1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › YI Discovery: Neue Einsteiger…

Sony IMX179

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sony IMX179

    Autor: dbenzhuser 15.06.18 - 09:14

    Der IMX179 hat laut Datenblatt 3280 × 2464 Pixel. Damit sind also weder echte 4K-Videos, noch 16MP-Fotos möglich, auch wenn sich das natürlich schön auf der Packung macht.

    Ich hab mir letztes Jahr auch so eine "4K"-Pseudo-GoPro für ca. 50¤ (inklusive metrischer Tonne an Zubehör) zugelegt, die soweit ich das in Erfahrung bringen kann zumindest den gleichen Sensor-Chip eingebaut hat.

    Es werden bei meiner Kamera eine ganze Reihe von Aufnahmemodi angeboten (Auflösung + Framerate). Mit der gleichen Szene durchprobiert stellt sich raus, dass 4K@30Fps, 1080p@60 und 1080p@30 alle die gleiche Bitrate im resultierenden Video verwenden.
    4K ist also nicht nur hochgerechnet, sondern hat dann auch noch weniger Bit pro Pixel für das Ergebnis. 1080p@30 liefert damit bei meiner Kamera das beste Bild. (720p gibt es auch noch, aber das will man ja dann doch nicht mehr, da werden außerdem tatsächlich niedrigere Bitraten verwendet)

    ... Für die Bitrate ist nun nicht der Sensor-Chip zuständig, es kann bei der YI also an der Stelle auch besser gelöst sein. Ziemlich sicher möchte man sie aber trotzdem nicht als 4K-Kamera verwenden, sondern als FullHD mit Reserve.

    Die Bildqualität ist zumindest im Sonnenlicht übrigens bei meiner Kamera wirklich sehr gut. Für Badeurlaub also geeignet. Schattige MTB-Trails habe ich noch nicht getestet.
    Bildstabilisierung mache ich nachträglich per Software, das ist nicht ideal und man verliert immer einen Teil des Bildes. Meine nächste Kamera dürfte gern wieder 1080p sein, (optische) Bildstabilisierung ist meiner Meinung nach mehr wert als Auflösung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Radevormwald, Radevormwald
  2. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  3. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart
  4. Upshift Media GmbH, Taunusstein bei Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
    Programmiersprache Go
    Schlanke Syntax, schneller Compiler

    Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
    Von Tim Schürmann


      Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
      Coronavirus und Karaoke
      Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

      Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
      Ein Bericht von Felix Lill

      1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
      2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
      3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz