1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tokina: Spiegeltele mit 300 mm Brennweite…

sieht billig aus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. sieht billig aus

    Autor: moppi 07.02.12 - 09:14

    das sieht so nach russischen billig tele objektiven aus die man bei ebay bekommt

    hier könnte ein bild sein

  2. Re: sieht billig aus

    Autor: Blablablublub 07.02.12 - 09:49

    Wobei die "Russentonne" ja nicht schlecht ist.

    _______________________________________________________
    http://www.forum.kaninchen-at-home.com/images/ranks/flotter_feger2.gif Ich bin nicht die Signatur - ich putze hier nur http://www.naturheilkundeforen.de/images/smilies/eigene/07haushalt/putzen.gif
    _______________________________________________________

  3. Re: sieht billig aus

    Autor: syntax error 07.02.12 - 09:50

    Ist haltn Spiegelobjektiv. Und billig ists ja eh da es eben billiger gefertigt werden kann. ;)

  4. Re: sieht billig aus

    Autor: demon driver 07.02.12 - 10:13

    In den Achtzigerjahren hatten die meisten Hersteller von Kleinbild-SLRs solche Objektive am Start, meist deutlich größer und als 500mm f/8. Es gab damals auch so eins schon eins von Tokina, das im Gegensatz zu den meisten anderen "Fremdobjektiven" einen guten Ruf hatte infolge des einen oder anderen guten Tests.

    Was das 300mm f/6.3 taugt, wird man abwarten müssen. Andere 300er-Spiegeltelekonstruktionen hatten auch schon mal f/5.6, aber vielleicht ist es ja trotzdem eine Alternative, wenn's nicht zu teuer wird.

    Weniger als das auf dem Gebrauchtmarkt regelmäßig leider nur zu völligen Mondpreisen erhältliche alte Minolta RF 250mm f/5.6 wird es sicherlich sein...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OKV-Ostdeutsche Kommunalversicherung a.G., Berlin
  2. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  3. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...
  2. 49,99€
  3. 21,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
    Razer Book 13 im Test
    Razer wird erwachsen

    Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. True Wireless Razer bringt drahtlose Kopfhörer mit ANC für 210 Euro
    2. Razer Book 13 Laptop für Produktive
    3. Razer Ein Stuhl für Gamer - aber nicht für alle

    Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
    Laschet, Merz, Röttgen
    Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

    Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
    2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss