Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Konsole: Versand der Dev-Ouya ab…

Kaufpreis für Kunden / Gamer

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kaufpreis für Kunden / Gamer

    Autor: Miraluka 01.12.12 - 12:06

    Ein wichtiger Punkt fehlt: für uns Kunden (als "Vorbesteller" über Kickstarter zumindest) kostet die Konsole 99 USD.

    http://www.kickstarter.com/projects/ouya/ouya-a-new-kind-of-video-game-console

  2. Re: Kaufpreis für Kunden / Gamer

    Autor: ölpest 01.12.12 - 12:33

    Miraluka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein wichtiger Punkt fehlt: für uns Kunden (als "Vorbesteller" über
    > Kickstarter zumindest) kostet die Konsole 99 USD.

    gut zu wissen... wollte mich schon über den abartigen preis aufregen :-p

  3. Re: Kaufpreis für Kunden / Gamer

    Autor: Nephtys 01.12.12 - 12:40

    Miraluka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein wichtiger Punkt fehlt: für uns Kunden (als "Vorbesteller" über
    > Kickstarter zumindest) kostet die Konsole 99 USD.
    >
    > www.kickstarter.com

    Müsste aber eigentlich jedem klar sein, Ouya hat sich ja nicht gerade subtil angeschlichen

  4. Re: Kaufpreis für Kunden / Gamer

    Autor: Nephtys 01.12.12 - 12:41

    Miraluka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein wichtiger Punkt fehlt: für uns Kunden (als "Vorbesteller" über
    > Kickstarter zumindest) kostet die Konsole 99 USD.
    >
    > www.kickstarter.com

    Müsste aber eigentlich jedem klar sein, Ouya hat sich ja nicht gerade subtil angeschlichen^^


    Kennt sich jemand zufällig aus wie viel Geld das ganze wirklich für uns Deutsche kostet, bezüglich Steuern und Co?

  5. Re: Kaufpreis für Kunden / Gamer

    Autor: Foat 01.12.12 - 13:50

    Internationaler Versand sind nochmal 20$ und falls Zoll dazukommt, was meines Wissens nach von 45-350¤ ein Pauschalprozentsatz von 13% ist:
    (99+20)*1,13=134,5$ und das wären ungefähr 105 ¤.

    http://www.ouya.tv/

  6. Re: Kaufpreis für Kunden / Gamer

    Autor: Dragostanii 01.12.12 - 13:54

    Zoll darf an einigen Flughäfen das Paket öffnen schaut sich die Rechnung an und sagt dann +19% Märchensteuer die du dann beim Postboten deines Vertrauens direkt bar zahlen darfst oder es wird ein paar tage später beim einer Postfiliale hinterlegt das du es da bezahlen kannst

    wenn das Paket über nen kleineren Flughafen kommt z.B. FMO wird es beim nächstgelegenen Zollamt gelagert du bekommst nen Brief und darfst es abholen für 19% Märchensteuer



    ach ja und die 10$ teureren Shipping Costs

  7. Re: Kaufpreis für Kunden / Gamer

    Autor: LLive 01.12.12 - 14:23

    Märchensteuer kommt dazu aber Sendungen aus den USA sind bis 150 Euro zollfrei.

  8. Re: Kaufpreis für Kunden / Gamer

    Autor: Nephtys 01.12.12 - 14:31

    Foat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Internationaler Versand sind nochmal 20$ und falls Zoll dazukommt, was
    > meines Wissens nach von 45-350¤ ein Pauschalprozentsatz von 13% ist:
    > (99+20)*1,13=134,5$ und das wären ungefähr 105 ¤.
    >
    > www.ouya.tv


    kurz verrechnet, Zoll und Steuer kommt auf den Warenwert drauf, nicht auf die Shipping Kosten. Dazu sind Zoll und Steuer nicht kommutativ
    Sind also 99*1,13 + (99*0,19) + 20 = 150,68$; was bei derzeitigem Kurs ca 116 Euro entspricht.

    Andere Rechnung mit 2 Controllern + Konsole:
    129*1,13 + (129*0,19) + 20 = 190,28$ = 146,40¤


    Kostet uns also beides mehr, schade.

    Andererseits, 146,40¤ für eine OUYA und 2 Controller sind trotzdem noch billig genug.

    Ich selbst plane das für Vereins-Hobby-Räume etc. zu besorgen. Einfach die perfekte Konsole für Partyspiele und Co

  9. Re: Kaufpreis für Kunden / Gamer

    Autor: bstea 01.12.12 - 14:40

    Aber nicht steuerfrei.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  10. Re: Kaufpreis für Kunden / Gamer

    Autor: Pldoom 01.12.12 - 19:59

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber nicht steuerfrei.



    "Märchensteuer kommt dazu [...]"

    Schrieb er doch!

  11. Re: Kaufpreis für Kunden / Gamer

    Autor: bstea 01.12.12 - 20:58

    Dazu zählt bei dir wohl Mehrwertssteuer?

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  12. Re: Kaufpreis für Kunden / Gamer

    Autor: loox 02.12.12 - 06:38

    Was schreibt ihr denn für einen Blödsinn über MwSt? Wir haben die Konsole doch nicht über kickstarter gekauft oder bestellt. Daher werden wir auch keine Rechnung bekommen.

    Wir haben die Entwicklung von ouya finanziell unterstützt und als Dankeschön bekommen wir ein Exemplar geschenkt. Da Fällen keine Zollgebühren an!

    Ich haben 99$ + 20$ shipping +30$ für 2. Controller zum damaligen $ Kurs bezahlt. Mehr kommt da auch nicht drauf.

  13. Re: Kaufpreis für Kunden / Gamer

    Autor: Mudder 02.12.12 - 10:19

    Die Frage ist aber interessant und das könnte beim Zoll für ärger sorgen. Ist die Finanzierung über Kickstarter nun ein Kauf und wie soll so ein "Geschenk" nun behandelt werden.

  14. Re: Kaufpreis für Kunden / Gamer

    Autor: spYro 02.12.12 - 11:02

    Das Geld wird an Kickstarter zur Finanziellen Unterstützung gegeben.
    Ansonsten müsste die Konsole ja nach Geldeingang sofort losgeschickt werden.
    Da das Geld aber für die Unterstützung ist und nicht für die Konsole selbst, zählt die Konsole als "Gift", als "Dankeschön". Es müssen halt nur, wie üblich, die Versandkosten bezahlt werden.
    So seh ich das zumindestens ;)

  15. Re: Kaufpreis für Kunden / Gamer

    Autor: bstea 02.12.12 - 11:41

    Entschuldigung, das ist ziemlicher Stuss, was dir hoffentlich auch jeder Zollbeamter sagen wird. Ab einen Warenwert von über 22¤ und unter 150¤, da können die Entwickler auch "Geschenk ans Waisenhaus" draufschreiben, fallen Gebühren an dann aber auch auf's Porto.
    Also im günstigsten Fall kommen Porto, Einfuhrumsatz noch obendrauf, wenn der Dollarpreis so bleibt wirds wohl über 100¤ sein.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  16. Re: Kaufpreis für Kunden / Gamer

    Autor: ZeroSama 02.12.12 - 12:41

    Jupp, Mehrwertsteuer muss nämlich nicht gezahlt werden für Importe. Dafür fällt die (ebenfalls 19% betragende) Wareneinfuhrumsatzsteuer an und ab einem gewissen Wert dann evtl noch Zollgebühren. ;)

  17. Re: Kaufpreis für Kunden / Gamer

    Autor: ahja 02.12.12 - 13:33

    Mudder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Frage ist aber interessant und das könnte beim Zoll für ärger sorgen.
    > Ist die Finanzierung über Kickstarter nun ein Kauf und wie soll so ein
    > "Geschenk" nun behandelt werden.

    Schmarn. Dann wird ja jeder Handel nur noch folgendermaßen laufen: Ich "schenke" dir jetzt x ¤, dafür schenkst du mir 6 Monate später nen Urlaub.

    Das geht nicht.

    So on...

  18. Re: Kaufpreis für Kunden / Gamer

    Autor: Cohaagen 02.12.12 - 13:46

    Wenn du dem Zoll keine Rechnung vorlegen kannst, werden sie den Wert des Gerätes wohl schätzen... und im Zweifelsfall werden die bestimmt höher schätzen als niedriger.

  19. Re: Kaufpreis für Kunden / Gamer

    Autor: Stupendous Man 02.12.12 - 13:54

    Nephtys schrieb:
    > kurz verrechnet, Zoll und Steuer kommt auf den Warenwert drauf, nicht auf
    > die Shipping Kosten. Dazu sind Zoll und Steuer nicht kommutativ

    Das Wort, das Du suchst heisst kumulativ.

    > Sind also 99*1,13 + (99*0,19) + 20 = 150,68$; was bei derzeitigem Kurs ca
    > 116 Euro entspricht.

    Die Rechnung ist falsch. Die Einfuhrumsatzsteuer wird auf den Warenwert plus Zoll berechnet. Und der Warenwert schließt die Versandkosten ein.

    Auf Spielekonsolen fällt aber kein Zoll an.

    Folglich sind bei der Lieferung
    (US$ 99 + US$ 20) * 0.19 = US$ 22,61
    Einfuhrumsatzsteuer zu entrichten.

  20. Kickstarter und Zoll

    Autor: derKlaus 03.12.12 - 09:25

    Mudder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Frage ist aber interessant und das könnte beim Zoll für ärger sorgen.
    Ärger ist vielleicht etwas übertrieben, Diskussionen allerdings auf jeden Fall.

    > Ist die Finanzierung über Kickstarter nun ein Kauf und wie soll so ein
    > "Geschenk" nun behandelt werden.
    Ein Kauf ist es meiner Meinung nach eher nicht. Prinzipiell investiert man ja bei Kickstarter einen Betrag. Als 'Belohnung' (es ist immer von Rewards die Rede) gibt es dann entsprechende Goodies. Ich höre in dem Zusammenhang in Firmen meist das Wort 'Incentive'.
    Pauschal hab ich bei Kickstarter da unterschiedliche Erfahrungen gemacht, da war von ganz mormal mit der Post geliefert und steuerlich befreit über zum Zoll Fahren, Zollerklärung abgeben und nix zahlen bis zu Zoll, lange Recherche mit Zollbeamten, Zollerklärung und Einfuhrsteuer alles mit dabei.

    Man sollt enicht vergessen, auch beim Zoll arbeiten nur Menschen und solange man etwaige Diskussionen und Fragen auf einem normalen Niveau führt, kann man da auch immer mit den Leuten reden und bekommt so auch auf Nachfragen das Ganze nicht gerade einfache Regelwerk zumindest ansatzweise erklärt.

    Bei Lieferungen ausserhalb der EU hab ich mir jedoch angewöhnt, bei Artikeln über 30 Euro immer von Mehrkosten bei der Abholung auszugehen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Weil der Stadt, Weil der Stadt
  2. Enerthing GmbH, Leverkusen
  3. Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG, Mainz
  4. AKKA Deutschland GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ (Bestpreis!)
  2. 89,90€ (Bestpreis!)
  3. 449,90€ (Release am 26. August)
  4. (u. a. Tropico 6 für 24,99€, PSN Card 10€ für 9,49€, PSN Card 20€ für 18,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45