1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Typ 007: Leica Mittelformatkamera S filmt…

"Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht"

    Autor: Nimrod123 16.09.14 - 16:20

    Es ist eine Leica, also wahrscheinlich werden es wieder eine billion gagillion fafillion shabadabalo shabadamillion shabaling shabalomillion yen

  2. Re: "Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht"

    Autor: booyakasha 16.09.14 - 17:34

    komm, komm. jetzt übertreib mal nicht. du gehörst vermutlich auch nicht zur zielgruppe.

  3. Re: "Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht"

    Autor: Anonymer Nutzer 16.09.14 - 21:50

    Ich bezweifel einfach das es überhaupt eine
    Zielgruppe gibt,die den besonderen Leica-Preis hierfür https://www.youtube.com/watch?app=desktop&persist_app=1&v=PpSMW5H7FPQ zahlen will. Da werden mMn die Produktionskosten einfach nur sinnlos in die Höhe getrieben.

  4. Re: "Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht"

    Autor: Dorsai! 16.09.14 - 21:54

    Also die Leica S Kameras sind ja vom Preis für das was sie Leisten und in welcher Zielgruppe sie sich bewegen noch recht angemessen bisher.

    Krass finde ich eigentlich nur die umgelabelten Panasonics mit 50% Preisaufschlag oder die M Reihe mit 50% weniger Features als die Konkurrenz und 400% Preisaufschlag. Letztere dient dann aber auch einem ganz anderen Zweck... man will halt artsy und hip wirken und dafür braucht ein Aushängeschild. Und dann kann man nicht mit einem Arbeitsgerät (Canikon) oder Freizeitgerät (Sony/Fuji/Panasonic) rumrennen.

  5. Re: "Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht"

    Autor: Dorsai! 16.09.14 - 22:01

    Am besten finde ich "unimpressed? Stop watching!" xD
    Das ist so eine bescheuerte elitäre Apple Mentalität! Wundert mich eigentlich, dass die noch nicht auf so ein Video gekommen sind.

    Dann "What? You're still watching? You must appreciate high quality!" und ich dachte mir nein, ich lache mir hier grade nur einen weg. xD

  6. Re: "Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht"

    Autor: ikso 16.09.14 - 23:46

    Eine Leica hat auch nach 10 Jahren einen guten Wiederverkaufspreis, andere Marken kann man verschenken.

  7. Re: "Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht"

    Autor: Venkmeister 16.09.14 - 23:59

    Ich habe gerade für meine M8u von 2008 knapp 900 Euro bekommen - sicherlich wertstabiler als Massenhersteller, aber auch nicht wirklich eine Anlage. Bei Leica ist das Glas stabil/wertvoll, die Glashalter sind inzwischen genauso Wegwerfmodelle mit jährlich neuen Modellen wie bei anderen Herstellern, mit dem feinen Unterschied, dass die Preise reine Liebhaberpreise sind. Die Kameras rechtfertigen von der Qualität gerade mal maximal die Hälfte des Preises, der Rest ist Prestige (ja, ich werde dauernd mit der Kamera angesprochen) und Liebhaberei (es gibt halt sonst keine digitalen Messsuchersysteme).
    Das S-System wird von Studiofotografen hochgelobt - da scheint sich das Preis/Leistungsverhältnis eher realistisch darzustellen, aber bei den Ms und allem drunter ist es aus dem Gleichgewicht.

  8. Re: "Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht"

    Autor: strauch 17.09.14 - 09:49

    Man sollte bei dem Preis aber auch nicht vergessen, dass Leica auch noch in Deutschland produziert. Klar nicht alles, das geht auch gar nicht mehr. Aber das dürfte ein nicht unerheblicher Kostenfaktor sein.

  9. Re: "Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht"

    Autor: Allradler 17.09.14 - 13:40

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da werden mMn die Produktionskosten einfach nur sinnlos in die Höhe getrieben.

    Warum nur um alles in der Welt sollte ein Hersteller Interesse daran haben, seine Produktionskosten sinnlos in die Höhe zu treiben?

    Einfach schnell mal ein Klischee mit "sinnlos" und "Kosten" raushauen, wird schon treffen.. Der Apple-Vergleich ist dann ja auch nicht mehr weit...

  10. Jep, die ist teuer

    Autor: FaLLoC 17.09.14 - 13:41

    Nimrod123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist eine Leica, also wahrscheinlich werden es wieder eine billion
    > gagillion fafillion shabadabalo shabadamillion shabaling shabalomillion yen

    Nen Transportunternehmer braucht für seinen Job ne Sattelzugmaschine mit Auflieger im Wert von knapp 200'000 Euro.

    Dass jemand mit nem gebrauchten 15'000 Euro Golf solche Summen nicht nachvollziehen kann, ist nicht überaschend...

    Echt, vergleicht die Preise einer Mittelformatkamera mit den Preisen einer Urlaubs-DSLR-Knipse. Leute gibts...

    --
    FaLLoC

  11. Re: "Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht"

    Autor: Anonymer Nutzer 18.09.14 - 05:40

    Allradler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da werden mMn die Produktionskosten einfach nur sinnlos in die Höhe
    > getrieben.
    >
    > Warum nur um alles in der Welt sollte ein Hersteller Interesse daran haben,
    > seine Produktionskosten sinnlos in die Höhe zu treiben?
    >
    > Einfach schnell mal ein Klischee mit "sinnlos" und "Kosten" raushauen, wird
    > schon treffen.. Der Apple-Vergleich ist dann ja auch nicht mehr weit...

    Hast du denn Spot angesehen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pöschl Tabak GmbH & Co. KG, Geisenhausen bei Landshut
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Deutsche Bundesbank, Düsseldorf
  4. PHOENIX CONTACT Energy Automation GmbH, Velbert

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 224,19€ (bei lego.com)
  2. (u. a. Asus VivoBook 14 S413IA-EB166T 14 Zoll Ryzen 5 8GB 512GB SSD für 730,13€, Asus VivoBook...
  3. (u. a. Anno History Collection für 26,29€, Monster Hunter World - Iceborne (Master Edition) für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de