Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › XF-Kamerasystem: Phase One mit 100…

16 Blendenstufen Dynamik? really?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 16 Blendenstufen Dynamik? really?

    Autor: Poison Nuke 04.01.16 - 10:20

    die besten mir bekannten Sensoren schaffen bisher 14 Blendenstufen.
    Satte 2 Stufen mehr ist schon eine echte Hausnummer.

    Wäre interessant, ob die das in der Praxis wirklich schaffen und ob es irgendwann kleinere Sensoren gibt mit ähnlicher Leistung.

    Greetz

    Poison Nuke

  2. Re: 16 Blendenstufen Dynamik? really?

    Autor: S-to-the-d 04.01.16 - 10:54

    Poison Nuke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die besten mir bekannten Sensoren schaffen bisher 14 Blendenstufen.

    Die besten dir bekannten Sensoren in welcher Preisklasse und welcher Größe?
    Für Vollformat bis 8000¤ magst du richtig liegen, hier geht es jedoch um Mittelformat im Preisbereich von 50.000¤ ;), das ist eine andere Hausnummer.

  3. Re: 16 Blendenstufen Dynamik? really?

    Autor: Poison Nuke 04.01.16 - 11:11

    zeig mir im MF einen Sensor, der real mehr als 14 Blendenstufen kann. Die Sensorgröße hat ja nix mit dem möglichen Dynamikumfang zu tun.

    Greetz

    Poison Nuke

  4. Re: 16 Blendenstufen Dynamik? really?

    Autor: Wiraaves 04.01.16 - 14:33

    Indirekt schon, die Größe der einzelnen Pixel ist ausschlaggebend für den Dynamikumfang. Und Pixel sind auf größeren Sensoren meist auch größer.

  5. Re: 16 Blendenstufen Dynamik? really?

    Autor: Poison Nuke 04.01.16 - 15:11

    Es mag zwar stimmen, dass kleinere Pixel weniger Photonen einsammeln können.

    Aber zum ersten ist es technisch irrelevant, wie groß ein Pixel ist für dessen Dynamikumfang, solange genug Photonen gesammelt wurden, was primär durch die Belichtungszeit bestimmt werden kann.

    Zum Zweiten hat dieser hier genannte Sensor eine Pixelgröße von 4,6 Mikron. Das ist kleiner als bei der ein oder anderen Kleinbild-Kamera. Somit fällt die Pixelgröße als Argument so oder so komplett raus.


    Da ich damit das Datenblatt gefunden habe, ist dort die Zahl von 15 fstops zu sehen. Die 16 hier im Artikel ist also wirklich inkorrekt. Aber 15 fstops ist immernoch einer mehr als bei der besten bisherigen (egal ob MF oder KB, bei beiden war die Grenze bei 14 fstops)

    Greetz

    Poison Nuke

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln
  2. alanta health group GmbH, Hamburg-Jenfeld
  3. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen
  4. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  2. ab 225€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

  1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
    Guillaume Faury
    Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

    Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

  2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
    CIA-Vorwürfe
    Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

    Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

  3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    SpaceX
    Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

    Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


  1. 12:55

  2. 11:14

  3. 10:58

  4. 16:00

  5. 15:18

  6. 13:42

  7. 15:00

  8. 14:30