Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Absurder Jugendschutz: Aliens vs…

Absurder Jugendschutz: Aliens vs. Predator in Australien

Das Rollenspiel Risen darf in Australien nicht erscheinen, das ultrabrutale Aliens vs. Predator ebenfalls nicht - doch dann gibt die zuständige Behörde den Shooter plötzlich doch ungeschnitten für 15-Jährige frei. In "Down Under" sorgt der Fall für politische Diskussionen - bei denen auch die Meinung der Bürger gefragt ist.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Internet-Ausdrucker: die wollen Word-Dokumente haben! 1

    Autsch | 26.12.09 10:35 26.12.09 10:35

  2. Ein argument für open source! (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 81

    leedmaker | 18.12.09 12:05 24.12.09 23:42

  3. Nicht der Jugendschutz dort ist absurd... 1

    Jurastudent | 21.12.09 21:48 21.12.09 21:48

  4. Beispiel von gestern 1

    Treadmill | 21.12.09 08:34 21.12.09 08:34

  5. schon witzig irgentwie :) 12

    boing | 18.12.09 12:05 20.12.09 16:38

  6. wo liegt der sinn? 16

    sssssssssssssssssss | 18.12.09 12:03 20.12.09 13:59

  7. Absurde Idee: Raketen zum Abfangen von Raketen 4

    StarWars | 18.12.09 21:19 20.12.09 13:46

  8. Sinn ein Spiel in Deutschland nicht zu veröffentlichen? 18

    674o | 18.12.09 12:01 20.12.09 01:15

  9. @Golem "...ultrabrutales Alien vs. Predator..." 4

    viewer | 18.12.09 15:32 19.12.09 23:38

  10. @golem: Aber Trailer linken. 1

    DexterF | 19.12.09 15:54 19.12.09 15:54

  11. Und ich wunder mich das ich Risen nicht finde 7

    futejia | 18.12.09 12:33 19.12.09 14:59

  12. Aliens 19

    Michael Williams | 18.12.09 12:36 19.12.09 14:00

  13. Video 3

    Joergel | 19.12.09 11:03 19.12.09 12:11

  14. Dazu muss man wissen: 7

    0o9i8u7z | 18.12.09 13:10 19.12.09 02:22

  15. Trailer 1

    Basement Dad | 18.12.09 21:26 18.12.09 21:26

  16. Space Marine 6

    sdfsd | 18.12.09 14:49 18.12.09 20:55

  17. Das brauch ich 3

    gruselschokker | 18.12.09 18:03 18.12.09 20:35

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR, Aachen
  2. Niels-Stensen-Kliniken - Marienhospital Osnabrück GmbH, Osnabrück
  3. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf
  4. DATA MODUL AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)
  2. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  3. 337,00€
  4. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24