Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD Freesync: Xbox One erhält variable…

Voll der Durchbruch....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Voll der Durchbruch....

    Autor: Anonymer Nutzer 12.03.18 - 22:47

    Nachdem das seit 10 Jahren jeder TV unterstützt bringt es endlich die Xbox One. Das wird die Gamingwelt nachhaltig verändern......

    Naja, aber immerhin nettes Gymmick.

  2. Re: Voll der Durchbruch....

    Autor: h3ld27 12.03.18 - 23:25

    Nenne mir einen einzigen TV der letzten 10 jahre der das kann :-D

    Und ja die Xbox ist nach gaming pcs das erste Gerät welches das unterstützt. Und ja, dass ist so ziemlich die größte technische Neuerung im gaming in den letzten 10 jahren. Auf dem Pc gibts das ja schon bisschen länger. Aber wird jetzt durch die Konsolen hoffentlich weiter verbreitet, dass es auch ein paar mehr TV Hersteller nutzen.

  3. Re: Voll der Durchbruch....

    Autor: Anonymer Nutzer 12.03.18 - 23:33

    Das war Sarkasmus mit den TVs ;D Ich wollte damit Ausdrücken, dass das sowieso < 1% aller Spieler etwas bringt.

    Die größte Neuerung? Wenn die Spiele vernünftig optimiert wären, dann wäre das gar nicht nötig! Am PC macht es aufgrund der sehr unterschiedlichen Hardware Sinn, auf der Konsole kaschiert es nur Probleme in der Optimierung.

    Mal im Ernst: Bei welchem Konsolenspiel der letzten Jahre gab es Probleme mit Tearing? Also keines, das ich besitze jedenfalls.... Das letzte, an das ich mich erinnere, war Gran Turismo 5 Prologue.

    Also ein Durchbruch, und auch ein kleiner, definiert sich für mich schon irgendwie anders.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.03.18 23:34 durch HerrMannelig.

  4. Re: Voll der Durchbruch....

    Autor: Flatsch 13.03.18 - 06:57

    Was wäre dir denn lieber? Das es keinen Fortschritt gibt?
    Unglaublich, das es sogar bei Fortschritten Gemecker gibt

  5. Re: Voll der Durchbruch....

    Autor: bark 13.03.18 - 07:25

    Ich hab grad nachgerechnet es sind 90% die davon betroffen sind.
    Nur weil du keine Freunde hat, bedeutet das nicht, dass es nur 1% der Spieler betrifft. Auch da waren im Fall von xbox 650.000 Menschen.

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das war Sarkasmus mit den TVs ;D Ich wollte damit Ausdrücken, dass das
    > sowieso < 1% aller Spieler etwas bringt.
    >
    > Die größte Neuerung? Wenn die Spiele vernünftig optimiert wären, dann wäre
    > das gar nicht nötig! Am PC macht es aufgrund der sehr unterschiedlichen
    > Hardware Sinn, auf der Konsole kaschiert es nur Probleme in der
    > Optimierung.
    >
    > Mal im Ernst: Bei welchem Konsolenspiel der letzten Jahre gab es Probleme
    > mit Tearing? Also keines, das ich besitze jedenfalls.... Das letzte, an das
    > ich mich erinnere, war Gran Turismo 5 Prologue.
    >
    > Also ein Durchbruch, und auch ein kleiner, definiert sich für mich schon
    > irgendwie anders.

  6. Re: Voll der Durchbruch....

    Autor: Noren 13.03.18 - 08:04

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal im Ernst: Bei welchem Konsolenspiel der letzten Jahre gab es Probleme
    > mit Tearing? Also keines, das ich besitze jedenfalls.... Das letzte, an das
    > ich mich erinnere, war Gran Turismo 5 Prologue.

    Auch kein Wunder, Konsolen benutzten V-Sync.

  7. Re: Voll der Durchbruch....

    Autor: Anonymer Nutzer 13.03.18 - 08:47

    Woher hast du die Zahl dass 90% aller XBox-One-Besitzer an einem Bildschirm mit FreeSync spielen???
    Aber danke für das mit den Freunden. Einfach so Leute zu beleidigen zeugt schon von großer Reife :-)

  8. Re: Voll der Durchbruch....

    Autor: Anonymer Nutzer 13.03.18 - 08:58

    Naja, aber VSYNC bringt eben nicht immer was, gerade bei schwankenden Bildraten. Dafür ist das FreeSync ja da. Aber Konsolenspiele sind oft auf eine stabile Bildrate optimiert.

  9. Re: Voll der Durchbruch....

    Autor: Anonymer Nutzer 13.03.18 - 09:01

    Ich wollte damit nichts gegen die Technik an sich sagen, wie gesagt, es ist nett dass es Einzig findet, aber für mich stellt das einfach keinen "Durchbruch" dar. Mehr wollte ich damit nicht sagen.

  10. Re: Voll der Durchbruch....

    Autor: Noren 13.03.18 - 11:30

    V-Sync sorgt immer für kein Tearing und auch bei Konsolenspiele bricht regelmässig die Bildrate ein.

  11. Re: Voll der Durchbruch....

    Autor: h3ld27 13.03.18 - 19:02

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das war Sarkasmus mit den TVs ;D Ich wollte damit Ausdrücken, dass das
    > sowieso < 1% aller Spieler etwas bringt.
    >
    > Die größte Neuerung? Wenn die Spiele vernünftig optimiert wären, dann wäre
    > das gar nicht nötig! Am PC macht es aufgrund der sehr unterschiedlichen
    > Hardware Sinn, auf der Konsole kaschiert es nur Probleme in der
    > Optimierung.
    >
    > Mal im Ernst: Bei welchem Konsolenspiel der letzten Jahre gab es Probleme
    > mit Tearing? Also keines, das ich besitze jedenfalls.... Das letzte, an das
    > ich mich erinnere, war Gran Turismo 5 Prologue.
    >
    > Also ein Durchbruch, und auch ein kleiner, definiert sich für mich schon
    > irgendwie anders.

    Ja es ist eine riesige Erneuerung. Die einen sagen schkechte Optimierung, ich sage unnötige Optimierung. Ein spiel das für 60 fps optimiert ist läuft die meiste zeit mit 50-70% Auslastung der Hardware. Denn jeder kleine framdrop stört das gameplay enorm. Deshalb gibt es auf Konsole so wenig 60 fps Spiele. Viele laufen nur mit 30 fps obwohl sie die meisze zeit sicherlich mit 40-60 laufen könnten.

    Mit Freesync ist das kein Problem mehr. Die Entwickler müssen nicht auf ein bestimmtes FPS Limit hin entwickeln. Mit Freesync merkst du einfach die Einbrüche in der Framerate so gut wie gar nicht mehr. Ein Spiel das auf Konsole eine 30 fps limitierung hat läuft dann ggf. die meiste zeit mit 40-50 fps, sieht fast so flüssig aus wie ein 60 fps spiel und es entsteht weniger Lag als bei einem 60 fps spiel mit VSync.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. EXCO GmbH, Frankenthal
  3. DE-CIX Management GmbH, Frankfurt Osthafen
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 49,86€
  3. 32,99€
  4. (-68%) 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
  2. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX
  3. Geforce GTX 1660 Ti im Test Nvidia kann Turing auch günstig(er)

Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

  1. Urheberrecht: Wikipedia aus Protest gegen Uploadfilter abgeschaltet
    Urheberrecht
    Wikipedia aus Protest gegen Uploadfilter abgeschaltet

    Erstmals in ihrer fast 18-jährigen Geschichte ist die deutschsprachige Wikipedia für einen Tag lang nicht zu erreichen. Auch die Wikipedia-Autoren in drei anderen Ländern protestieren auf diese Weise gegen Uploadfilter.

  2. DNS NET: Großes Glasfaserprojekt in Sachsen-Anhalt wird umgesetzt
    DNS NET
    Großes Glasfaserprojekt in Sachsen-Anhalt wird umgesetzt

    Im Landkreis Börde geht das Großprojekt Glasfaserausbau der ARGE Breitband und DNS:NET weiter. Nach Problemen wegen fehlender Tiefbaukapazität wird jetzt ausgebaut.

  3. Huawei: Dorothee Bär verurteilt Anbieter-Blaming bei 5G
    Huawei
    Dorothee Bär verurteilt Anbieter-Blaming bei 5G

    Die Staatsministerin für Digitalisierung steht hinter der Entscheidung der Bundesregierung, alle 5G-Ausrüster gleich zu behandeln. Huawei müsse die gleichen Anforderungen erfüllen wie auch Ericsson und Nokia.


  1. 00:13

  2. 20:33

  3. 19:04

  4. 18:22

  5. 18:20

  6. 17:26

  7. 16:48

  8. 16:40