1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urteil: Füllmenge von…

Nur noch lächerlich

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur noch lächerlich

    Autor: Anonymer Nutzer 13.02.13 - 19:19

    Ich kann eigentlich nur noch lachen über das, was im Moment in Deutschland abgeht. Die Politik ist schon lange nur noch ein Interessensverband für Lobbyisten und die Gerichte fällen offensichtlich auch immer öfter Urteile gegen die Verbraucher. Das wird immer schlimmer. Wohl dem, der die Fliege machen kann. Hätte ich die Mittel, würde ich Deutschland und der EU den Rücken kehren. Dann könnte ich aus der Ferne die Entwicklung nur zur Belustigung weiter verfolgen.

  2. Re: Nur noch lächerlich

    Autor: McCoother 13.02.13 - 19:20

    luarix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann eigentlich nur noch lachen über das, was im Moment in Deutschland
    > abgeht. Die Politik ist schon lange nur noch ein Interessensverband für
    > Lobbyisten und die Gerichte fällen offensichtlich auch immer öfter Urteile
    > gegen die Verbraucher. Das wird immer schlimmer. Wohl dem, der die Fliege
    > machen kann. Hätte ich die Mittel, würde ich Deutschland und der EU den
    > Rücken kehren. Dann könnte ich aus der Ferne die Entwicklung nur zur
    > Belustigung weiter verfolgen.

    Wohin? Amerika? :)

  3. Re: Nur noch lächerlich

    Autor: Anonymer Nutzer 13.02.13 - 19:24

    McCoother schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > luarix schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich kann eigentlich nur noch lachen über das, was im Moment in
    > Deutschland
    > > abgeht. Die Politik ist schon lange nur noch ein Interessensverband für
    > > Lobbyisten und die Gerichte fällen offensichtlich auch immer öfter
    > Urteile
    > > gegen die Verbraucher. Das wird immer schlimmer. Wohl dem, der die
    > Fliege
    > > machen kann. Hätte ich die Mittel, würde ich Deutschland und der EU den
    > > Rücken kehren. Dann könnte ich aus der Ferne die Entwicklung nur zur
    > > Belustigung weiter verfolgen.
    >
    > Wohin? Amerika? :)

    Nein ... Asien. Da gibts noch ein paar nette Flecken, wo es sich ganz gut leben lässt. Brauche aber noch ein bisschen, bis ich das nötige Geld beisammen hab. Auswandern kostet ja auch ein wenig ...

  4. Re: Nur noch lächerlich

    Autor: Apple_und_ein_i 13.02.13 - 19:26

    Wo genau, zB? Das wuerde mich aus aehnlichem Anlass auch mal interessieren.

    Der Glaube fängt immer da an wo das Wissen aufhört.

  5. Re: Nur noch lächerlich

    Autor: Seasdfgas 13.02.13 - 19:38

    das erinnert mich an die geschichte vom gras und der abhängigkeit seiner farbintensität vom geografischen aufenthaltsort.


    glaubst du im ernst, das die verbraucher in china besser dran sind?

  6. Re: Nur noch lächerlich

    Autor: Abenglut 13.02.13 - 19:39

    Apple_und_ein_i schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo genau, zB? Das wuerde mich aus aehnlichem Anlass auch mal interessieren.

    Mich auch. Ich persönlich kann auch nicht mehr viel mit Deutschland anfangen und nach Amerika will ich noch weniger, obwohl es dort sehr schöne Landschaften gibt.

  7. Re: Nur noch lächerlich

    Autor: Anonymer Nutzer 13.02.13 - 19:40

    was so ein gerichtsurteil / ein richterspruch nun mit politik zu tun hat, ist mir schleierhaft. richter machen keine gesetze, sie urteilen nach ihnen ...

    was nützt eine ml-angabe, wenn dadurch so oder so nicht abgelesen werden kann, wie viel man drucken kann. drucker gehen komplett unterschiedlich mit dem tintenverbrauch um. was zählt bzw. zählen sollte ist eine seitenanzahl-angabe - das ist eine nachvollziehbare größe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.13 19:41 durch McNoise.

  8. Re: Nur noch lächerlich

    Autor: Lala Satalin Deviluke 13.02.13 - 19:42

    Seh ich auch so...

    Normalerweise hätte man 2002 schon den Berliner Reichstag als Bürger komplett abfackeln sollen...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  9. Re: Nur noch lächerlich

    Autor: __destruct() 13.02.13 - 20:33

    Oh ja. Das ist mal wieder so ein Beitrag mit richtig fetter Logik. Nicht.

  10. Re: Nur noch lächerlich

    Autor: ubuntu_user 13.02.13 - 21:05

    Seasdfgas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > glaubst du im ernst, das die verbraucher in china besser dran sind?


    verbraucher != arbeiter

    zensur hat man hier in deutschland genauso, nur halt anders. (subtiler)

    aber gearde was urheberrecht angeht hat man es als verbraucher in china weitaus besser ;-)
    (dass das land andere nachteile hat, braucht man nicht diskutieren, das streite ich gar nicht ab)

  11. Re: Nur noch lächerlich

    Autor: ubuntu_user 13.02.13 - 21:10

    McNoise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was nützt eine ml-angabe, wenn dadurch so oder so nicht abgelesen werden
    > kann, wie viel man drucken kann. drucker gehen komplett unterschiedlich mit
    > dem tintenverbrauch um. was zählt bzw. zählen sollte ist eine
    > seitenanzahl-angabe - das ist eine nachvollziehbare größe.

    wenn wir noch preußendomiert wären, gäbe es eine anzahl seiten einer fest definierten standardseite.
    dazu ml.

  12. Re: Nur noch lächerlich

    Autor: egal 13.02.13 - 22:09

    McNoise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was so ein gerichtsurteil / ein richterspruch nun mit politik zu tun hat,
    > ist mir schleierhaft. richter machen keine gesetze, sie urteilen nach ihnen
    > ...
    >
    sehr viel sogar, aber vermutlich biste noch zu jung um die ganzen Zusammenhänge zu erkennen oder zu christlich erzogen, oder beides... :-)

    > was nützt eine ml-angabe, wenn dadurch so oder so nicht abgelesen werden
    > kann, wie viel man drucken kann. drucker gehen komplett unterschiedlich mit
    > dem tintenverbrauch um. was zählt bzw. zählen sollte ist eine
    > seitenanzahl-angabe - das ist eine nachvollziehbare größe.

    Das macht schon sinn, vor allem wenn es Patronen mit unterschiedlichen Füllmengen fürs gleiche Druckermodell gibt, was ja teilweise der Fall ist.
    also Patrone L mit 5ml für 5¤ und Patrone XL mit 7,5 ml für 8¤
    Dumm nur für den armen Verbraucher wenn die ml-Angaben nun fehlen, verstehste?
    Du kaufst dann die XL gelle, was soll man da auch falsch machen? Wenn man nicht mal mehr den Herstelleren vertrauen kann, wo kämen wir denn dann hin?

    Das mit den Seitenangaben wäre natürlich zusätzlich sehr sinnvoll, keine Frage.

  13. Re: Nur noch lächerlich

    Autor: egal 13.02.13 - 22:25

    Amerika ist doch das Land wo die ganze Sch*** erst herkommt.
    Ich sage immer: "Wenn du wissen willst wie es in Deutschland in ein paar Jahren sein wird, musst du nur schauen wie es gerade in Amerika ist" .
    Haut meistens sehr gut hin.

    Ein paar Beispiele:
    - Pisa - die zunehmende Verblödung der insbesondere jungen Bevölkerung
    - die zunehmende Verfettung der Bevölkerung, Stichwort Junk Food
    - Verarmung der Mittelschicht, damit Verbunden die immer größer werdende Schere zwischen Arm und Reich
    - Bildung nur noch für Wohlhabende
    - Burnout
    - Infiltration der Politik durch die Lobbyisten / Korruption
    - DRM
    - Soaps, Reality TV
    und so weiter und so weiter

    grob gesagt kann man feststellen, dass in erster Linie nur die Sch*** über den großen Teich geschwappt kommt,

  14. Re: Nur noch lächerlich

    Autor: XHess 13.02.13 - 22:44

    Sch***e schwimmt eben immer oben. :-)

    X.

    --
    Always look on the bright side of life!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Professional Informationstechnik (m/w/d)
    Präsidium der Bayerischen Bereitschaftspolizei, Rosenheim
  2. Unitleiter (m/w/d) IT-Projekte und digitale Kommunikation / virtuelle Technologien
    sxces Communication AG, Kassel, Hamburg
  3. Zentrale Koordination / Projektleitung (w/m/d) Technik / Information und Kommunikation, Hochschul- ... (m/w/d)
    Hochschule für Polizei Baden-Württemberg, Villingen-Schwenningen
  4. Testmanager (d/m/w) Datenmanagement-Systeme
    TeamBank AG, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Koalitionsvertrag: Zeitenwende bei der IT-Sicherheit
Koalitionsvertrag
Zeitenwende bei der IT-Sicherheit

In der Ampelkoalition deuten sich große Veränderungen bei der IT-Sicherheit an. Wir haben uns den Koalitionsvertrag genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Security Hacker veröffentlichen Daten nach Angriff auf Stadt Witten
  2. Prosite Anonymous hackt Hildmann-Hoster
  3. Security IT-Angriff legt Stadtverwaltung Witten lahm

IT-Arbeitsmarkt: Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?
IT-Arbeitsmarkt
Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?

ITler können wegen des großen Jobangebots leicht wechseln. Ob viele Wechsel der Karriere schaden, ist unter Personalern strittig.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  2. Bundesdatenschutzbeauftragter Datenschutz-Kritik an 3G-Regelung am Arbeitsplatz
  3. Holacracy Die Hierarchie der Kreise

Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch