1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Analogue Nt mini: Neue NES-Famicom…

Röhrenmonitor auf den Bildern

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Röhrenmonitor auf den Bildern

    Autor: M.P. 23.08.16 - 18:43

    Für Retro-Gamer muss anscheinend jedes Detail stimmen ;-)

  2. Re: Röhrenmonitor auf den Bildern

    Autor: t3st3rst3st 23.08.16 - 18:46

    Hab auch noch einen im Gamezimmer stehen. Die alten Konsolen sehen daran einfach besser aus.

  3. Re: Röhrenmonitor auf den Bildern

    Autor: renegade334 23.08.16 - 19:21

    Normalerweise sage ich. 40" UltraHD und alles was spürbar kleiner ist, kommt bei mir nicht auf den Tisch, so wie heute.

    Ja, man sieht wie sehr sich die Zeiten geändert haben.

  4. Re: Röhrenmonitor auf den Bildern

    Autor: t3st3rst3st 23.08.16 - 21:05

    Gefühlt hat die alte Röhre von B&O mindestens 40". UHD auf der Röhre, da war Sony mit den Trinitrons mal nahe dran.

  5. Re: Röhrenmonitor auf den Bildern

    Autor: ManMashine 23.08.16 - 21:15

    Hab ebenfalls noch ne Grundig 50 Hertz röhre rummzustehen. Lightgun titel wie Virtua Cop auf dem Saturn funktionieren auf dem guten Stück perfekt. oder auch Duckhunt für das NES.

    Und man braucht nichtmal ne Soundbar da die Röhren auch alle meist deutlich bessere Lautsprecher haben als die LCD Flachmänner von heute.

    Und das wichtigste von allem: Röhren haben kein HDMI Lag.

    Mein Beruf ist es zu sehen und das Gesehene zu zeigen.

  6. Re: Röhrenmonitor auf den Bildern

    Autor: Garius 23.08.16 - 21:57

    t3st3rst3st schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gefühlt hat die alte Röhre von B&O mindestens 40". UHD auf der Röhre, da
    > war Sony mit den Trinitrons mal nahe dran.
    Die werden heute noch produziert.

  7. Re: Röhrenmonitor auf den Bildern

    Autor: HerrWolken 23.08.16 - 22:22

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für Retro-Gamer muss anscheinend jedes Detail stimmen ;-)

    Da Röhre weniger Latenz hat finde ich die für alte Spiele tatsächlich ganz geil. Ich fand z.B. Mario Brother The Lost Levels auf einer modernen Glotze ungleich viel schwerer zu spielen.

  8. Re: Röhrenmonitor auf den Bildern

    Autor: t3st3rst3st 23.08.16 - 23:00

    B&O macht schon noch TVs, aber Röhren? War jedenfalls damals neben Sony Trinitron mit das Beste am Markt, dafür auch 100 KG schwer gefühlt...

  9. Re: Röhrenmonitor auf den Bildern

    Autor: Garius 23.08.16 - 23:14

    Was willst du bei so nem Rahmen auch erwarten :D



    Natürlich produzierren die nur für den professionellen Bereich. Hab das irgendwann mal in einer Doku gesehen. Steht auch in der Wiki zum Trinitron.

  10. Re: Röhrenmonitor auf den Bildern

    Autor: t3st3rst3st 23.08.16 - 23:18

    Ach jetzt... du meinst den Trinitron, ich dachte schon B&O RöhrenTVs :)

    Edit: der Beweis, früher war alles besser, zumindest massiver ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.08.16 23:19 durch t3st3rst3st.

  11. Re: Röhrenmonitor auf den Bildern

    Autor: F4yt 24.08.16 - 09:07

    Habe da tatsächlich auch mal drüber nachgedacht. Habe leider weder Platz noch findet man, abgesehen von altem Studio-Equip, wenig vertrauenserweckendes Zeugs... oder ich suche falsch.

  12. Re: Röhrenmonitor auf den Bildern

    Autor: maxule 24.08.16 - 13:04

    ManMashine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und das wichtigste von allem: Röhren haben kein HDMI Lag.

    HDMI-Lag? Wo soll der herkommen. 20 ns (Nanosekunden)? Mag sein, dass Bildschirmhersteller einen Frame (oder mehrere) puffern, das liegt dann aber nicht an HDMI.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Elite Consulting Network Group über Elite Consulting Personal & Management Solutions GmbH, Essen
  2. Bundesnachrichtendienst, Pullach
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

  1. Pentium G3420: Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder
    Pentium G3420
    Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder

    Die 14-nm-Knappheit bei Intel wird obskur: Der Hersteller hat den Pentium G3420 von 2013 erneut ins Angebot aufgenommen. Der 22-nm-Haswell-Chip ist eigentlich längst ausgelaufen, wird aber reanimiert.

  2. Breitbandausbau: Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen
    Breitbandausbau
    Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen

    US-Senator Bernie Sanders hat seinen Plan für den Breitbandausbau besonders in ländlichen und armen Regionen der USA vorgelegt. Er will Konzerne zerschlagen und kommunale Strukturen stark fördern.

  3. Korruption: Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA
    Korruption
    Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA

    Der europäische 5G-Hoffnungsträger war in mehreren Staaten in Korruptionsfälle verwickelt. Die Ericsson-Konzernführung hat dies eingestanden. In den USA zahlt das Unternehmen eine hohe Strafe.


  1. 17:32

  2. 15:17

  3. 14:06

  4. 13:33

  5. 12:13

  6. 17:28

  7. 15:19

  8. 15:03