Photokina eine Weile mit der NX1 und auch diversen Sony Alphas beschäftigt. Als Sportfotograf muss ich aber klar sagen: Die Verzögerung und die recht groben Pixel im elektronischen Sucher sind für mich ein absolutes K. O. Kriterium. So schön der Traum einer etwas kompakteren Bauweise wäre, aber für meinen Anwendungsfall scheint das auf absehbare Zeit keine Konkurrenz zur Spiegelreflex zu werden.

  2. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: Matt Everglade 22.02.15 - 13:44

    Die Verzögerung ist doch, zumindest die Kamera erreicht entsprechende Verschlusszeiten, quasi nicht existent. Die paar ms nimmt man als Mensch überhaupt nicht wahr. Aber man muss sich in der Tat dran gewöhnen, wenn man zuvor lange mit einem OVF gearbeitet hat.

  3. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: m9898 22.02.15 - 13:48

    Verzögerung und grobe Pixel? Da hast du dir aber die falschen Kameras angesehen...
    Vor allem, was haben die Leute immer mit ihren groben Pixeln? Das erinnert mich irgendwie an: "Ey alder, haste du gesehen meine neue iPhone? Du Opfa, iste Bildschirm scheiße, braucht du mindestens 600dpi!!!!".

    Ich finde den elektronischen Sucher jedenfalls sehr praktisch, beim manuellen Fokussieren kann man bei Bedarf die digitale Sucherlupe einschalten und wenn ich, was bei mir recht häufig vorkommt, mal wieder die Sonne am Bildrand habe, dann riskiere ich auch keine Augenschäden.

  4. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: Anonymer Nutzer 22.02.15 - 14:27

    m9898 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Ey alder, haste du gesehen meine neue iPhone? Du Opfa,
    > iste Bildschirm scheiße, braucht du mindestens 600dpi!!!!".

    Findest du das witzig?

  5. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: Eheran 22.02.15 - 15:02

    >die Sonne am Bildrand habe, dann riskiere ich auch keine Augenschäden.
    Wo würdest du die denn riskieren?

  6. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: körner 22.02.15 - 15:14

    kommentar4711 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe mich auf der Photokina eine Weile mit der NX1 und auch diversen
    > Sony Alphas beschäftigt. Als Sportfotograf muss ich aber klar sagen: Die
    > Verzögerung und die recht groben Pixel im elektronischen Sucher sind für
    > mich ein absolutes K. O. Kriterium. So schön der Traum einer etwas
    > kompakteren Bauweise wäre, aber für meinen Anwendungsfall scheint das auf
    > absehbare Zeit keine Konkurrenz zur Spiegelreflex zu werden.

    Ich kann mich mit Elektronischen Suchern auch nicht anfreunden. Bei großen Kameras muss es also bei mir also immer eine DSLR sein. Das Gefühl ist einfach ganz anders. Man ist bei DSLRs viel mehr in der Szene, im Bild, schwer zu beschreiben. Für mich sind elektr. Sucher ein NOGO!

  7. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: LordGurke 22.02.15 - 16:19

    Mal was anderes zum Thema elektronischer Sucher:
    Bei Kameras ohne Spiegel muss ja permanent der Sensor arbeiten, damit ich sehe was ich fotografiere. Das geht zum einen natürlich auf die Akkulaufzeit, aber in erster Linie wird durch das Dauerfeuer der Sensor auch wärmer und neigt dann dazu, stärker zu rauschen. Ist letzteres noch aktuell oder hat man das inzwischen irgendwie in den Griff bekommen?

  8. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: körner 22.02.15 - 17:05

    LordGurke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal was anderes zum Thema elektronischer Sucher:
    > Bei Kameras ohne Spiegel muss ja permanent der Sensor arbeiten, damit ich
    > sehe was ich fotografiere. Das geht zum einen natürlich auf die
    > Akkulaufzeit, aber in erster Linie wird durch das Dauerfeuer der Sensor
    > auch wärmer und neigt dann dazu, stärker zu rauschen. Ist letzteres noch
    > aktuell oder hat man das inzwischen irgendwie in den Griff bekommen?

    Nein, hat man nicht, bzw. es wäre zu aufwändig zu kühlen.
    Sagen wir mal so: Die Evils, also die große Mehrheit der EVF-Kameras, haben ja eh schon einen kleineren Sensor im Vergleich zu FF. Das bedeutet kleinere Pixel und das wiederum wiegt viel schwerer als eine evtl. minimale Erwärmung durch das "Dauerfeuer" des Lichts.

  9. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: ticaal 22.02.15 - 20:16

    Sensorwärme war noch nie ein Problem bzgl Rauschen und muss daher nicht gelöst werden.

  10. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: kommentar4711 22.02.15 - 21:01

    Matt Everglade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Verzögerung ist doch, zumindest die Kamera erreicht entsprechende
    > Verschlusszeiten, quasi nicht existent. Die paar ms nimmt man als Mensch
    > überhaupt nicht wahr. Aber man muss sich in der Tat dran gewöhnen, wenn man
    > zuvor lange mit einem OVF gearbeitet hat.
    Bei Sony hatte man auf der Photokina eine Modelleisenbahn fahren die man knipsen konnte und an der ist mir die Verzögerung die der elektronische Sucher hat definitiv aufgefallen. Es gibt sicher einige Anwendungsfälle bei denen einem das nicht stört. Aber wie gesagt, ich mache Sportfotografie und da ist das definitiv störend.

  11. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: kommentar4711 22.02.15 - 21:04

    m9898 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor allem, was haben die Leute immer mit ihren groben Pixeln? Das erinnert
    > mich irgendwie an: "Ey alder, haste du gesehen meine neue iPhone? Du Opfa,
    > iste Bildschirm scheiße, braucht du mindestens 600dpi!!!!".
    Von den MPs her sollte es bei der Größe an sich ausreichen ein sauberes Bild zu liefern, trotzdem kam es mir sehr grob vor. Ich vermute ein Teil des Problems ist hier auch die Herunterskalierung des Bildes nahezu in Echtzeit.

    Und ja, für mich ist das ein Problem, denn bei einem zu grob dargestellten Sucherbild kann ich nicht erkennen ob das Motiv scharf ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.15 21:05 durch kommentar4711.

  12. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: kommentar4711 22.02.15 - 21:08

    ticaal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sensorwärme war noch nie ein Problem bzgl Rauschen und muss daher nicht
    > gelöst werden.
    Das stimmt definitiv nicht. Es gibt deswegen ja sogar extra Lösungen die Bildsensoren zu kühlen.

    Ein weiteres Problem ist das der Sensor bei einer Kamera ohne optischem Sucher die ganze Zeit aktiv ist und es so auch zu Übersättigungseffekten kommen kann.

  13. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: m9898 22.02.15 - 22:08

    Blacee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > m9898 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Ey alder, haste du gesehen meine neue iPhone? Du Opfa,
    > > iste Bildschirm scheiße, braucht du mindestens 600dpi!!!!".
    >
    > Findest du das witzig?
    Nein, traurig, wie wenig Leute noch zu schätzen wissen, was für ein Aufwand hinter den Zahlen für das Marketing steckt.

  14. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: m9898 22.02.15 - 22:11

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >die Sonne am Bildrand habe, dann riskiere ich auch keine Augenschäden.
    > Wo würdest du die denn riskieren?
    Sonne durch Optik -> Brennpunkt auf deiner Netzhaut
    Solche Schäden bleiben meist unbemerkt, da das Gehirn den fehlenden Bereich auffüllt.

  15. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: ticaal 22.02.15 - 22:14

    Was ich damit sagen will: Zeig mir wie sich das in der Praxis bei einer Kamera sichtbar auswirkt und ich geb dir ein Eis aus.

    Was sich in der Theorie auswirken kann ist mir ehrlichgesagt latte.

  16. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: m9898 22.02.15 - 22:14

    kommentar4711 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ja, für mich ist das ein Problem, denn bei einem zu grob dargestellten
    > Sucherbild kann ich nicht erkennen ob das Motiv scharf ist.
    Kann nur jeder Subjektiv für sich selbst entscheiden, vielleicht ist das bei manchen Kameras tatsächlich noch der Fall.

  17. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: Eheran 22.02.15 - 22:53

    Der Brennpunkt liegt zwischen Frontlinse und Sensor/Okular.
    Sonst wäre das Bild auch kein Bild, sondern nur ein mehr oder weniger heller Fleck.

  18. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: Eheran 22.02.15 - 22:57

    Eine einfache Suchanfrage hätte dir da entsprechende Ergebnisse präsentiert.
    http://www.dpreview.com/forums/thread/3072879

  19. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: ticaal 22.02.15 - 23:12

    Ich sehe ein, euer Eis habt ihr euch verdient.
    In der Praxis halte ich das Problem trotzdem in der Regel für irrelevant. Für mich jedenfalls ist es das völlig :)

  20. Re: Elektronischer Sucher

    Autor: kendon 23.02.15 - 09:54

    > In der Praxis halte ich das Problem trotzdem in der Regel für irrelevant.
    > Für mich jedenfalls ist es das völlig :)

    ...und dann kann es natürlich auch für niemand anderen von Interesse sein.
    Welcome to the Internetz!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München, Nürnberg
  2. Pforzheimer Zeitung, Pforzheim
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Panasonic-TVs, z. B. Panasonic TX-50GXW804 für 579€ statt 669€ im Verggleich)
  2. (u. a. Creative Sound BlasterX G6 für 99,90€ + 6,79€ Versand statt 144,60€ inkl. Versand im...
  3. (u. a. Persona 5 Royal PS4 für 24,36€ + 2,99€ Versand oder Marktabholung, Yakuza Remastered...
  4. (u. a. Seagate Expansion Desktop 8TB für 125,75€ und SanDisk Ultra Micro-SDXC 128 GB für 13...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


KI-Startup: Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence
KI-Startup
Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence

Der CDU-Politiker Amthor fungierte als Lobbyist für das KI-Startup Augustus Intelligence. Warum sich die Regierung mit der Firma traf, ist weiter unklar.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Texterkennung OpenAIs API beantwortet "Warum ist Brot so fluffig?"
  2. Cornonavirus Instagram macht Datensatz für Maskenerkennung ungültig
  3. KI Software erfindet Wörter und passende Definitionen dazu

Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

  1. Ausstieg: Hausakkus für Siemens kein Zukunftsgeschäft
    Ausstieg
    Hausakkus für Siemens kein Zukunftsgeschäft

    Siemens stellt den hauseigenen Strom-Heimspeicher Junelight offiziell ein. Die Solarspeicherakkus scheinen nicht genügend Geld zu bringen.

  2. Trollfabrik: Trump bestätigt Cyberangriff gegen Russland 2018
    Trollfabrik
    Trump bestätigt Cyberangriff gegen Russland 2018

    Der US-Präsent hat erstmals gesagt, dass es 2018 einen Cyberangriff gegen die russische Internet Forschungsagentur gegeben habe, der Einmischung in die US-Politik vorgeworfen wird.

  3. Leak: Macbook Pro mit Apple Silicon könnte Ende 2020 erscheinen
    Leak
    Macbook Pro mit Apple Silicon könnte Ende 2020 erscheinen

    Noch schnell ein Macbook mit Intel-Prozessor kaufen - oder auf Apple Silicon warten? Ein Leak hilft etwas bei den Überlegungen.


  1. 14:11

  2. 13:37

  3. 12:52

  4. 12:18

  5. 11:27

  6. 10:06

  7. 17:20

  8. 15:21