1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › YI 4K: Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera…

Super Alternative

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Super Alternative

    Autor: körner 16.05.16 - 14:17

    Ich finde um die GoPros war schon immer ein viel zu großer Hype, wahrscheinlich weil sie die ersten waren, die Action-Cams alltagstauglich gemacht haben. Ich habe mich jedoch immer gefragt: Was ist an diesen winzigen Kameras jetzt so viel wert oder kompliziert im Aufbau, dass die da 500 oder 600 $ dafür wollen. Das ist einfach nur eine Handylinse mit nem Handykamerasensor in einem Plastikgehäuse. App und Elektronik können es ja auch nicht sein. Es ist also sehr gut, dass GoPro jetzt mal etwas Konkurrenz bekommt. :)

  2. Re: Super Alternative

    Autor: Isodome 16.05.16 - 21:47

    körner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... App und Elektronik können es ja
    > auch nicht sein.

    Weil Apps bekanntlich 99 Cent kosten?

  3. Re: Super Alternative

    Autor: DrWurst 16.05.16 - 23:01

    Software für solche Geräte fällt doch unter Fixkosten und ist runtergebrochen pro Gerät wirklich nicht viel. Mich würde mal GoPros Marketingbudget interessieren, würde mich nicht wundern wenn 20-30% des Gewinns für den Quatsch draufgehen.

  4. Re: Super Alternative

    Autor: berritorre 17.05.16 - 01:40

    Der Quatsch sorgt dafür, dass die Produkte und die Marke bekannt werden und GoPro hat sich nicht zuletzt deswegen die letzen Jahre sehr gut verkauft. Im Moment sieht es nicht so rosig aus, weil die anderen eben nachgezogen haben was die Qualität angeht (noch hat meiner Meinung nach GoPro aber die Nase insgesamt gesehen vorne).

    Leider hat GoPro mit der neuesten Generation auch nicht unbedingt Produkte abgeliefert, die die aktuellen Besitzer einer GoPro Hero 3+ z.B. zu einem Neukauf animiert. Der Markt der Actioncams ist jetzt auch nicht unbedingt riesig. Nicht jeder braucht so ein Ding. Super sind die Kameras wenn man gerne Sport macht, wenn man unterwegs eventuell mal nass wird, etc. Ansonsten tut es ein aktuelles Smartphone meist auch.

  5. Re: Super Alternative

    Autor: DrWurst 17.05.16 - 03:43

    Ich wollte nicht Marketing in Gänze hinterfragen, das ist natürlich notwendig. Bei GoPro hat es aber (IMHO) alberne Ausmaße angenommen, gefühlt jedes besser produzierte Actionvideo bei Youtube trägt GoPro und RedBull Logos, das will bezahlt werden.
    Mich wundert auch, dass GoPro erst so spät eingesehen hat, dass der Actionkameramarkt nicht unendlich groß ist und man
    a) keine ausufernde Produktpalette benötigt -
    b) alternative Märkte erschließen muss (360°/VR, Quadrocoppter).

    Letztendlich wurden sie, ähnlich wie Smartphonehersteller von der technischen Entwicklung eingeholt. Mittlerweile sind die Preise im Vergleich zur Konkurrenz einfach massiv überhöht und GoPro als Marktführer bietet Generationsübergreifend auch nur noch kleine evolutionäre Schritte.
    Ich halte ihnen auf jeden Fall (wie auch Apple) zugute, dass sie den Markt überhaupt erschlossen und massenkompatibel gemacht haben. Die Konsequenz daraus ist, dass man bei fehlenden Killerfeatures große Marktanteile an die Mitbewerber verliert und Nutzer alter Modelle nicht zum Wechsel bewegen kann.

    So ist in meinem persönlichen Dunstkreis 4K zum Beispiel gar kein Thema, die meisten Leute sehen weder einen Mehrwert, noch sind sie bereit mit den großen Datenmengen (Speicherung und Bearbeitung) umzugehen. Zudem, wie du auch sagst, Smartphones aufgeholt haben und der Kaufanreiz für eine dedizierte Actioncam wird noch kleiner.

  6. Re: Super Alternative

    Autor: Bouncy 17.05.16 - 13:51

    DrWurst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wollte nicht Marketing in Gänze hinterfragen, das ist natürlich
    > notwendig. Bei GoPro hat es aber (IMHO) alberne Ausmaße angenommen, gefühlt
    > jedes besser produzierte Actionvideo bei Youtube trägt GoPro und RedBull
    > Logos, das will bezahlt werden.
    Die beiden tun allerdings auch was für den Sport, das Sponsoring verpufft ja schließlich nicht in der Luft, sondern kommt tatsächlich dem jeweiligen Sport zugute. Imho ist es absolut ok, solche Hersteller dann auch mit dem Kauf zu unterstützen, ist insgesamt mehr eine Frage der allgemeinen Lebenseinstellung als eine rationale Rechnung...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Frankfurt
  2. Concentrix Germany, Duisburg, Düsseldorf, Wuppertal
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  4. dtms GmbH, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 249€ (Bestpreis)
  2. (u. a. HyperX Fury Black RGB DIMM 16GB DDR4-3200 Kit für 91,90€, Razer Naga Trinity Gaming-Maus...
  3. (u. a. Lenovo IdeaPad Flex 3 Convertible-Chromebook 11,6 Zoll für 279€, Lenovo Tab M10 10,1 Zoll...
  4. 919€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme