Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Constitute Eyesect: Mein Fühleraugen…

Interessanter Text

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessanter Text

    Autor: Endwickler 20.02.14 - 12:29

    Da bekomme ich mehr Lust auf zukünftig benutzbare Erweiterungen der Wahrnehmung.

  2. Re: Interessantes Projekt

    Autor: Bouncy 20.02.14 - 12:45

    Ja würde ich auch gerne mal ausprobieren, technisch ja relativ simpel. OR, wann endlich?! :D

  3. Re: Interessantes Projekt

    Autor: 9life-Moderator 20.02.14 - 13:00

    Praktisch am Strand, wenn die Bikini-Schönheit sich rechts mit Sonnenmilch einreibt und man nach links schaut um sie zu beobachten... ;-)

  4. Re: Interessantes Projekt

    Autor: Eckstein 20.02.14 - 13:37

    Da bekommt "Haben sie etwa gerade eine Auge auf mich geworfen?" gleich eine ganz neue Dimension. :-)

  5. Re: Interessantes Projekt

    Autor: tibrob 20.02.14 - 13:40

    9life-Moderator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Praktisch am Strand, wenn die Bikini-Schönheit sich rechts mit Sonnenmilch
    > einreibt und man nach links schaut um sie zu beobachten... ;-)

    Ich glaube eher, die Blicke am Strand gehören mit einem solchen Helm ausschließlich dir :)

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  6. Re: Interessantes Projekt

    Autor: 9life-Moderator 20.02.14 - 13:55

    tibrob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 9life-Moderator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Praktisch am Strand, wenn die Bikini-Schönheit sich rechts mit
    > Sonnenmilch
    > > einreibt und man nach links schaut um sie zu beobachten... ;-)
    >
    > Ich glaube eher, die Blicke am Strand gehören mit einem solchen Helm
    > ausschließlich dir :)

    Man kann es ja mit einer Sonnenallergie erklären ;-)

  7. Re: Interessantes Projekt

    Autor: tibrob 20.02.14 - 16:16

    9life-Moderator schrieb:
    > Man kann es ja mit einer Sonnenallergie erklären ;-)

    Und deswegen zieht man den Predator-Helm auf? Wenn schon Predator, dann richtig: und zwar komplett unsichtbar - mit Unsichtbarkeit wüsste ich schon die ein oder andere Sache anzufangen - auch am Strand :)

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  8. Re: Interessantes Projekt

    Autor: Packwahn 20.02.14 - 21:10

    Faszinierend. Könnte für das Militär eine interessante Entwicklung darstellen.
    Bei kompaktere Bauweise sicherlich ein Vorteil für einen Infanteristen oder für einen Kampfpiloten. Fatal natürlich, wenn die Technik ausfällt, da sehr wahrscheinlich das Gehirn einige Momente benötigt sich auf das traditionelle sehen zurück zu gewöhnen.

  9. Re: Interessantes Projekt

    Autor: drmccoy 24.02.14 - 13:12

    Mal den Teufel doch nicht an die Wa.... ach was red ich, die Technik wird ja ohnehin von irgendwelchen Spielverderbern wieder fürs Töten eingesetzt ...

  10. Re: Interessantes Projekt

    Autor: justinbrown 25.02.14 - 03:31

    Da bekommt "Haben sie etwa gerade eine Auge auf mich geworfen?" gleich eine ganz neue Dimension. :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Issuing Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Rasco GmbH, Kolbermoor Raum Rosenheim
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. Dataport, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Radikalisierung: Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase
    Radikalisierung
    Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase

    Dass fast jeder in gefährlichen Filterblasen oder Echokammern lebt, ist ein Mythos, sagt die Kommunikationswissenschaftlerin Merja Mahrt. Radikalisierung findet nicht nur im Internet statt, doch darauf wird meist geschaut.

  2. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  3. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.


  1. 19:37

  2. 16:42

  3. 16:00

  4. 15:01

  5. 14:55

  6. 14:53

  7. 14:30

  8. 13:35