Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Viewexif: Exif-Anzeige für iOS ist…

Keine GPS Koordinaten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine GPS Koordinaten

    Autor: Wed 17.02.15 - 08:23

    Zeigt mir keine GPS Koordinaten an obwohl ich mir sicher bin dass meine Bilder GPS Koordinaten haben. Stehen besagte Infos nicht in den Exif Daten?

  2. Re: Keine GPS Koordinaten

    Autor: Serenity 17.02.15 - 08:31

    Ja, steht es.

    Allerdings werden GPS Exif Tags gesondert gehandelt.

    Um es vereinfacht zu sagen:
    Es gibt eine Liste mit Exif Tags. In der Liste steht allerdings eine Adresse zu einer anderen Liste, wo die GPS tags behandelt werden. Der Reader scheint anscheinend nur die Exif Tags zu behandeln, alle weiteren adressierten Listen sind nicht drin.

  3. Re: Keine GPS Koordinaten

    Autor: ChMu 17.02.15 - 09:56

    Wed schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zeigt mir keine GPS Koordinaten an obwohl ich mir sicher bin dass meine
    > Bilder GPS Koordinaten haben. Stehen besagte Infos nicht in den Exif Daten?

    Also bei mir steht nicht nur oben eine Karte mit der Aufnahme Location, sondern unten auch Lon. Lat. und Altitude. Bei Aufnahmen mit meinem Lumia oder dem alten iPhone kann ich das ja noch verstehen, die haben ja einen GPS chip drin, aber auch bei Aufnahmen mit meinem iPad, sowohl dem alten 2er und dem nun neuen, stehen diese Daten drin. Diese Geraete haben officiell aber kein GPS, wo kommen diese (sehr exacten und correcten) Daten her?

  4. Re: Keine GPS Koordinaten

    Autor: Nasreddin 17.02.15 - 13:14

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Geraete haben
    > officiell aber kein GPS, wo kommen diese (sehr exacten und correcten) Daten
    > her?

    Naja wenn du ein "Cellular"-Gerät hast, ist GPS auch im iPad verbaut. Bei einem W-Lan Gerät, wird der Standort trotzdem immer noch ziemlich genau aus diesen WLan Datenbanken abgeleitet. -> Das Teil weiß bei W-Lan Empfang, wo es ungefähr ist. W-Lan hat ja jetzt keine irre Reichweite. In der Stadt sind die Angaben durch mehrere Netze dann ziemlich exakt. Man muss dazu nicht einmal in das W-Lan Netz eingebucht sein oder so.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.02.15 13:15 durch Nasreddin.

  5. Re: Keine GPS Koordinaten

    Autor: Wed 18.02.15 - 07:31

    Also ich hab nun gemerkt dass es bei manchen Bildern funktioniert und bei manchen nicht, teils mit dem gleichen Phone aufgenommen.
    Etwas strange aber die ohne GPS Koordinaten scheinen die Minderheit zu sein.

  6. Re: Keine GPS Koordinaten

    Autor: ChMu 18.02.15 - 09:05

    Nasreddin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Diese Geraete haben
    > > officiell aber kein GPS, wo kommen diese (sehr exacten und correcten)
    > Daten
    > > her?
    >
    > Naja wenn du ein "Cellular"-Gerät hast, ist GPS auch im iPad verbaut.
    Das weiss ich, aber mein iPad ist Wifi only. Wozu fuer cellular und GPS extra zahlen, wennn man idR eh ein Smartphone dabei hat?

    >Bei
    > einem W-Lan Gerät, wird der Standort trotzdem immer noch ziemlich genau aus
    > diesen WLan Datenbanken abgeleitet. -> Das Teil weiß bei W-Lan Empfang, wo
    > es ungefähr ist. W-Lan hat ja jetzt keine irre Reichweite. In der Stadt
    > sind die Angaben durch mehrere Netze dann ziemlich exakt. Man muss dazu
    > nicht einmal in das W-Lan Netz eingebucht sein oder so.

    Mag alles sein, die Aufnahmen kommen aber teilweise aus Gegenden (Sierra Nevada, Mittelmeer auf einem Boot) wo weit und breit keinerlei Wifi zu finden ist und auch mobile Phone coverage teilweise nicht existiert. Trotzdem sind in den Exif Dateien des iPads die Positions Daten bis auf zwei Stellen hinterm Komma drauf und sie stimmen. Nicht so ungefaehr, sondern genau. Beim Lumia ist das klar, das hat GPS und ist eingestellt, das es den Standort mit aufzeichnet. Verbinde ich das Lumia mit dem iPad, so werden die GPS Daten aufs iPad uebertragen, wie mit meinem iPhone vorher auch, was auch nachvollziehbar ist. Aber ohne Verbindung, ganz alleine, sollte das iPad nicht wissen wo es ist. Es weiss es aber.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. Software AG, Berlin
  3. Bosch Gruppe, Hildesheim
  4. abilex GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Define R6 für 94,90€ + Versand, Zotac GeForce GTX 1080 Ti Blower für 639€ + Versand...
  2. (u. a. HP Omen 17.3" FHD mit i7-8750H/8 GB/128 GB + 1 TB/GTX 1050 Ti 4 GB für 1.049€ statt 1...
  3. (u. a. Creative Sound BlasterX Katana für 189,90€ + Versand statt 229,88€ im Vergleich und...
  4. (u. a. WD Elements Desktop 4 TB für 89,99€ statt 103,28€ im Vergleich und WD My Cloud EX2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Ãœberblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

  1. Ampere Emag: ARM-CPU mit 32 Kernen zum Preis eines 16-Kern-Threadrippers
    Ampere Emag
    ARM-CPU mit 32 Kernen zum Preis eines 16-Kern-Threadrippers

    32 Kerne bei einer recht kleinen Leistungsaufnahme: Der ARM-Prozessor Emag soll sich laut Hersteller Ampere besonders für Multitasking eignen - etwa Virtualisierung. Der recht niedrige Preis dafür ist ein weiteres Argument. Allerdings ist der Chip nicht für alle Serveranwendungen gut geeignet.

  2. Playstation Classic: Sony bringt Miniversion der ersten Playstation für 100 Euro
    Playstation Classic
    Sony bringt Miniversion der ersten Playstation für 100 Euro

    Golem.de live Sony macht es Nintendo nach und hat eine kleine Version seiner ersten Playstation vorgestellt, auf der 20 Spieleklassiker installiert sind. Das Gerät ist etwa 45 Prozent kleiner als die echte Playstation, die mitgelieferten Controller hingegen haben Originalgröße.

  3. ScoutFS: Linux bekommt ein archivierendes Dateisystem
    ScoutFS
    Linux bekommt ein archivierendes Dateisystem

    Die Entwickler des Dateisystems ScoutFS haben den Quellcode ihrer Software unter die GPLv2 gestellt. Es handelt sich um ein Posix-konformes archivierendes Dateisystem, das Metadaten an Compute-Nodes auslagern kann und in den Linux-Hauptzweig integriert werden soll.


  1. 10:21

  2. 09:42

  3. 09:31

  4. 09:11

  5. 08:10

  6. 07:49

  7. 07:24

  8. 19:02