1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aktion: Tausche "Killerspiel" gegen…

Und was sagt der DFB dazu?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und was sagt der DFB dazu?

    Autor: Ensi Ferrum 16.10.09 - 15:52

    Ich war heute morgen mal so neugierieg, und hab an den DFB folgende e-Mail geschrieben:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    das Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden (www.aktionsbuendnis-amoklaufwinnenden.de) hat für morgen (17.10.2009) in Stuttgart vor der Staatsoper folgende Aktion geplant:
    Familien gegen Killerspiele
    Zu der Veranstaltung am Samstag, 17. Oktober 2009 steht auf dem Platz vor der Staatsoper in Stuttgart ein Container bereit. Gesammelt werden Spiele, die das Töten von Menschen simulieren!.
    Bei dieser Aktion, die von 10 Uhr bis 19 Uhr stattfindet, ist eine Lostrommel aufgestellt. Direkt nach dem Einwurf können die Personen ein Los ziehen. Hauptgewinn ist ein Trikot der deutschen Fussball-Nationalmannschaft auf dem sich die Unterschriften des aktuellen Kaders befinden.
    Mit dieser Veranstaltung des Aktionsbündnisses zusammen mit dem Familienzetrum Thieß beginnt das Projekt „Familien gegen Killerspiele“ dass danach in verschiedenen Städtenfortgesetzt werden soll.
    (Zitat von www.aktionsbuendnis-amoklaufwinnenden.de, Aktionen -> Familien gegen Killerspiele, Stand 16.10.2009, 8:05 Uhr)
    Ist der Deutsch Fussball Bund über diese Aktion informiert worden?
    Wie steht der Deutsch Fussball Bund zu solch einer Aktion?
    Sind die Spieler der Nationalelf über diese Aktion informiert worden?

    Für eine zeitnahe Antwort wäre ich Ihnen sehr verbunden.

    Mit freundlichen Grüßen


    Grade eben habe ich folgende Antwort erhalten:

    Sehr geehrter Herr -----,

    herzlichen Dank für Ihre Anfrage. Wir haben in diesem Frühjahr dem „Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden“ ein Nationalmannschaftstrikot zur Verfügung gestellt, um es im Rahmen einer karitativen Veranstaltung versteigern zu können. Wir gehen davon aus, dass der Erlös betroffenen Familien zugute kommt. Die konkrete Aktion, bei der dieses Trikot nun versteigert wird, war uns damals nicht bekannt. Dass wir das Trikot für einen guten Zweck zur Verfügung gestellt haben, bedeutet nicht, dass wir uns mit der „Initiative Familie gegen Killerspiele“ identifizieren.

    Freundliche Grüße

    Harald Stenger
    DFB-Pressechef


    Der DFB ging also davon aus, das der "Hauptpreis" versteigert wird, und der Erlös den Hinterbliebenen zukommt. Ist ja auch löblich. Ich glaube nicht, das die Verantwortlichen beim DFB auf die Idee gekommen sind, das das Trikot verlost wird, und die Hinterbliebenen eben keinen Cent sehen werden.
    Einzige Möglichkeit die ich sehe, das da doch Geld bei rausspringt, ist das der Inhalt des Containers nicht "verbrannt" wird, sondern verhöckert.

    Ich werd die e-Mail jetzt mal an ein paar Redaktionen und Blogger weiterleiten.

  2. Re: Und was sagt der DFB dazu?

    Autor: amegas stigma-videospiele 17.10.09 - 01:55

    Danke für die Mühe... ich werde das noch einfügen bei uns

    amegas, stigma-videospiele

  3. Re: Und was sagt der DFB dazu?

    Autor: Ensi Ferrum 17.10.09 - 10:10

    amegas stigma-videospiele schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für die Mühe... ich werde das noch einfügen bei uns
    >
    > amegas, stigma-videospiele


    Nix zu danken, war Ehrensache. Es gibt einfach Themen die mir am Herz liegen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. PETKUS Holding GmbH, Wutha-Farnroda
  3. Bad Homburger Inkasso GmbH, Bad Vilbel
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 60,99€ (Vergleichspreis 77,81€)
  2. (u. a. MX500 1 TB für 93,10€ mit Gutschein: NBBCRUCIALDAYS)
  3. (u. a. ASUS TUF Gaming VG32VQ1B WQHD/165 Hz für 330,45€ statt 389€ im Vergleich und Tastaturen...
  4. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Ciclone E4: Garelli bringt kleines Elektro-Moped mit Wechselakku
    Ciclone E4
    Garelli bringt kleines Elektro-Moped mit Wechselakku

    Das Garelli Ciclone E4 mit entnehmbarem Akku ist je nach Version bis zu 45 km/h oder bis zu 70 km/h schnell unterwegs. Es soll in der Stadt als Autoersatz oder fürs Wohnmobil als Begleiter dienen.

  2. Smartphone: Google stellt das Pixel 4 ein
    Smartphone
    Google stellt das Pixel 4 ein

    Nach nicht mal einem Jahr beendet Google die Produktion des Pixel 4 und Pixel 4 XL. Noch im Herbst soll aber der Nachfolger erscheinen.

  3. Corona: Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
    Corona
    Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet

    In vielen Bundesländern beginnt die Schule wieder, die zuständige Gewerkschaft erwartet ein Jahr mit "viel Improvisation". Grund sei die schlechte digitale Ausstattung.


  1. 14:58

  2. 14:11

  3. 13:37

  4. 12:56

  5. 12:01

  6. 14:06

  7. 13:41

  8. 12:48