Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 60 Minuten: Champions Online…

60 Minuten: Auf Max. Level

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 60 Minuten: Auf Max. Level

    Autor: Masked Muscle 03.09.09 - 14:59

    Interessant wäre es auch darüber etwas zu erfahren... natürlich zu einem späteren Zeitpunkt ;)
    Denn solche MMORPG unterscheiden sich meinsten erst erheblich im hohen lvl bereich.

  2. Re: 60 Minuten: Auf Max. Level

    Autor: Suchtisforever 03.09.09 - 15:19

    Masked Muscle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessant wäre es auch darüber etwas zu erfahren... natürlich zu einem
    > späteren Zeitpunkt ;)
    > Denn solche MMORPG unterscheiden sich meinsten erst erheblich im hohen lvl
    > bereich.

    Wer noch eine Mindestzahl an funktionierenden Gehirnzellen hat, steigt spätestens dann aus, wenn er den maximalen Level erreicht hat.

    Ansonsten gibts zum Thema Online/WOW-Sucht ja genug Foren und Selbsthilfegruppen.

  3. Re: 60 Minuten: Auf Max. Level

    Autor: tasetheorc 03.09.09 - 15:23

    > Ansonsten gibts zum Thema Online/WOW-Sucht ja genug Foren und
    > Selbsthilfegruppen.

    Die Selbsthilfegruppe "Online/WOW-Sucht" arbeitet übrigens eng mit der Selbsthilfegruppe "Mein Taser und ich" zusammen. Von China lernen heisst siegen lernen ^^

  4. Re: 60 Minuten: Auf Max. Level

    Autor: Kabelsalat 03.09.09 - 15:43

    Oder Probiert einen andere Klasse aus...

  5. Re: 60 Minuten: Auf Max. Level

    Autor: Autor 03.09.09 - 15:58

    Das durchspielen eines Charakters auf Maximallevel in etwa so sinnlos wie selten etwas auf diesem Planeten. Die meisten MMO's bieten im unteren Levelbereich kaum sinnvolle Aktivitäten:
    Töte 30 Schweine
    Stehle 15 Eier
    Suche 3 Leute und tötet gemeinsam x oder sammelt xyz.
    Töte 20 Banditen
    Zerstöre 20 Kisten
    Eskortiere xyz durch 30 Gegner
    Töte Mini-Boss x

    Wer auch nur eine Hirnzelle hat, wird entweder garnicht spielen oder diesen Müll vermeiden soweit es geht und schnell zu den richtigen, weniger gescripteten oder dynamischeren, Inhalten wechseln:
    PvP, RvR, manche auch RP, Handelssystem, Raids mit Gilden usw.

    Bei WoW war es am Anfang vielleicht noch ein bisschen lockerer durch die zwei Fraktionen und das ständige PvP (Wenn man auf einem PvP Server war, der einzig empfehlenswerte Spieltyp IMHO). Selbiges gilt für WAR und co. Aber sowas verläuft sich meist schnell im Wind oder wird Balance-technisch schnell zerstört (Twinks)

    Mfg

  6. Re: 60 Minuten: Auf Max. Level

    Autor: RaiseLee 03.09.09 - 16:08

    Aha du hast also noch nie was anderes als WOW gespielt?

  7. Re: 60 Minuten: Auf Max. Level

    Autor: Masked Muscle 03.09.09 - 16:19

    Autor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das durchspielen eines Charakters auf Maximallevel in etwa so sinnlos wie
    > selten etwas auf diesem Planeten.

    Von Durchspielen war auch keine Rede... Es ging mir nur um das Spielgefühl/Spielablauf mit einem Char der ein höheres lvl hat.

    Kann ja sein das dieses spiel erst richtig spass macht wenn man mit Level 75 (k.A. wo das limit bei dem game ist) ist und fliegend mit seinem Laserbeam im PvP leute grillt. (auch k.A. was überhaupt in dem Game möglich ist)

  8. Re: 60 Minuten: Auf Max. Level

    Autor: Autor 03.09.09 - 16:43

    RaiseLee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aha du hast also noch nie was anderes als WOW gespielt?

    Aha, du hast also noch nicht lesen gelernt? In meinem Beitrag nenne ich schon mindestens ein weiteres und deute andere an. Aber das ändert nichts am Inhalt und den Hintergründen.

    UO, DaoC, TR, AO, EVE, Lineage, L2, GW, CoH, AoC, WAR, SWo, HdRo, und einige weit unbekanntere die alle die gleichen Prinzipien haben, habe ich gespielt - sicherlich nicht alle Jahrelang aber lange genug (minimum so 1 Monat) und auch nicht nur die Testversionen.
    Ich wüsste nicht welches MMO sich jetzt so aus der Masse abhebt.

    Töten, Sammeln, Eskortieren und ein paar Skriptereignisse - was sonst, neben diesen vieren, sind denn noch die Levelinhalte der MMO's da draussen? Vielleicht kennst du ja ein ganz ganz tolles von dem wir alle nur nichts wissen? Vielleicht einfach nochmal meinen Beitrag ganz genau lesen und dann mal darüber nachdenken.

  9. Re: 60 Minuten: Auf Max. Level

    Autor: Verstehsnich 03.09.09 - 16:59

    Wenn dir das Spielprinzip in MMORPGs nicht gefällt, dann spiel halt keine. Du weißt doch vorher schon, auf was du dich einlässt.

    Das ist ja, als würde ich an Counter-Strike bemängeln, dass man "da ja immer nur Leute abschießen muss". Wenn ich darauf keine Lust hab, dann spiel ich halt was anderes, gibt doch genug Alternativen.

  10. Re: 60 Minuten: Auf Max. Level

    Autor: RaiseLee 03.09.09 - 17:48

    Nene, ich les an deinem Beitrag nur dass du Arg WOW (von mir aus noch war) geschädigt bist. Wenn du EVE auflistest und schreibst dass es dort auch nicht viel mehr gibt als töte das, dann denke ich du hast zu schnell wieder aufgehört.

    Die klassischen Missions von Agents in EVE sind zwar eher trocken, das Spiel hat aber soviel mehr zu bieten.

    Übrigens erwähnst du in deinem Beitrag nur WOW und War, was eigentlich Klone sind und dir mit grosser Sicherheit keinen Einblick in das Genre geben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.09.09 17:52 durch RaiseLee.

  11. Re: 60 Minuten: Auf Max. Level

    Autor: RaiseLee 03.09.09 - 17:50

    Also im Grundposting muss ich ihm recht geben (WOW ist extrem lahm was MMORPG anbelangt) es gibt aber noch andere Games die selbige Bezeichnung eher verdient hätten.

  12. Re: 60 Minuten: Auf Max. Level

    Autor: Ack 03.09.09 - 17:59

    Genau so isses, Spiele machen immer nur eine bestimmte Zeit lang Spaß. Tun sie es nicht mehr und wartet man jahrelang auf ein Spiel, das alles besser macht, macht man irgendwas falsch.

  13. Re: 60 Minuten: Auf Max. Level

    Autor: Geschrieben am 04.09.09 - 00:57

    Du solltest mal lesen lernen. So schlecht lesen zu können geht eigentlich nur wenn man andere Meinungen nicht mal verstehen will. Und anderen irgendwas nachzusagen nur weil man nicht in der Lage ist zu lesen ist verdammt peinlich.

    Er schrieb doch nur im ersten Posting von WoW und co., im 2ten dann eine ganze Reihe. Wenn er so auf WoW fokussiert wäre stünden dort so einige andere MMO's wohl nicht - aber scheinbar gibt es hier auf Golem nur Idioten die dann gleich mit "WoW Fanatiker", "Microsoft Fanboy", "Apple..." usw., naja, die ganze langweilige Reihe durch halt, kommen.

    Und er hat eigentlich Recht. EVE ist zwar ein ganz kleines bisschen anderes balanciert aber eigentlich geht es auch auch nur ums Rescourcen sammeln und töten, auch wenn das "Endgame" dort schon früher einsetzt und man relativ schnell in "clans" reinkommt welche viel Sinn machen können. Allerdings ist EVE auch verdammt zäh im Vergleich zu anderen MMO's.
    Nur - selbst wenn man so ein Fan von EVE ist, so muss man doch in der Lage sein zu begreifen, dass vielen da draussen EVE absolut nicht zusagt. Sonst hätte das Spiel doch weit höhere Abo zahlen oder? Nicht jeder mag Weltraum, nicht jeder diese Gängelsteuerung oder die Flut von sinnlosen Controls usw. Man sollte auch nicht unbedingt ein Spiel studieren müssen...
    EVE ist so eine Art Falcon 4.0 - dickes Handbuch und viele Knöpfchen aber sonst zäh, zäh, zäh. Das man dort nicht durchspielen muss sollte klar sein.
    Komplexität bedeutet aber nicht gleich abwechslungsreich. Nur weil man wohl die 4 fache Zeit braucht um in EVE "durchzusteigen" heisst das nicht dass das Spiel besser oder fesselnder ist - es ist einfach nur Simulierender und "weniger Spiel".

    Aber die anderen MMO's? Ich kenne ehrlich gesagt auch keines wo wirklich tolle Inhalte schon früh zugänglich werden. Abgesehen von einigen wie AoC bei denen es danach aber steil bergab geht - also der absolute Gegensatz. Insofern kann man sich natürlich gegen MMO's entscheiden oder eben effizient durchspielen und die Stellen genießen die gut gemacht sind.

    Nicht unerwähnt bleiben sollten die vielen Typen der MMO-Spieler. Wie zum Beispiel Sammler, Erkunder, Kämpfer usw. - für jeden besteht ein anderer Reiz im Spiel mh?

  14. Re: 60 Minuten: Auf Max. Level

    Autor: Nolan ra Sinjaria 04.09.09 - 07:45

    Kabelsalat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder Probiert einen andere Klasse aus...

    deswegen hab ich in den 3,5 jahren, die ich das gespeitl hab nie den maximalen Level erreicht

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  15. Re: 60 Minuten: Auf Max. Level

    Autor: AchNee 20.09.09 - 00:19

    EvE hat wesentlich mehr zu bieten als nur Eier, Schweine und Bier zu sammeln, was sich in den unendlichen Weiten der Galaxy auch als schwierig herausstellen könnte, denn Schweine im Weltrausm sind spätestens mit der Muppet show abgesetzt worden...

    Das Missionen/quest System ist wie in ALLEN anderen MMORPG langweilig, wenn man diese eine Weile durchgespielt hat...

    EvE entwickelt erst sein Potenzial, wenn man in einer Corp/Allianz/Gilde ist und das Spiel gemeinsam spielt und ganze Universen beherrscht, mit all den dazugehörigen millitärischen, wirtschaftlichen, sozialen Aspekten (rein auf das Spiel bezogen natürlich)

    Aber dies verstehen eh nur die Spieler die ein Massively Multiplayer Online Role-Playing Game nicht im "Single Mode" spielen und den Sinn eines Spiels nicht im item grinden und max leveln sehen...

    Bis denne

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen im Schwarzwald
  2. TÜV SÜD Gruppe, München
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,99€
  2. 141,90€ inkl. Versand von Cyberport
  3. (u. a. Rambo Trilogy Blu-ray, Robin Hood Steelbook Edition Blu-ray, Ballon Blu-ray)
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

Elektromobilität: Wie sinnvoll ist die Förderung von Plugin-Hybriden?
Elektromobilität
Wie sinnvoll ist die Förderung von Plugin-Hybriden?

Wegen der geringen Reichweite von Elektroautos sind Plugin-Hybride für viele Fahrer eine Alternative. Obwohl die Bundesregierung deren Umweltnutzen nicht einschätzen kann, will sie an der Förderung festhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

  1. npm: Entwickler von beliebtem Open-Source-Tool integriert Werbung
    npm
    Entwickler von beliebtem Open-Source-Tool integriert Werbung

    "Die Sponsorenschaft finanziert direkt unsere Wartungsarbeitszeit": Die Entwickler von npm führen mit der Version "standard 14" Werbebanner ein. Einige Nutzer verstehen die Entscheidung, viele andere halten die Idee für falsch.

  2. Streamer: PewDiePie hat mehr als 100 Millionen Follower
    Streamer
    PewDiePie hat mehr als 100 Millionen Follower

    Mehr als 100 Millionen Menschen weltweit haben den Kanal des umstrittenen Youtubers Felix "PewDiePie" Kjellberg abonniert. Bislang hat lediglich ein indischer Musiksender noch mehr Fans gesammelt.

  3. Gegen Amazon Fresh: Delivery Hero bietet Lebensmittel, Blumen und Medikamente
    Gegen Amazon Fresh
    Delivery Hero bietet Lebensmittel, Blumen und Medikamente

    Delivery Hero macht Amazon Fresh Konkurrenz und liefert Lebensmittel innerhalb von 15 Minuten aus. Das größte Problem - die gigantischen Müllberge, die der Essenslieferant überall produziert - sei noch ungelöst, sagte der Gründer.


  1. 11:06

  2. 10:35

  3. 10:28

  4. 10:11

  5. 09:50

  6. 07:40

  7. 14:15

  8. 13:19