Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachungstechnik: Kuli mit HD…

Nichts neues

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nichts neues

    Autor: bstea 10.02.12 - 08:40

    Gibt's schon seit Jahren für einen Bruchteil.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  2. Re: Nichts neues

    Autor: 9life-Moderator 10.02.12 - 09:08

    Bei Pearl?

    Oder stellst Du nur ohne Quellenangabe eine Behauptung in den Raum?

    Abgesehen davon, dass der Bericht keine "News" sondern nur Werbung ist!

  3. Re: Nichts neues

    Autor: bstea 10.02.12 - 09:28

    Bei klass. Spielzeug-China-Ware immer Ebay.
    Dort gehts bei 8¤ los.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  4. Re: Nichts neues

    Autor: Turner 10.02.12 - 11:37

    Aha. Und du kaufst dein Familienauto auch bei Tys'R'Us? Weil da sind die ja viel billiger und kommen auch aus China.

  5. Re: Nichts neues

    Autor: bstea 10.02.12 - 12:21

    Du meinst die gebotene Qualität unterscheidet sich von der anderer Produktionsstätten in China?
    Die Idee hinter Spy Cams ist weder neu noch ist diese besonders preiswert.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  6. Re: Nichts neues

    Autor: Der mit dem Blubb 10.02.12 - 15:06

    9life-Moderator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder stellst Du nur ohne Quellenangabe eine Behauptung in den Raum?

    Golem gibt doch auch nie Quellen an, wozu dann hier im Forum? :D
    (ok, ausnahmsweise ist hier mal ein Link im Text ;-))

  7. Re: Nichts neues

    Autor: Salzbretzel 10.02.12 - 18:55

    Also, bei eis gab es einen Spionagekugelschreiber für 7,97¤. Die Werbung habe ich vom 6.12.11; 10.01.12; 31.01.12 in Thunderbird - jetzt nicht mehr im Angebot.
    Trotzdem, die Idee eines Spionagekugelschreibers ist nicht neu.

    Der Unterschied ist hier - wenn ich es richtig verstehe - das das ganze in HD sein soll.
    Ob ich jetzt wirklich Verwendung für einen solchen Kuli finden würde bezweifele ich aber. Außer es hätte einen BT Port und am PC läuft ne Software mit den ich den Barcode erkennen kann. Ansonsten nett als Spielzeug und um unbedachte Damen den Ausschnitt zu filmen. Wer es braucht...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Mannheim
  3. State Street Bank International GmbH, Frankfurt
  4. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

  1. Logitech Options: Logitech-Software ermöglicht bösartige Codeausführung
    Logitech Options
    Logitech-Software ermöglicht bösartige Codeausführung

    In einer Software zur Konfiguration von Logitech-Tastaturen und Mäusen klafft ein riesiges Sicherheitsloch. Nutzer von Logitech Options sollten es vorerst deinstallieren: Bisher gibt es keinen Fix.

  2. Bixby: Samsungs Sprachassistent auf Deutsch verfügbar
    Bixby
    Samsungs Sprachassistent auf Deutsch verfügbar

    Lange hat es gedauert: Samsung hat es endlich geschafft, seinen Sprachassistenten Bixby eine deutsche Spracheingabe zu verpassen. Diese klingt sehr natürlich, ist zunächst aber nur auf dem Galaxy Note 9 verfügbar.

  3. Ice Lake: Intels nächste GPU doppelt so schnell und auf Wunsch ungenau
    Ice Lake
    Intels nächste GPU doppelt so schnell und auf Wunsch ungenau

    Mit Ice Lake kommt auch Intels 11. Generation der integrierten GPUs. Sie soll viele moderne Titel zumindest spielbar machen und ermöglicht auch Adaptive Sync. Eine andere Funktion dürfte jedoch bald umstritten sein.


  1. 16:45

  2. 16:35

  3. 15:50

  4. 15:00

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:00

  8. 13:22