1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD-Leak: Github zeigt Specs von PS5 und…

30% mehr Leistung für Xbox...

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 30% mehr Leistung für Xbox...

    Autor: ssj3rd 30.12.19 - 20:48

    ... jetzt will es Microsoft aber wirklich wissen, wenn dann noch das Spiele Line-Up stimmt, dann könnte das sogar was werden.

    Bin aber irgendwie skeptisch das MS es schafft 30% mehr Leistung zum Release raus zu hauen, da wird Sony doch gegensteuern und am Ende haben beide +-5% die gleiche Leistung.
    Außer MS will dann 100¤ mehr zur Einführung, mehr Power und so, hmm.
    Es bleibt spannend.

  2. Re: 30% mehr Leistung für Xbox...

    Autor: Z101 30.12.19 - 21:10

    ssj3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... jetzt will es Microsoft aber wirklich wissen, wenn dann noch das Spiele
    > Line-Up stimmt, dann könnte das sogar was werden.
    >
    > Bin aber irgendwie skeptisch das MS es schafft 30% mehr Leistung zum
    > Release raus zu hauen, da wird Sony doch gegensteuern und am Ende haben
    > beide +-5% die gleiche Leistung.
    > Außer MS will dann 100¤ mehr zur Einführung, mehr Power und so, hmm.
    > Es bleibt spannend.

    Die technischen Daten stehen knapp ein Jahr vor Release unveränderbar fest. Selbst kleine Änderungen wie eine Takterhöhungen benötigen Monate an Testläufen, davon mal abgesehen sind Produktionskapazitäten und Materialien natürlich schon lange fest gebucht.

  3. Re: 30% mehr Leistung für Xbox...

    Autor: ssj3rd 30.12.19 - 21:13

    Z101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ssj3rd schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... jetzt will es Microsoft aber wirklich wissen, wenn dann noch das
    > Spiele
    > > Line-Up stimmt, dann könnte das sogar was werden.
    > >
    > > Bin aber irgendwie skeptisch das MS es schafft 30% mehr Leistung zum
    > > Release raus zu hauen, da wird Sony doch gegensteuern und am Ende haben
    > > beide +-5% die gleiche Leistung.
    > > Außer MS will dann 100¤ mehr zur Einführung, mehr Power und so, hmm.
    > > Es bleibt spannend.
    >
    > Die technischen Daten stehen knapp ein Jahr vor Release unveränderbar fest.
    > Selbst kleine Änderungen wie eine Takterhöhungen benötigen Monate an
    > Testläufen, davon mal abgesehen sind Produktionskapazitäten und Materialien
    > natürlich schon lange fest gebucht.

    Sollte MS tatsächlich 30%, oder auch nur 20-25% zum Start weg mehr haben, dann ziehe ich meinen Hut. Kaufen tue ich mir als Gamer eh beides.

  4. Re: 30% mehr Leistung für Xbox...

    Autor: DX12forWin311 30.12.19 - 21:53

    Man sieht 30% Unterschied nur leider nicht sehr gut. Das ist der Unterschied von sehr hoch zu hoch. Die PS4 wird wohl 100¤/$ weniger kosten und dafür hofft man bei Sony, dass über den Unterschied hinweggesehen wird.

  5. Re: 30% mehr Leistung für Xbox...

    Autor: Hotohori 30.12.19 - 22:08

    Ist mir eh Latte, als PC Gamer kommt eh alles auch auf dem PC, kein Grund mir eine XBox zu holen. Bei der PS5 sieht das aber wieder anders aus.

  6. Re: 30% mehr Leistung für Xbox...

    Autor: bark 30.12.19 - 22:44

    Klar sieht man den. Das hat wie jede Generation

    DX12forWin311 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man sieht 30% Unterschied nur leider nicht sehr gut. Das ist der
    > Unterschied von sehr hoch zu hoch. Die PS4 wird wohl 100¤/$ weniger kosten
    > und dafür hofft man bei Sony, dass über den Unterschied hinweggesehen wird.

  7. Re: 30% mehr Leistung für Xbox...

    Autor: Z101 31.12.19 - 01:50

    DX12forWin311 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man sieht 30% Unterschied nur leider nicht sehr gut. Das ist der
    > Unterschied von sehr hoch zu hoch. Die PS4 wird wohl 100¤/$ weniger kosten
    > und dafür hofft man bei Sony, dass über den Unterschied hinweggesehen wird.

    Es wird zwei Versionen der XBox geben, die leistungsschwächere wird vermutlich günstiger als die PS5.

  8. Re: 30% mehr Leistung für Xbox...

    Autor: motzerator 31.12.19 - 06:40

    ssj3rd schrieb:
    ------------------------
    > ... jetzt will es Microsoft aber wirklich wissen, wenn dann noch das Spiele
    > Line-Up stimmt, dann könnte das sogar was werden.

    Der gleiche Unterschied wie zur letzten Generation, nur eben anders herum. Damals hat man das in den anfangs beliebten Vergleichsvideos nicht wirklich sehen können, viele haben da auch nur drauf herum geritten, weil sie aus anderen Gründen auf Microsoft sauer waren (Stichwort E3 2013).

    > Bin aber irgendwie skeptisch das MS es schafft 30% mehr Leistung zum
    > Release raus zu hauen, da wird Sony doch gegensteuern und am Ende haben
    > beide +-5% die gleiche Leistung.

    Das ist auch völlig egal, weil man es sowieso kaum sehen wird. Mir ist diesmal viel wichtiger, wer die leisere Konsole baut, nochmal so einen Haarföhn wie meine PS4 will ich nicht haben.

    > Außer MS will dann 100¤ mehr zur Einführung, mehr Power und so, hmm.
    > Es bleibt spannend.

    Ja das wäre denkbar, denn sie wollen ja laut manchen Gerüchten auch eine schwächere Box bauen und mit zwei Modellen auf den Markt gehen.

  9. Re: 30% mehr Leistung für Xbox...

    Autor: PEQsche 31.12.19 - 10:33

    Es muss ja nicht zum optischen Unterschied führen. Beide Konsolen werden HDMI 2.1 haben und (wurde auch schon angekündigt) bis zu 120 fps bei 120 hz unterstützen zusammen mit Freesync (VRR).

    Sofern es bei vielen Spielen einen "Performance"-Modus bei maximal 1080p und bis 120 fps geben sollte, hole ich mir die Konsole, die diese am ehesten ausreizen wird.

    Endlich mehr als 60fps auf dem Fernseher gemütlich von der Couch aus. Das könnte sogar mich zumindest überwiegend vom PC zur Konsole bringen.

  10. Re: 30% mehr Leistung für Xbox...

    Autor: gianlucadm 31.12.19 - 10:57

    Die Xbox One X war doch auch schon schneller als die PS4 Pro. War dennoch uninteressant, einfach weil die Exclusives wenig interessant waren. Zumal man die "Exclusives" dann auch am PC hatte, was die Konsole für PC-Spieler komplett uninteressant gemacht hat, sofern man nicht vom PC auf seine Xbox streamen wollte.

  11. Re: 30% mehr Leistung für Xbox...

    Autor: Kaliumpermanganat 31.12.19 - 11:05

    Brauchst halt nur noch so nen 120 Hz LG OLED für 5000¤

  12. Re: 30% mehr Leistung für Xbox...

    Autor: JetLaw 31.12.19 - 11:28

    Kaliumpermanganat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Brauchst halt nur noch so nen 120 Hz LG OLED für 5000¤


    Für 5k¤ bekommt man einen 75 Zoll, es reicht auch 65 Zoll für knapp 2k¤

  13. Re: 30% mehr Leistung für Xbox...

    Autor: norbertgriese 31.12.19 - 12:04

    30% mehr Prozessorleistung oder RAM bemerkt man kaum bei Games. 30% mehr Grafikleistuung sollte deutlich sichtbar sein (besonders bei 4k)

    Norbert

  14. Re: 30% mehr Leistung für Xbox...

    Autor: PEQsche 31.12.19 - 12:06

    Nö. Den LG C9 mit 55 Zoll gibt es ab 1300 Euro. Und da mein TV eh bald den Geist aufgibt, passt das dann gerade.

    Der C9 kann alles, was ein moderner TV können muss. Inkl. HDMI 2.1, VRR, Low Latency. Auch Dolby Vision und eARC sind am Start.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.12.19 12:08 durch PEQsche.

  15. Re: 30% mehr Leistung für Xbox...

    Autor: yumiko 31.12.19 - 12:22

    norbertgriese schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 30% mehr Prozessorleistung oder RAM bemerkt man kaum bei Games. 30% mehr
    > Grafikleistuung sollte deutlich sichtbar sein (besonders bei 4k)
    >
    > Norbert
    Jain.
    Das Problem der PS4 Pro in sehr hohen Auflösungen ist tatsächlich der Prozessor.
    Physics und Effekte müssen ja auch pro Frame in der entsprechenden Auflösung fertig werden.
    Daher geht die Render-Auflösung schon mal runter bei komplexen Szenen (bei Checkerboard Rendering wird in 4K gerendert, das entlastet die CPU nicht).

    PS:
    Star Citizen auf PC barucht für hohe FPS auch eine starke CPU. Bei den meisten limitiert diese in "niedrigen" Auflösungen (1080p, 1440p).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.12.19 12:23 durch yumiko.

  16. Re: 30% mehr Leistung für Xbox...

    Autor: wurstdings 02.01.20 - 13:36

    Wenn man sich das recht plumbe Design der neuen Xbox anschaut, wäre es zumindest denkbar, dass dort mehr TDP abgeführt werden kann. Möglicherweise ist da ein höheres TDP-Limit angesetzt als bei den aktuellen Konsolen.
    Und 30% Unterschied merkt/sieht man ziemlich sicher sofern man darauf achtet, zumal ja auch die Speicherbandbreite 25% größer sein soll und die CPU davon ebenfalls profitiert.

    Ob das bei Konsolenspielern jedoch ein entscheidender Kauffaktor ist lässt sich bezweifeln, wenn man sich die Hardware der Vorgängerkonsolen anschaut (P4Pro vs X1X), die Pro war nen gutes Stück schwächer und verkaufte sich trotzdem deutlich besser.

    Ich bin schon zufrieden, wenn die neuen Generationen das Matschproblem der alten Konsolen lösen. Das ist nämlich für mich der krasseste Unterschied zwischen PC und Konsole, alle Texturen total unscharf und schlecht aufgelöst. Da stell ich beim PC lieber ein paar Effekte zurück, damit die Texturen schön scharf aussehen.

  17. Re: 30% mehr Leistung für Xbox...

    Autor: xPandamon 02.01.20 - 13:46

    Schärfe Texturen und Schatten sind für mich das wichtigste. Plus framerate. Alles Gründe warum mir Konsolen gestohlen bleiben können. Meine PS Vita akzeptiere ich so wie sie ist, da geht es ja nicht besser

  18. Re: 30% mehr Leistung für Xbox...

    Autor: yumiko 02.01.20 - 14:15

    wurstdings schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob das bei Konsolenspielern jedoch ein entscheidender Kauffaktor ist lässt
    > sich bezweifeln, wenn man sich die Hardware der Vorgängerkonsolen anschaut
    > (P4Pro vs X1X), die Pro war nen gutes Stück schwächer und verkaufte sich
    > trotzdem deutlich besser.
    Aber die X1X hatte ja nicht plötzlich das gleiche Lineup wie die PS4(pro), sondern wie die X1.
    Da würde ich es nicht auf die Leistungsfähigkeit schieben.
    Zumal für die X1 und X1X verschiedene Renderpfade genutzt werden müssen (wegen eSRAM). Das macht nicht jeder Entwickler und bleibt beim X1 Pfad mit eventuell höherer Auflösung.

  19. Re: 30% mehr Leistung für Xbox...

    Autor: wurstdings 02.01.20 - 16:07

    yumiko schrieb:
    > Aber die X1X hatte ja nicht plötzlich das gleiche Lineup wie die PS4(pro),
    > sondern wie die X1.
    > Da würde ich es nicht auf die Leistungsfähigkeit schieben.
    Eben, das meinte ich doch, der typische Konsolennutzer gibt nicht sonderlich viel auf Leistungsdaten oder ein bisschen bessere Graphik. Da sind eher die Spiele oder der Markenkult entscheidend.

  20. Re: 30% mehr Leistung für Xbox...

    Autor: yumiko 02.01.20 - 17:03

    wurstdings schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > yumiko schrieb:
    > > Aber die X1X hatte ja nicht plötzlich das gleiche Lineup wie die
    > PS4(pro),
    > > sondern wie die X1.
    > > Da würde ich es nicht auf die Leistungsfähigkeit schieben.
    > Eben, das meinte ich doch, der typische Konsolennutzer gibt nicht
    > sonderlich viel auf Leistungsdaten oder ein bisschen bessere Graphik. Da
    > sind eher die Spiele oder der Markenkult entscheidend.
    Ist bei PCs auch nicht viel anders ^^

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  2. Simovative GmbH, München
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Fuldatal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de