Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon und Media Markt…

Was ist daran günstig?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist daran günstig?

    Autor: ffx2010 31.12.11 - 16:53

    Für eine Kinect wird bei Amazon immer noch 90 Euro verlangt - finde ich nicht gerade günstig für einen Controller. Würde es 40 kosten, ok. Verstehe diese Überschirft nicht, eine Xbox war letztes Jahr für 130 zu haben bei Mediamarkt.

  2. Re: Was ist daran günstig?

    Autor: theonlyone 31.12.11 - 21:47

    ffx2010 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für eine Kinect wird bei Amazon immer noch 90 Euro verlangt - finde ich
    > nicht gerade günstig für einen Controller. Würde es 40 kosten, ok. Verstehe
    > diese Überschirft nicht, eine Xbox war letztes Jahr für 130 zu haben bei
    > Mediamarkt.

    Einfach nur ein "Controller" ist es ja nicht ; gibt ja mittlerweile viele Spielereien die man damit anfangen kann ohne die Xbox zu benutzen.

    Zukünftige TV Geräte werden so eine Steuerung und Sprachsteuerung wohl ohnehin enthalten ; den die Ideen sind einfach super.

    Aber recht hast auch ; für 40 Euro könnte so eine Kinect eigentlich zum richtigen Massenprodukt für jeden werden ; eine Fernbedienung kostet auch nicht wahnsinnig weniger / wenn die Geräte das Teil alle unterstützen würden wäre das schon richtig schick.

  3. Re: Was ist daran günstig?

    Autor: volkskamera 02.01.12 - 09:25

    ffx2010 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für eine Kinect wird bei Amazon immer noch 90 Euro verlangt - finde ich
    > nicht gerade günstig für einen Controller. Würde es 40 kosten, ok. Verstehe
    > diese Überschirft nicht, eine Xbox war letztes Jahr für 130 zu haben bei
    > Mediamarkt.


    Lesen, nachdenken und verstehen.

    "Die" Kinect, die Du hier ansprichst bei Amazon ist OHNE die Konsole. Damit kannst Du somit gar nichts anfangen.
    Ich habe am Freitag eine BOX mit KINECT für 192 Euro gekauft, ziehe ich Deine 90 Euro ab, bleiben 102 Euro für die Box incl. einem Kinect-Spiel.

    Absolut fairer Preis

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung, Stuttgart
  2. CureVac AG, Tübingen
  3. Stadt Norderney, Norderney
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Conan Exiles 12,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€)
  2. 229,99€
  3. 5,55€
  4. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
    Vernetztes Fahren
    Wer hat uns verraten? Autodaten

    An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    1. Laternenparker: In Berlin bauen Supermärkte 140 neue Ladepunkte
      Laternenparker
      In Berlin bauen Supermärkte 140 neue Ladepunkte

      Lidl und Kaufland wollen in Berlin 140 neue Ladepunkte für Elektroautos aufbauen, damit Supermarktkunden während des Einkaufs ihre Fahrzeuge etwas aufladen können. Nachts belegt Volkswagen die Ladesäulen.

    2. Datenschutz: Browser-Fingerprinting gestern und heute
      Datenschutz
      Browser-Fingerprinting gestern und heute

      Kaum ein Browser ist wie ein anderer, das wissen auch Dienste im Internet und nutzen den Fingerprint, um ihre Nutzer wiederzuerkennen. So vielfältig wie das Fingerprinting sind allerdings auch die Verteidigungsmöglichkeiten.

    3. Lime: Neuköllns Bürgermeister fordert Begrenzung von E-Scootern
      Lime
      Neuköllns Bürgermeister fordert Begrenzung von E-Scootern

      Das unbegrenzte Aufstellen von E-Scootern durch Lime in Berlin-Neukölln ist vom Bürgermeister nicht gewünscht. Doch er kommt zu spät.


    1. 07:21

    2. 07:00

    3. 19:10

    4. 18:23

    5. 18:08

    6. 17:55

    7. 16:46

    8. 16:22