Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3DS und Wii U: Nintendo befördert Luigi

So muß das sein!!!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So muß das sein!!!

    Autor: _2xs 14.02.13 - 17:34

    Luigi ist der beste!

    Aber wieso gibts nur 1 Luigi Spiel, aber 2 Mario Spiele in der Vorankündigung? Und Wieso wurde das nicht journalistisch ausgewertet? Fragen über Fragen ^^!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.13 17:35 durch _2xs.

  2. Re: So muß das sein!!!

    Autor: Garius 14.02.13 - 19:31

    Aber wirklich. Das "Jahr des Luigi" hatte ich mir dann doch anders vorgestellt. Dachte eher an ein großes Projekt, bestehend aus drei Spielen mit Luigi als Hauptfigur über das Jahr verteilt. Spiele in denen Mario höchstens ein Cameo-Auftritt hat. Nicht Spiele die mit 'Mario' im Titel beginnen...

  3. Re: So muß das sein!!!

    Autor: LibertaS 15.02.13 - 00:39

    _2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Luigi ist der beste!
    >
    > Aber wieso gibts nur 1 Luigi Spiel, aber 2 Mario Spiele in der
    > Vorankündigung? Und Wieso wurde das nicht journalistisch ausgewertet?
    > Fragen über Fragen ^^!


    Wenn wario eine Frau wäre, hatte die Gutmenschenpolizei bereits alles in die Wege geleitet

  4. Re: So muß das sein!!!

    Autor: Z101 15.02.13 - 11:06

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wirklich. Das "Jahr des Luigi" hatte ich mir dann doch anders
    > vorgestellt. Dachte eher an ein großes Projekt, bestehend aus drei Spielen
    > mit Luigi als Hauptfigur über das Jahr verteilt. Spiele in denen Mario
    > höchstens ein Cameo-Auftritt hat. Nicht Spiele die mit 'Mario' im Titel
    > beginnen...

    Luigis Mansion 2?

    Das Addon für Mario U heisst auch Luigi irgendwas ...

    Ansonsten nehme ich mal an das zwischen ihm und Mario keine Eifersucht herrscht, also ist das ok.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  3. LivingData GmbH, Landshut, Nürnberg
  4. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. 289,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 333€)
  3. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€ und Watch_Dogs 2 Deluxe Edition 29,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. UAV: Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz
    UAV
    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

    Schlechte Aussichten für Kuriere: Die Schweiz lässt ab Anfang kommenden Jahres Liefercopter zu, die Medikamente und andere medizinische Artikel in Städten transportieren. Das US-Unternehmen Matternet plant, diesen Lieferdienst mit Drohnen weiter auszubauen.

  2. Joint Venture: Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s
    Joint Venture
    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

    Um sich vor Ausfällen bei Naturkatastrophen zu schützen und die Bandbreite über den Atlantik zu erhöhen, haben Microsoft und Facebook ein Seekabel verlegt. Das soll auch der Entwicklung von Cloud-Diensten zugute kommen.

  3. Remote Forensics: BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen
    Remote Forensics
    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

    Nach wie vor wollen Behörden Stärke demonstrieren, können ihren Staatstrojaner aber immer noch nicht einsetzen. Eine neue Version soll Abhilfe schaffen, Zitis soll sich künftig um die Abwägung bekannter Sicherheitslücken kümmern.


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00