1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Abgekauft: Gearbox gehört die Lizenz an…

Gearbox lügt (Beweise inside), Duke war 95% fertig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gearbox lügt (Beweise inside), Duke war 95% fertig

    Autor: GottSeiDank 07.09.10 - 02:15

    Tramell Isaac, former Art Director at 3D Realms wants everyone to know the truth:

    "HEAR THIS,.... a hand ful of guys that were on the team when internal development shut down at 3dr, took the game and finished it (PC version). These are the guys that truly made DNF happen: Triptych Games"

    George Broussard:

    "Triptych is made up of 9 3DR employees who refused to let the game go and we found a way through the legal maze to keep them working on the game and to keep the game alive. They have been the development force for the last year that's made the game possible.

    What you see coming from PAX right now is what we originally made at 3DR with polish and additional work by Triptych and assistance from Gearbox."

    und nun tut Gearbox so als wären sie sie größten, dabei haben sie max. 5% an DNF mitgearbeitet (die Konsolen-Portierungen, sonst NICHTS).


    hier die ganze Story:

    http://talkinrealatyou.blogspot.com/2010/09/ride-continues.html

    Ok, so before I start this, I'd like to say this. Duke Nukem Forever is alive and well BECAUSE of what the EX-3dr Soldiers of "Triptych Games" did. Ok, just in case you didn't hear me. ...HEAR THIS,.... a hand ful of guys that were on the team when internal development shut down at 3dr, took the game and finish it (PC version). These are the guys that truly made DNF happen. Triptych Games. (had to say it again for the search engines out there). That is the level of dedication I was talking about earlier. Just when I thought people would start to understand that the DNF team was the truth. Straight up true heroic shit..

    Let me break this down for you. 85% of the work you see coming out of PAX is from our group at 3dr. 10% Triptych (the last 10% is the hardest ask any game developer) Which leaves 5% for the guys at Gearbox (with help from Triptych). To be perfectly honest, that Gearbox percentage could be plus or minus a few points. Bottomline, DNF was damn near completion if not completed when Gearbox got it (PC version). I'm not trying to discount anyones efforts as I have nothing to gain at this point. I just want to the truth out there in some form or fashion.

    So heres the truth... Gearbox was handed a game that was pretty close to finish (pc version), polished it, ported it to the Ps3 and x360 then goes to PAX and says crap like that.

    In my honest opinion, Randy could have made his company look just as good, if not better, if he would have told the true story of how the game was completed.

    -3dr made a great game, couldn't finish it due to lack of funding
    -ex-3dr guys formed Triptych to finish DNF, finished the pc version
    -Gearbox helped polish the PC, ported to ps3 and 360
    -Randy P goes to PAX and tells the world GearBox saved the worlds most delayed game from extinction

  2. Re: Gearbox lügt (Beweise inside), Duke war 95% fertig

    Autor: love to hate 07.09.10 - 02:50

    Mich wundert, daß angeblich die Rechte an der Marke Duke jetzt GearBox gehören sollen.
    Wenn ich mich richtig erinnere, dann wurde von Seiten 3D Realms' bekanntgegeben, auch nach der Zahlungsunfähigkeit blieben die Rechte bei 3D Realms.
    Was stimmt denn nun? Obiger Text bringt hier auch keine Klarheit. Wieso sollte 3D Realms weiter an dem Spiel arbeiten, wenn sie schon raus sind?

  3. Re: Gearbox lügt (Beweise inside), Duke war 95% fertig

    Autor: ZumMitschreiben 07.09.10 - 07:56

    Steht doch da. 3DR hat die Rechte an Gearbox verkauft - wohl um das eigene Studio zu retten. 9 ehemalige Mitarbeiter haben
    Triptych Games gegründet, weil sie den Duke so einfach nicht aufgeben wollten. Brussaud hat nun dafür gesorgt, das Triptych weiterhin an DNF arbeiten konnte, die Voraussetung dafür war aber, das die Rechte an Gearbox gehen. Und die tun nun so, als hätten sie den Duke gerettet, was einfach eine glatte Lüge ist. Laut Tramell Isaac (war der Art Director bei 3DR bevor er bei Triptych eingestiegen ist) war die PC Version bereits fertig - Gearbox hat nur die Konsolenportierungen vorgenommen. Das gute dabei ist, das Gearbox das Game nun nicht ganz verhunzen kann, da das Game im Prinzip fertig ist.

    Bitter ist das ganze nur für 3DR - kurz vor dem Ziel von 2k abserviert - das ist schon ne Sauerei ohnegleichen...

  4. Re: Gearbox lügt (Beweise inside), Duke war 95% fertig

    Autor: The Unknown 07.09.10 - 08:11

    Wenn DNF so fertig gewesen wäre wie man hier behauptet, so wäre es mit Sicherheit schon lange veröffentlicht worden.

    Im gewissem Sinne hat Gearbox auch den Duke gerettet, hätten sie duch den Kauf der Lizenz nicht die wohl nötige Weiterentwicklung gesichert so hätte 3DR (bzw. Abkömmling) mit Sicherheit nicht geschafft.

  5. Re: Gearbox lügt (Beweise inside), Duke war 95% fertig

    Autor: love to hate 07.09.10 - 10:58

    ZumMitschreiben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steht doch da. 3DR hat die Rechte an Gearbox verkauft - wohl um das eigene
    > Studio zu retten.

    Wo steht das im Text?

    > 9 ehemalige Mitarbeiter haben
    > Triptych Games gegründet, weil sie den Duke so einfach nicht aufgeben
    > wollten.

    Korrekt.

    > Brussaud hat nun dafür gesorgt, das Triptych weiterhin an DNF
    > arbeiten konnte, die Voraussetung dafür war aber, das die Rechte an Gearbox
    > gehen.

    Wo steht das?

    > Und die tun nun so, als hätten sie den Duke gerettet, was einfach
    > eine glatte Lüge ist. Laut Tramell Isaac (war der Art Director bei 3DR
    > bevor er bei Triptych eingestiegen ist) war die PC Version bereits fertig -
    > Gearbox hat nur die Konsolenportierungen vorgenommen.

    Das steht im Text. Aber mal ehrlich: Die Typen kriegen es - wieviele Jahre nochmal? - nicht hin DNF zu veröffentlichen, aber just in dem Moment, wenn ihnen das Spiel abgenommen wird, soll es so gut wie fertig gewesen sein?

    > Bitter ist das ganze nur für 3DR - kurz vor dem Ziel von 2k abserviert -
    > das ist schon ne Sauerei ohnegleichen...

    Wenn es wirklich so war - ja!

  6. Re: Gearbox lügt (Beweise inside), Duke war 95% fertig

    Autor: DaStehtDas 08.09.10 - 00:51

    > Brussaud hat nun dafür gesorgt, das Triptych weiterhin an DNF
    > arbeiten konnte, die Voraussetung dafür war aber, das die Rechte an Gearbox
    > gehen.

    Wo steht das?

    http://www.duke4.net/news.php
    Press Coverage, Screenshots, and More

    da steht das. wo sonst?

  7. Re: Gearbox lügt (Beweise inside), Duke war 95% fertig

    Autor: Die Regeln rulen 08.09.10 - 01:14

    > 85% of the work you see coming out of PAX is from our group at 3dr. 10% Triptych (the last 10% is the hardest ask any game developer)

    Wie De Marco (freundlicher) sagt: Frag einen Lameprogger nicht, wie viel % er fertig ist. Er soll auf der Table sein Face+Modulnamen+Fertig-Datum aufschreiben. "Wann ist es fertig" wird im Wiki eingetragen. HAr har har. So ruled man lamerz.

    Aber zurück zum Thema: Eine Kleingruppe hat den "fehlenden" Krams fertiggestellt. Echte Progger wissen, das mehr Progger ein lames Projekt nicht verschnellern. Da gibts auch passende Standard-Sprüche zu. Aber mythical Manmonth und andere Teamruler-Bücher sind ja faktisch unbekannt... .

    Deshalb beschliesst ja auch das Kabinett die Gesetze und der ganze Bundestag wird nur dafür bezahlt... .

    Die Kleingruppe hat die 10 von 15 fehlenden % fertiggestellt, die 3drPAX nicht gebacken gekriegt hat.
    Die Frage ist jetzt, wie die 85% aussehen und ob man 3drPAX dafür bashen darf oder nicht. Die Frage ist halt, was die 10% sind, die das SpezialSuperProggerHeroRescue-Team erbracht hat. Nur die Texturen sortieren und politisch korrekte Farben selektieren wirds wohl nicht gewesen sein.

    Und "mal eben" Konsolenportierung ist auch nicht unbedingt ein Zeichen schlechten KnowHows. Bei 3dr hätte die Konsolenportierung vermutlich 100 Jahre gedauert. Auch weil alle 4-7 Jahre neue Konsolen kommen und man dann immer wieder neu anfangen muss und erst nach 4-7 Jahren von den anderen Teams die optimale Ausnutzung der Konsole gelernt hat und man natürlich kein ReleaseGame oder SecondWave oder ThirdWave-Game herausbringen will sondern 4thWave-Games, die technologisch ausgereift sind und vor den 5thWave-Games kommen, die nach Erscheinen der Nachfolgekonsole noch rausgedrückt werden, von denen aber keiner mehr spricht, weil die ReleaseGames der NachfolgeKonsole die Berichte rulen und 5thWaver maximal eine halbe Spalte in der ct oder ComputerBildSpiele kriegen... .

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
  2. RAYLASE GmbH, Weßling
  3. Jean Müller GmbH Elektrotechnische Fabrik, Eltville
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de