1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zero Lux: Sharp baut Videokamera für…

vollständiger Dunkelheit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. vollständiger Dunkelheit

    Autor: Endwickler 04.11.14 - 12:23

    was denn nun? Bei Nacht oder bei vollständiger Dunkelheit? Bei zweiterem kann man wohl kaum auf Restlicht hoffen und durch die LED-Beleuchtung wird wohl keine Dunkelheit mehr vollständig sein.

  2. Re: vollständiger Dunkelheit

    Autor: igor83 04.11.14 - 12:52

    Gibt es denn eine feste Definition für "vollständige Dunkelheit"?

  3. Re: vollständiger Dunkelheit

    Autor: Nullmodem 04.11.14 - 14:28

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was denn nun? Bei Nacht oder bei vollständiger Dunkelheit? Bei zweiterem
    > kann man wohl kaum auf Restlicht hoffen und durch die LED-Beleuchtung wird
    > wohl keine Dunkelheit mehr vollständig sein.

    "Rund um die Linse sind Leuchtdioden (LED) angebracht, die Licht im nahen Infrarotspektrum (IR) ausstrahlen. Damit beleuchten sie die Szenerie, damit der Sensor Farbbilder aufzeichnen kann."

    Der Artikel legt nahe, das mit Infrarotlicht gearbeitet wird, nicht mit sichtbarem (Rest-) Licht. Wenn man kein Erbsenzähler ist, ist das vollständige Dunkelheit, zumindest für die angepeilten Motive "Einbrecher" und "schlafende Krankenhauspatienten".


    nm

  4. Re: vollständiger Dunkelheit

    Autor: PiranhA 04.11.14 - 14:28

    Wie wäre es mit 0 Lux? Sonst müsste 0,25 Lux (Vollmondnacht) oder 0,001 Lux (Sternklarer Nachthimmel bei Neumond) und nicht Zero Lux heißen.

  5. Re: vollständiger Dunkelheit

    Autor: zendar 04.11.14 - 15:04

    Nullmodem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Artikel legt nahe, das mit Infrarotlicht gearbeitet wird, nicht mit
    > sichtbarem (Rest-) Licht.

    Das tun schon viele (alle?) Überwachungskameras, das einzig neue ist das die aufgenommene schwarz/weiß Bilder (wegen IR-Licht) nachträglich teilweise wieder eingefärbt werden.

  6. Re: vollständiger Dunkelheit

    Autor: igor83 04.11.14 - 15:33

    Wenn das die Definition ist, dann wäre ja der Zustand vollständiger Dunkelheit trotz "Beleuchtung" mittels der IR LEDs immer noch gegeben?

  7. Re: vollständiger Dunkelheit

    Autor: PiranhA 04.11.14 - 17:59

    Ich glaube Lumen und damit auch Lux (Lumen pro m²) berücksichtigt wie hell das menschliche Auge das Licht wahrnimmt. Ich denke der Wert wird hier nicht genau null sein, aber sehr stark dagegen gehen.
    Ich zitiere mal Wiki:
    > 1 Lumen ist definiert als der Lichtstrom einer 1,464 mW starken 555-nm-Lichtquelle (gelbgrün) mit 100 % Lichtausbeute. Dabei ist 555 nm diejenige Wellenlänge, bei der das menschliche Auge gemäß V-Lambda-Kurve seine maximale Empfindlichkeit hat. Dagegen liefert eine ebenfalls 1,464 mW starke rote Lichtquelle nur etwa 0,1 lm, d.h. sie wird als 10mal weniger hell wahrgenommen, da das Auge in diesem Farbbereich nur 10 % der Empfindlichkeit im Vergleich zum Grünen besitzt.

    UV liegt zwischen 100 nm und 380 nm. Keine Ahnung welche Wellenlänge die Lampen in der Kamera haben. Aber je kleiner die Wellenlänge, desto geringer wird der Lux Wert sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Lidl Digital, Neckarsulm
  4. HEGLA GmbH & Co. KG, Beverungen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht