Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Age of Empires Definitive Edition: Neue…

Das beste an Age of Empires HD war

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das beste an Age of Empires HD war

    Autor: Blackbird 13.06.17 - 15:00

    Steam

    Sorry, aber ich hatte geglaubt Xbox Live wäre inzwischen tot? Ich kenne keinen der es noch nutzt. Meine Freude noch ein zusätzlichen Multiplayer-Dienst zu installieren hält sich stark in Grenzen. Ansonsten sieht es sehr ordentlich aus, nur der massive Gebrauch vom Weichzeichner nervt mich etwas. Gegen die Version von 1997 sieht es richtig unscharf aus. Kann aber auch an dem Bild/Video liegen.

  2. Re: Das beste an Age of Empires HD war

    Autor: plastikschaufel 13.06.17 - 15:16

    Games for Windows war tod. Xbox live ist ja wieder was anderes.
    Ziemlich sicher, dass es als App in Windows 10 vorinstalliert ist.

    Und wenn ich jetzt raten müsste, würde ich sagen, Windows 10 Exclusive.

  3. Re: Das beste an Age of Empires HD war

    Autor: uschatko 13.06.17 - 15:21

    Blackbird schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steam

    Hmm ich kann mich erinnern das auf Steam geschimpft wurde und der Tod der Spiele vorhergesagt wurde. Was hat sich da jetzt so geändert? Soviel ich weiss hat es immer noch DRM und es wird auch immer noch lokal installiert....

  4. Re: Das beste an Age of Empires HD war

    Autor: kaymvoit 13.06.17 - 15:23

    > Games for Windows war tod.

    Mit rosa Pudel?

  5. Re: Das beste an Age of Empires HD war

    Autor: CSCmdr 13.06.17 - 15:35

    uschatko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blackbird schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Steam
    >
    > Hmm ich kann mich erinnern das auf Steam geschimpft wurde und der Tod der
    > Spiele vorhergesagt wurde. Was hat sich da jetzt so geändert? Soviel ich
    > weiss hat es immer noch DRM und es wird auch immer noch lokal
    > installiert....

    Weswegen eine mögliche GoG-Version die Steam-Version auch bei weitem übertreffen würde. Einziger Nachteil: die DLCs müsste man wahrscheinlich einzeln installieren.

  6. Re: Das beste an Age of Empires HD war

    Autor: Shismar 13.06.17 - 16:14

    DLCs sollten mit GoG-Galaxy kein Problem sein. Das tut es für die Verwaltung recht gut. Aufrufen kann man die Spiele auch direkt.

    GoG ist immer die erste Wahl vor Steam und Steam bevorzuge ich weit vor den EA oder Ubisoft-DRM-Portalen. Die Liste der EA-oder Ubisoftspiele, die ich deswegen nicht gekauft habe dürfte mittlerweile sehr lang sein.

  7. Re: Das beste an Age of Empires HD war

    Autor: CSCmdr 13.06.17 - 16:29

    Shismar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GoG ist immer die erste Wahl vor Steam und Steam bevorzuge ich weit vor den
    > EA oder Ubisoft-DRM-Portalen. Die Liste der EA-oder Ubisoftspiele, die ich
    > deswegen nicht gekauft habe dürfte mittlerweile sehr lang sein.

    sowas von +1! :-)

    Galaxy habe ich noch kaum genutzt, sollte ich mir evtl bei Gelegenheit mal anschauen.

  8. Re: Das beste an Age of Empires HD war

    Autor: opodeldox 13.06.17 - 16:32

    Nur weil ein Spiel auf Steam ist, muss es kein DRM haben.

  9. Re: Das beste an Age of Empires HD war

    Autor: Sharra 13.06.17 - 16:37

    kaymvoit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Games for Windows war tod.
    >
    > Mit rosa Pudel?


    NEIN DER EINZIG WAHRE TOD SPRICHT IN GROSSBUCHSTABEN!

  10. Re: Das beste an Age of Empires HD war

    Autor: CSCmdr 13.06.17 - 16:47

    opodeldox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur weil ein Spiel auf Steam ist, muss es kein DRM haben.

    Ist aber bei 99% so der Fall.

  11. Re: Das beste an Age of Empires HD war

    Autor: Lord Gamma 13.06.17 - 21:01

    CSCmdr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > opodeldox schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur weil ein Spiel auf Steam ist, muss es kein DRM haben.
    >
    > Ist aber bei 99% so der Fall.

    Und was kann Steam dafür? Bei 99% gibt es auch keine GOG Version.

  12. Re: Das beste an Age of Empires HD war

    Autor: ArcherV 13.06.17 - 22:20

    Shismar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DLCs sollten mit GoG-Galaxy kein Problem sein. Das tut es für die
    > Verwaltung recht gut. Aufrufen kann man die Spiele auch direkt.
    >
    > GoG ist immer die erste Wahl vor Steam und Steam bevorzuge ich weit vor den
    > EA oder Ubisoft-DRM-Portalen. Die Liste der EA-oder Ubisoftspiele, die ich
    > deswegen nicht gekauft habe dürfte mittlerweile sehr lang sein.

    Ne Gog ist nur die letzte Wahl wenn es gar nicht anders geht.

    Die erste Wahl war immer Steam.
    Die erste Wahl ist immer Steam.
    Und die erste Wahl wird immer Steam sein.

  13. Re: Das beste an Age of Empires HD war

    Autor: tschick 14.06.17 - 08:36

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Shismar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > DLCs sollten mit GoG-Galaxy kein Problem sein. Das tut es für die
    > > Verwaltung recht gut. Aufrufen kann man die Spiele auch direkt.
    > >
    > > GoG ist immer die erste Wahl vor Steam und Steam bevorzuge ich weit vor
    > den
    > > EA oder Ubisoft-DRM-Portalen. Die Liste der EA-oder Ubisoftspiele, die
    > ich
    > > deswegen nicht gekauft habe dürfte mittlerweile sehr lang sein.
    >
    > Ne Gog ist nur die letzte Wahl wenn es gar nicht anders geht.
    > [...]
    Für Publisher mit Sicherheit, der nicht masochistisch veranlagte Kunde wählt i.d.R. aber die Plattform, die seinen Rechner nicht mit Denuvo und Konsorten zukleistert.

  14. Re: Das beste an Age of Empires HD war

    Autor: iCakeMan 14.06.17 - 09:51

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ne Gog ist nur die letzte Wahl wenn es gar nicht anders geht.
    >
    > Die erste Wahl war immer Steam.
    > Die erste Wahl ist immer Steam.
    > Und die erste Wahl wird immer Steam sein.

    This

  15. Re: Das beste an Age of Empires HD war

    Autor: Delt4 14.06.17 - 10:08

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Shismar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > DLCs sollten mit GoG-Galaxy kein Problem sein. Das tut es für die
    > > Verwaltung recht gut. Aufrufen kann man die Spiele auch direkt.
    > >
    > > GoG ist immer die erste Wahl vor Steam und Steam bevorzuge ich weit vor
    > den
    > > EA oder Ubisoft-DRM-Portalen. Die Liste der EA-oder Ubisoftspiele, die
    > ich
    > > deswegen nicht gekauft habe dürfte mittlerweile sehr lang sein.
    >
    > Ne Gog ist nur die letzte Wahl wenn es gar nicht anders geht.
    >
    > Die erste Wahl war immer Steam.
    > Die erste Wahl ist immer Steam.
    > Und die erste Wahl wird immer Steam sein.


    This.

  16. Re: Das beste an Age of Empires HD war

    Autor: deutscher_michel 14.06.17 - 10:18

    Wieso muss ich bei solchen Troll-Aussagen immer an "IE6 - Weltmarktführer forever" denken das hier vor 10 Jahren noch fleissig für Fisch gepostet wurde.. :)

  17. Re: Das beste an Age of Empires HD war

    Autor: Muhaha 14.06.17 - 10:38

    Delt4 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > This.

    Dies ist ein klares Indiz dafür, dass die Gitterstäbe und Halskragen nur bunt genug sein müssen, damit die Sklaven ihre Knechtschaft freiwillig bejubeln :)

  18. Re: Das beste an Age of Empires HD war

    Autor: MrReset 14.06.17 - 11:20

    Das Schlimme an Leuten, die DRM toll finden ist ja nicht, dass sie selber damit irgendwann auf die Nase fliegen. Das Schlimme ist: Ist eine hinreichend große Masse erreicht, gibt es nur noch DRM-Spiele. Bei MS ist es sogar noch schlimmer: Man kann DRM nicht entgehen UND man muss Windows 10 benutzen. Bei mir kommt da keine Freude auf ...

  19. Re: Das beste an Age of Empires HD war

    Autor: ArcherV 14.06.17 - 12:22

    MrReset schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Schlimme an Leuten, die DRM toll finden ist ja nicht, dass sie selber
    > damit irgendwann auf die Nase fliegen. Das Schlimme ist: Ist eine
    > hinreichend große Masse erreicht, gibt es nur noch DRM-Spiele. Bei MS ist
    > es sogar noch schlimmer: Man kann DRM nicht entgehen UND man muss Windows
    > 10 benutzen. Bei mir kommt da keine Freude auf ...


    Und Steam ist immernoch keine DRM. Immer diese Freiheitsfanatiker welche einem die "Freiheit" aufdrücken wollen.

  20. Re: Das beste an Age of Empires HD war

    Autor: DreiChinesenMitDemKontrabass 14.06.17 - 12:22

    tschick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die seinen Rechner nicht mit Denuvo und
    > Konsorten zukleistert.

    CSCmdr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > opodeldox schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur weil ein Spiel auf Steam ist, muss es kein DRM haben.
    >
    > Ist aber bei 99% so der Fall.

    Das stimmt nicht. Ich kenne kein Spiel, welches es auf GoG gibt und in Steam nur mir Denuvo, SecuRom und Co gibt. Und auch die Steam-Spiele selbst haben selten so etwas.
    Wenn sie es haben, steht es meist auch auf der Shopseite (zumindest bei Bekannten, z.B. uplay-Account, Denuvo, SecuRom)
    Eher 99.9% aller Spiele auf Steam haben kein zusätzliches DRM (bis auf Steam).
    Und man kann die meisten Spiele auch spielen, ohne mit steam online zu gehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.06.17 12:24 durch DreiChinesenMitDemKontrabass.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel
  2. Bechtle Onsite Services, Emden
  3. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  4. PROSIS GmbH, Berlin, Gaimersheim, Wolfsburg, Leipzig, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43