Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › #1reasonwhy: "Frauen werden in der…

Warum

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum

    Autor: blubberlutsch 27.11.12 - 20:05

    gründen Frauen keine Spieleschmiede, in der Männer "wie Dreck" behandelt werden...
    Mir wäre es sowas von egal :)

  2. Re: Warum

    Autor: /mecki78 27.11.12 - 20:31

    blubberlutsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gründen Frauen keine Spieleschmiede, in der Männer "wie Dreck" behandelt
    > werden...
    > Mir wäre es sowas von egal :)

    Oder in deren Spiele alle Helden nur Frauen sind und alle Männer nur Beiwerk, die nur hübsch aussehen dürfen und ansonsten einen IQ wie geschnitten Brot haben?

    Auch das wäre mir sowas von egal.

    Aber ist in der Tat eine gute Frage: Wo ist das Crowdfunding Projekt bei dem Frauen eine Spieleschmiede hochziehen, in der nur Frauen arbeiten (zumindest in den wichtigen Positionen, putzen usw. dürfen dort auch Männer), die ausschließlich Spiele von Frauen für Frauen produziert?

    Halt mich für verrückt, aber ich behaupte, dass wenn man mal von den Ultrafeministinnen absieht, dieses Projekt kaum Rückhalt in der weiblichen Spielerschaft bekommt und daher die meisten Spenden wahrscheinlich absurder Weise von Männer kommen werden, die einfach mehr weibliche Hauptfiguren in Spielen sehen wollen ;-)

    /Mecki

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Rodenstock GmbH, München
  4. SEITENBAU GmbH, Konstanz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Datenbank: Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden
    Datenbank
    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

    Es ist erst der zweite bekannte Angriff dieser Art: Microsofts interner Bugtracker ist im Jahr 2013 gehackt worden. Unklar ist, ob und welche Informationen über Sicherheitslücken die Angreifer dabei erbeuten konnten.

  2. Windows 10: Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt
    Windows 10
    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

    Ab dem 17. Oktober um 19:00 Uhr wird mit dem Fall Creators Update eine neue große Version von Windows 10 freigegeben. Verbesserungen wird es vor allem beim Design, Cortana und dem Datenschutz geben. Das Update ist Voraussetzung für Windows Mixed Reality.

  3. Robert Bigelow: Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten
    Robert Bigelow
    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

    Der Hotel-Milliardär Robert Bigelow will schon 2022 eine Raumstation zum Mond starten. Um den Zeitplan halten zu können, fehlt aber noch die passende Rakete.


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37