1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › YI 4K: Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera…

30fps in 4k

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 30fps in 4k

    Autor: Anonymer Nutzer 16.05.16 - 12:54

    Kannst natürlich in die tonne hauen für eine Actioncam. Aber die 120fps bei 1080p sind schicki und für den preis allemal.

  2. Re: 30fps in 4k

    Autor: kvoram 16.05.16 - 13:36

    Es gibt derzeit überhaupt gar keine Consumer-Kamera, die 4K mit mehr als 30fps aufzeichnet. Das eine Budget-Actioncam das nicht bieten kann sollte klar sein.

    Davon abgesehen, werden die Action-Cams ja auch zuhauf für nicht action-lastige Aufnahmen verwendet. Von "...für die Tonne..." kann also keine Rede sein.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.05.16 13:38 durch kvoram.

  3. Re: 30fps in 4k

    Autor: Anonymer Nutzer 16.05.16 - 13:46

    kvoram schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt derzeit überhaupt gar keine Consumer-Kamera, die 4K mit mehr als
    > 30fps aufzeichnet. Das eine Budget-Actioncam das nicht bieten kann sollte
    > klar sein.
    >
    > Davon abgesehen, werden die Action-Cams ja auch zuhauf für nicht
    > action-lastige Aufnahmen verwendet. Von "...für die Tonne..." kann also
    > keine Rede sein.

    ...für eine actioncam. Hatte ich ja extra dazu geschrieben. Daher isses mir lachs für was andere leute eine actioncam missbrauchen.

  4. Re: 30fps in 4k

    Autor: Pjörn 17.05.16 - 00:33

    Wobei mir Civil War selbst mit 24 Hz als guter Actionfilm in Erinnerung bleiben wird.^^

    Es bedeute übrigens nicht,nur,weil ich das Material mit einer Bildwiederholrate von 30 Hz auf die Karte geschrieben habe,dass mein Anzeigegerät nicht trotzdem eine deutlich höhere Wiederholfrequenz ermöglicht. Weder PAL noch NTSC holen 30 Bilder pro Sekunde zurück. 30 fps reichen lediglich aus,um durch Zeilensprungverfahren auf 50, respektive auf 59,94 Hz zu kommen.

    Ave Arvato!

  5. Re: 30fps in 4k

    Autor: underlines 17.05.16 - 09:33

    Es geht nicht darum, dass ich das Material in 120fps aufnehme UND abspiele. Es geht darum, dass ich in meiner NLE Software mehr künstlerische Freiheit habe, weil ich bei einer 30fps timeline dann die Abspielgeschwindigkeit auf 25% senken kann.
    Ich wähle in meiner Samsung NX1 auch regelmässig 1080p@120fps anstatt 4K DCI @29.9fps

  6. Re: 30fps in 4k

    Autor: Pjörn 17.05.16 - 10:01

    Und wenn du die Bilder in deiner NLV Software vervierfachst sind es bei 4K @30 Hz trotzdem wieder 120 Hz.

    120 ➗ 30 = 4

    Ave Arvato!

  7. Re: 30fps in 4k

    Autor: Tobias Claren 17.05.16 - 13:01

    Interessant ist eine schnelle und möglichst unaffällige bis "unsichtbare" Action-Cam für am Körper, z.B. zur Dokumentation einer Demonstration bzw. genauer der Polizei.

    Entweder man kann eine Tiefe Kamera mit guter Optik am Körper verstecken, oder es ist flach. Behelfsmäßiges Beispiel ist das Smartphone in der Hemdtasche, dass da entweder arausguckt, oder wo das Hemd so manipuliert ist, dass das Smartphone sicher fest ist (z.B. Klettband innen), und evtl. ein Loch für die Optik hat.
    Allerdings sieht das wieder auffällig aus. Man müsste es tarnen.
    Evtl. drei oder mehr solcher Löcher, und evtl. noch eine Art halbdurchlässige Spiegel drüber.
    Sieht dann wie "Schmuckwerk" bzw. "Details" der Kleidung aus.

  8. Re: 30fps in 4k

    Autor: Anonymer Nutzer 17.05.16 - 16:14

    Pjörn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn du die Bilder in deiner NLV Software vervierfachst sind es bei 4K
    > @30 Hz trotzdem wieder 120 Hz.
    >
    > 120 ➗ 30 = 4

    Vervierfachen? Und die zusätzlichen frames zaubern wir uns aus dem hut oder wo kommen die her? Oo

  9. Re: 30fps in 4k

    Autor: Pjörn 18.05.16 - 08:53

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pjörn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und wenn du die Bilder in deiner NLV Software vervierfachst sind es bei
    > 4K
    > > @30 Hz trotzdem wieder 120 Hz.
    > >
    > > 120 ➗ 30 = 4
    >
    > Vervierfachen? Und die zusätzlichen frames zaubern wir uns aus dem hut oder
    > wo kommen die her? Oo

    Ich kann jedes einzelne Frame duplizieren. Meine NLV kann bisschen mehr als nur schneiden.

    Ave Arvato!

  10. Re: 30fps in 4k

    Autor: underlines 18.05.16 - 11:22

    Pjörn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prinzeumel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Pjörn schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Und wenn du die Bilder in deiner NLV Software vervierfachst sind es
    > bei
    > > 4K
    > > > @30 Hz trotzdem wieder 120 Hz.
    > > >
    > > > 120 ➗ 30 = 4
    > >
    > > Vervierfachen? Und die zusätzlichen frames zaubern wir uns aus dem hut
    > oder
    > > wo kommen die her? Oo
    >
    > Ich kann jedes einzelne Frame duplizieren. Meine NLV kann bisschen mehr als
    > nur schneiden.

    Aus 30Hz Bildern 4x duplizierte Frames zaubern nützen dir aber nichts, wenn du 120Hz Bewegtbild willst.
    4-Fach interpolieren wird schon kritisch bei starken Bewegungen oder unruhigem Hintergrund, egal ob FCPX/Premiere's Optical Flow oder Re:Vision's TwixtoR

  11. Re: 30fps in 4k

    Autor: Anonymer Nutzer 18.05.16 - 21:07

    Pjörn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prinzeumel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Pjörn schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Und wenn du die Bilder in deiner NLV Software vervierfachst sind es
    > bei
    > > 4K
    > > > @30 Hz trotzdem wieder 120 Hz.
    > > >
    > > > 120 ➗ 30 = 4
    > >
    > > Vervierfachen? Und die zusätzlichen frames zaubern wir uns aus dem hut
    > oder
    > > wo kommen die her? Oo
    >
    > Ich kann jedes einzelne Frame duplizieren. Meine NLV kann bisschen mehr als
    > nur schneiden.

    Ja super. Wozu überhaupt Kameras die mehr als 30 bilder aufnehmen, kann man ja alles in der Nachbearbeitung berechnen lassen....man man man

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. thinkproject Deutschland GmbH, Berlin
  2. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg
  3. Universität Stuttgart, Stuttgart
  4. L-Bank, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 20 256GB für 599€, Samsung Galaxy S20 Ultra 5G 128GB für 899€)
  2. (u. a. Arma 3 für 17,99€, Assassin's Creed: Valhalla für 36,99€, Unreal Deal Pack für 2...
  3. 3.999€ (statt 4.699€)
  4. 74,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme