Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD Freesync: Xbox One erhält variable…

Voll der Durchbruch....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Voll der Durchbruch....

    Autor: HerrMannelig 12.03.18 - 22:47

    Nachdem das seit 10 Jahren jeder TV unterstützt bringt es endlich die Xbox One. Das wird die Gamingwelt nachhaltig verändern......

    Naja, aber immerhin nettes Gymmick.

  2. Re: Voll der Durchbruch....

    Autor: h3ld27 12.03.18 - 23:25

    Nenne mir einen einzigen TV der letzten 10 jahre der das kann :-D

    Und ja die Xbox ist nach gaming pcs das erste Gerät welches das unterstützt. Und ja, dass ist so ziemlich die größte technische Neuerung im gaming in den letzten 10 jahren. Auf dem Pc gibts das ja schon bisschen länger. Aber wird jetzt durch die Konsolen hoffentlich weiter verbreitet, dass es auch ein paar mehr TV Hersteller nutzen.

  3. Re: Voll der Durchbruch....

    Autor: HerrMannelig 12.03.18 - 23:33

    Das war Sarkasmus mit den TVs ;D Ich wollte damit Ausdrücken, dass das sowieso < 1% aller Spieler etwas bringt.

    Die größte Neuerung? Wenn die Spiele vernünftig optimiert wären, dann wäre das gar nicht nötig! Am PC macht es aufgrund der sehr unterschiedlichen Hardware Sinn, auf der Konsole kaschiert es nur Probleme in der Optimierung.

    Mal im Ernst: Bei welchem Konsolenspiel der letzten Jahre gab es Probleme mit Tearing? Also keines, das ich besitze jedenfalls.... Das letzte, an das ich mich erinnere, war Gran Turismo 5 Prologue.

    Also ein Durchbruch, und auch ein kleiner, definiert sich für mich schon irgendwie anders.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.03.18 23:34 durch HerrMannelig.

  4. Re: Voll der Durchbruch....

    Autor: Flatsch 13.03.18 - 06:57

    Was wäre dir denn lieber? Das es keinen Fortschritt gibt?
    Unglaublich, das es sogar bei Fortschritten Gemecker gibt

  5. Re: Voll der Durchbruch....

    Autor: bark 13.03.18 - 07:25

    Ich hab grad nachgerechnet es sind 90% die davon betroffen sind.
    Nur weil du keine Freunde hat, bedeutet das nicht, dass es nur 1% der Spieler betrifft. Auch da waren im Fall von xbox 650.000 Menschen.

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das war Sarkasmus mit den TVs ;D Ich wollte damit Ausdrücken, dass das
    > sowieso < 1% aller Spieler etwas bringt.
    >
    > Die größte Neuerung? Wenn die Spiele vernünftig optimiert wären, dann wäre
    > das gar nicht nötig! Am PC macht es aufgrund der sehr unterschiedlichen
    > Hardware Sinn, auf der Konsole kaschiert es nur Probleme in der
    > Optimierung.
    >
    > Mal im Ernst: Bei welchem Konsolenspiel der letzten Jahre gab es Probleme
    > mit Tearing? Also keines, das ich besitze jedenfalls.... Das letzte, an das
    > ich mich erinnere, war Gran Turismo 5 Prologue.
    >
    > Also ein Durchbruch, und auch ein kleiner, definiert sich für mich schon
    > irgendwie anders.

  6. Re: Voll der Durchbruch....

    Autor: Noren 13.03.18 - 08:04

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal im Ernst: Bei welchem Konsolenspiel der letzten Jahre gab es Probleme
    > mit Tearing? Also keines, das ich besitze jedenfalls.... Das letzte, an das
    > ich mich erinnere, war Gran Turismo 5 Prologue.

    Auch kein Wunder, Konsolen benutzten V-Sync.

  7. Re: Voll der Durchbruch....

    Autor: HerrMannelig 13.03.18 - 08:47

    Woher hast du die Zahl dass 90% aller XBox-One-Besitzer an einem Bildschirm mit FreeSync spielen???
    Aber danke für das mit den Freunden. Einfach so Leute zu beleidigen zeugt schon von großer Reife :-)

  8. Re: Voll der Durchbruch....

    Autor: HerrMannelig 13.03.18 - 08:58

    Naja, aber VSYNC bringt eben nicht immer was, gerade bei schwankenden Bildraten. Dafür ist das FreeSync ja da. Aber Konsolenspiele sind oft auf eine stabile Bildrate optimiert.

  9. Re: Voll der Durchbruch....

    Autor: HerrMannelig 13.03.18 - 09:01

    Ich wollte damit nichts gegen die Technik an sich sagen, wie gesagt, es ist nett dass es Einzig findet, aber für mich stellt das einfach keinen "Durchbruch" dar. Mehr wollte ich damit nicht sagen.

  10. Re: Voll der Durchbruch....

    Autor: Noren 13.03.18 - 11:30

    V-Sync sorgt immer für kein Tearing und auch bei Konsolenspiele bricht regelmässig die Bildrate ein.

  11. Re: Voll der Durchbruch....

    Autor: h3ld27 13.03.18 - 19:02

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das war Sarkasmus mit den TVs ;D Ich wollte damit Ausdrücken, dass das
    > sowieso < 1% aller Spieler etwas bringt.
    >
    > Die größte Neuerung? Wenn die Spiele vernünftig optimiert wären, dann wäre
    > das gar nicht nötig! Am PC macht es aufgrund der sehr unterschiedlichen
    > Hardware Sinn, auf der Konsole kaschiert es nur Probleme in der
    > Optimierung.
    >
    > Mal im Ernst: Bei welchem Konsolenspiel der letzten Jahre gab es Probleme
    > mit Tearing? Also keines, das ich besitze jedenfalls.... Das letzte, an das
    > ich mich erinnere, war Gran Turismo 5 Prologue.
    >
    > Also ein Durchbruch, und auch ein kleiner, definiert sich für mich schon
    > irgendwie anders.

    Ja es ist eine riesige Erneuerung. Die einen sagen schkechte Optimierung, ich sage unnötige Optimierung. Ein spiel das für 60 fps optimiert ist läuft die meiste zeit mit 50-70% Auslastung der Hardware. Denn jeder kleine framdrop stört das gameplay enorm. Deshalb gibt es auf Konsole so wenig 60 fps Spiele. Viele laufen nur mit 30 fps obwohl sie die meisze zeit sicherlich mit 40-60 laufen könnten.

    Mit Freesync ist das kein Problem mehr. Die Entwickler müssen nicht auf ein bestimmtes FPS Limit hin entwickeln. Mit Freesync merkst du einfach die Einbrüche in der Framerate so gut wie gar nicht mehr. Ein Spiel das auf Konsole eine 30 fps limitierung hat läuft dann ggf. die meiste zeit mit 40-50 fps, sieht fast so flüssig aus wie ein 60 fps spiel und es entsteht weniger Lag als bei einem 60 fps spiel mit VSync.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. rabbit eMarketing GmbH, Frankfurt
  4. Universität Konstanz, Konstanz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 239€ (Vergleichspreis 273,89€)
  2. 379€ (aktuell günstigster 27"-Monitor mit 144 Hz und WQHD)
  3. (u. a. Dragon's Dogma: Dark Arisen für 6,66€ und Disciples III Gold für 1,49€)
  4. für 134,98€/176,98€ (Bestpreise!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Porsche Design Mate RS im Test: Das P20 Pro in wahnwitzig teuer
Porsche Design Mate RS im Test
Das P20 Pro in wahnwitzig teuer

In Deutschland kostet Huaweis Porsche Design Mate RS 1.550 Euro - dafür bekommen Käufer technisch ein P20 Pro, das ähnlich aussieht wie das Mate 10 Pro. Den Aufpreis von 800 Euro halten wir trotz neuer Technologien für aberwitzig, ein Luxusgerät ist das Smartphone für uns nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Low Latency Docsis Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
  2. Cloud PC Huawei streamt Windows 10 auf Smartphones
  3. Android Keine Bootloader-Entsperrung mehr bei Huawei-Geräten

Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. EU-Urheberrechtsreform Wie die Affen auf der Schreibmaschine
  2. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  3. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts

  1. Mario Tennis Aces im Test: Präzise Superschläge, aber kein Grand Slam
    Mario Tennis Aces im Test
    Präzise Superschläge, aber kein Grand Slam

    Dynamische Ballwechsel mit Mario und seinen Freunden gibt es jetzt auch auf der Switch. Vieles macht Nintendo bei dem Mario-Tennis-Spiel besser als beim Vorgänger auf der Wii U, aber noch nicht alles so gut wie in der Vergangenheit.

  2. Bundesnetzagentur: CSU will deutschlandweiten 5G-Antennenwald durchsetzen
    Bundesnetzagentur
    CSU will deutschlandweiten 5G-Antennenwald durchsetzen

    Die CSU hat im Beirat der Bundesnetzagentur weitgehende Auflagen für das 5G-Netz durchgesetzt. Danach müssen die Datenübertragungsraten verdreifacht und 98 Prozent aller Haushalte erreicht werden. Auch Regional- und S-Bahnen sowie die Landwirtschaft sollen Antennen bekommen.

  3. Top500: Zwei der schnellsten Supercomputer stehen in den USA
    Top500
    Zwei der schnellsten Supercomputer stehen in den USA

    Die Top500-Liste wird wieder von einem amerikanischen Supercomputer angeführt, auch der dritte Platz geht an die USA. Chinas Tianhe-2A schafft es trotz Aufrüstung nicht auf's Treppchen. Auffällig ist, dass viele der schnellsten Rechner auf Intel/Nvidia-Hardware setzen.


  1. 09:43

  2. 09:39

  3. 09:00

  4. 07:37

  5. 07:14

  6. 19:16

  7. 16:12

  8. 13:21