1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Actionspiel: Bungie hat XP bei Destiny 2…

Was mich wundert: Wurden die EXP angezeigt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was mich wundert: Wurden die EXP angezeigt?

    Autor: Bigfoo29 27.11.17 - 12:50

    Hi.

    Mich würde wundern: Wurden die gewonnenen EXP angezeigt, die ein Spieler für das Töten eines Gegners gewonnen hat? Wenn ja ist das entweder ein Bug, dass das durch die Skalierung nicht angezeigt wurde - WoW skaliert im PVP ja auch anders als im PVE - oder sie wollten wirklich still und leise Frust bei Powergrindern erzeugen.

    Letztlich beides nicht sonderlich hilfreich. Wobei man dort auch mit einer Mittellösung hätte arbeiten können, die auch aus WOW bekannt ist: Ruhezeit. Ausgeruht gibts mehr (weniger PVE-runterskaliert) PVE-EXP als nach ner Stunde Sinnlos-Schnetzeln.

    Insgesamt aber doch sehr... spannend.

    Regards.

  2. Re: Was mich wundert: Wurden die EXP angezeigt?

    Autor: Muhaha 27.11.17 - 12:54

    Bigfoo29 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Mich würde wundern: Wurden die gewonnenen EXP angezeigt, die ein Spieler
    > für das Töten eines Gegners gewonnen hat?

    Nein. Es wurden FALSCHE XP angezeigt. Es wurden mehr angezeigt als tatsächlich aufgerechnet wurden. Deswegen hat es auch etwas gedauert, bis man diesem Schmuh auf die Spur gekommen ist.

    > Wenn ja ist das entweder ein Bug,
    > dass das durch die Skalierung nicht angezeigt wurde - WoW skaliert im PVP
    > ja auch anders als im PVE - oder sie wollten wirklich still und leise Frust
    > bei Powergrindern erzeugen.

    Letzteres. Man wollte den Frustrationslevel erhöhen, um mehr Engrams gegen Echtgeld verkaufen zu können.

    > Insgesamt aber doch sehr... spannend.

    Das ist nicht spannend, sondern Betrug.

  3. Re: Was mich wundert: Wurden die EXP angezeigt?

    Autor: Unregistriert 27.11.17 - 12:55

    Wenn ich den Beitrag auf Reddit richtig verstehe wurden im Bildschirm z.B. + 2500XP angezeigt aber dem eigentlichen "EP-Balken" wurden wesentlich weniger hinzugefügt.

  4. Re: Was mich wundert: Wurden die EXP angezeigt?

    Autor: KlausKoe 27.11.17 - 13:06

    Unregistriert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich den Beitrag auf Reddit richtig verstehe wurden im Bildschirm z.B.
    > + 2500XP angezeigt aber dem eigentlichen "EP-Balken" wurden wesentlich
    > weniger hinzugefügt.

    Notrmalerweise mache ich an einem Abend einen Balken voll. Hab aber gemerkt, dass es in den letzten Tagen ca nur 10% waren. Kommt also hin.

  5. Re: Was mich wundert: Wurden die EXP angezeigt?

    Autor: Legendenkiller 27.11.17 - 13:35

    Im prinzip steht es dem Entwickler ja frei die XP zu balancen.

    aber heimlich 10% zu machen ist Betrug.
    Warum nicht einfach dem Mob nur 250 XP statt der 2500Xp gegen.

    Und dann jeden selber entscheiden lassen ob er trotzdem noch mobs weiter farmen will.

  6. Re: Was mich wundert: Wurden die EXP angezeigt?

    Autor: Bigfoo29 27.11.17 - 13:57

    Das war die nette Umschreibung dafür... genauso wie man einen unmöglich schaffbaren Zeitplan oft als "sportlich" umschreibt.

    Euphemismus nennt man das, glaube ich. :D

    Regards.

  7. Re: Was mich wundert: Wurden die EXP angezeigt?

    Autor: Bigfoo29 27.11.17 - 13:58

    Daher ist es ja entweder ein Bug, dass sie die Skalierung nicht angezeigt haben oder es ist tatsächlich Betrug. Wobei es traurig genug ist, dass ich den Leuten mittlerweile tatsächlich Böswilligkeit unterstelle. :/

    Regards.

  8. Re: Was mich wundert: Wurden die EXP angezeigt?

    Autor: Feii90 27.11.17 - 14:06

    Man muss aber hier auch mal ein bisschen auf dem Teppich bleiben.
    Die EXP ab Level 20 sind wirklich unrelevant da Glanz-Engramme nur Kosmetische Teile + Blaue WaffenMods (die 2500 Glimmer kosten (also nichts)) enthalten und somit nicht Spiel Entscheidend sind. Extra wegen den Teilen Farmen um am Ende 2 Waffenmods + ein bisschen Staub oder einen Waffenskin zu bekommen lohnt sich nicht, da wirklich viel EXP benötigt wird für ein Level.
    Ich seh es eher als netter Zusatz wenn man mal eins bekommt aber mehr ist es nicht. Und da hinein zu interpretieren das dadurch Mikrotransaktionen generiert werden wollen find ich sehr hoch gegriffen da, der Kauf für Silber eh schon Mühsam zu finden ist (war bei mir beim ersten mal als ich sehen wollte wie viel es denn kostet so).

  9. Re: Was mich wundert: Wurden die EXP angezeigt?

    Autor: Bigfoo29 27.11.17 - 14:17

    Nun, man könnte dennoch argumentieren, dass man es den Power-Grindern schwerer machen wollte, ohne das zu kommunizieren. Teppich oder nicht. Man hat hier einer Spielergruppe eine Möglichkeit(!) deutlich erschwert, über den für sie akzeptablen Weg an entsprechenden Kisten zu kommen.

    Gleiches wäre, in WoW in den Instanzen statt der üblichen 25 Marken (keine Ahnung, spiel schon seit vielen Jahren kein WoW mehr) nur noch 2 pro Boss zu droppen, weil man die zugehörigen T9 oder T10-Rüstungssets besser im Echtgeld-AH kaufen soll. Damit wäre immerhin der Weg verschlossen, durch langes Durchhalten (und vielleicht auch mal via Boss-Drop Glück zu haben) an die gewünschten Ausrüstungsteile zu kommen. - Und das aber erst dann umzusetzen, nachdem man die 25-Marken-Variante publiziert hat (und auch weiterhin anzeigt). Für den Spieler ärgerlich, oder?

    Und wenn es rein ums Balancing ginge, zeigt Eve Online schon seit Jahren, wie sowas geht: Man reduziert höchstens moderat und notfalls über ein halbes oder ganzes Jahr um im Gegenzug die Gegenseite so lange und sachte anzugleichen, bis die Gesamt-Balance wieder in dem Rahmen ist, den man haben will. Aber "mal eben" 90% Exp wegzulassen ohne es in Patchnotes gut öffentlich sichtbar zu dokumentieren oder gar die ingame-Anzeige entsprechend anzupassen ist halt mal das absolute Gegenteil von nicht-invasivem Eingriff. Endgame hin oder her.

    Regards.

  10. Re: Was mich wundert: Wurden die EXP angezeigt?

    Autor: Muhaha 27.11.17 - 14:24

    Bigfoo29 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber "mal eben" 90% Exp wegzulassen ohne es in Patchnotes gut
    > öffentlich sichtbar zu dokumentieren oder gar die ingame-Anzeige
    > entsprechend anzupassen ist halt mal das absolute Gegenteil von
    > nicht-invasivem Eingriff. Endgame hin oder her.

    Selbst das wäre ja nur eine harmlose Nachlässigkeit, wenn das Endziel des Grindes nichts Zeugs wäre, welches man auch im Ingame-Shop gegen bare Münze erwerben kann. Erst DAMIT bekommt die Sache ein ganz, ganz fieses Geschmäckle.

  11. Re: Was mich wundert: Wurden die EXP angezeigt?

    Autor: Bigfoo29 27.11.17 - 14:26

    DAS habe ich ja bewusst nicht ausgeschlossen. :) Denn ja, die Verheimlichung der Tatsache macht das Ganze nicht weniger problematisch.

    Regards.

  12. Re: Was mich wundert: Wurden die EXP angezeigt?

    Autor: Hotohori 27.11.17 - 15:54

    Engrams, die kein Mensch zum spielen braucht, da sie absolut null Auswirkungen auf das Gameplay haben und rein optischer Natur sind.

  13. Re: Was mich wundert: Wurden die EXP angezeigt?

    Autor: unbuntu 27.11.17 - 18:34

    Um dann am Ende nur zu sagen, dass da nur ein Fehler passiert ist oder sowas. Da hat dann einer wohl aus Versehen ne Skalierung eingebaut, die extrem falsch rechnet, aber nur da wo mans nicht sieht. Genau.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  14. Re: Was mich wundert: Wurden die EXP angezeigt?

    Autor: igor37 27.11.17 - 22:14

    Feii90 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich seh es eher als netter Zusatz wenn man mal eins bekommt aber mehr ist
    > es nicht. Und da hinein zu interpretieren das dadurch Mikrotransaktionen
    > generiert werden wollen find ich sehr hoch gegriffen da, der Kauf für
    > Silber eh schon Mühsam zu finden ist (war bei mir beim ersten mal als ich
    > sehen wollte wie viel es denn kostet so).

    Da du das als hoch gegriffen bezeichnest, hast du anscheinend nicht mitbekommen, was der Publisher davor alles angestellt hat, allein mit Destiny 2. Nein, das war kein Bug, das war pure Absicht.

  15. Re: Was mich wundert: Wurden die EXP angezeigt?

    Autor: motzerator 27.11.17 - 22:15

    Muhaha schrieb:
    ------------------------------
    >> Insgesamt aber doch sehr... spannend.
    > Das ist nicht spannend, sondern Betrug.

    Das sehe ich genauso. Die halten die Spieler
    zudem für ziemlich blöd, das sie sowas nicht
    merken.

  16. Re: Was mich wundert: Wurden die EXP angezeigt?

    Autor: Muhaha 28.11.17 - 07:26

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Engrams, die kein Mensch zum spielen braucht, da sie absolut null
    > Auswirkungen auf das Gameplay haben und rein optischer Natur sind.

    Ja und? Es bleibt beim Manipulieren des Spieles, um bestimmte Items aus dem Shop attraktiver erscheinen zu lassen.

  17. Re: Was mich wundert: Wurden die EXP angezeigt?

    Autor: Muhaha 28.11.17 - 07:27

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das sehe ich genauso. Die halten die Spieler
    > zudem für ziemlich blöd, das sie sowas nicht
    > merken.

    Leider sind die meisten Spieler zu blöde, um so etwas zu merken. Und manche wollen es selbst dann nicht merken, wenn man sie mit der Nase darauf stößt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DEHOGA Baden-Württemberg e. V., Stuttgart
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Deloitte, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Berlin, Düsseldorf
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 5,99€
  2. (-28%) 17,99€
  3. 2,49€
  4. 19,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19