Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Konsole: Weitere Entwicklerkits…

Geldmangel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geldmangel

    Autor: Mixermachine 09.11.12 - 08:31

    Kann es sein das die sich einwenig verkalkuliert haben?
    100 Doller für Konsole an sich, Kontroller und dann noch die Entwicklung...
    Wundert mich wirklich wie die das hin bekommen.
    Jetzt kommt es eben dann zu einer WIN/WIN Situation. Die Developer, die erst leer ausgegangen sind, erhalten hier ihr Entwicklungsgerät und das Studio macht gut Kohle, mit der weiter Entwickelt werden kann.
    Mehr Entwickler heißt auch gleich, das die Software besser gecheckt, mehr Bugs behoben werden und das ganze dann runder läuft

  2. Re: Geldmangel

    Autor: Flyns 09.11.12 - 09:09

    So kann man sich die Dinge auch schönreden ;-)

  3. Re: Geldmangel

    Autor: Mixermachine 09.11.12 - 09:23

    Nö ich freu mich nur auf die OUYA ;)
    Und wenn Sie den Schritt am Ende gehen, um die Konsole überhaupt auf den Markt zu bringen solls mir auch recht sein.
    Hoffe nur, das ich am Ende auch ne schöne kleine Box mein Eigen nennen kann und nicht bloß die "sorry we dumped it"-Mail

  4. Re: Geldmangel

    Autor: Wechselgänger 09.11.12 - 09:36

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann es sein das die sich einwenig verkalkuliert haben?

    Sie wollten 950k per Kickstarter reinholen, und haben 8,5 Mio. geholt.
    Verkalkuliert vielleicht, aber anders als du glaubst ;)

    Eher haben sie festgestellt, daß die Nachfrage nach Entwicklergeäten höher ist, als sie ursprünglich erwartet haben.

  5. Re: Geldmangel

    Autor: bstea 09.11.12 - 15:43

    Ein Gerät was offen und für 100$ zu haben sein soll, wird an Entwickler für 800$ verscherbelt. Da müssen viele Biere dran glauben, um das rechtfertigen zu können.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Consors Finanz, München
  3. Verlag C.H.BECK, München-Schwabing
  4. Keller & Kalmbach GmbH, Unterschleißheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
IT-Sicherheit
Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
  1. eID Willkommen in der eGovernment-Hölle
  2. Keeper Security Passwortmanager-Hersteller verklagt Journalist Dan Goodin
  3. Windows 10 Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

Datenschutz an der Grenze: Wer alles löscht, macht sich verdächtig
Datenschutz an der Grenze
Wer alles löscht, macht sich verdächtig
  1. Verwaltung Barcelona plant Wechsel auf Open-Source-Software
  2. US-Grenzkontrolle Durchsuchung elektronischer Geräte wird leicht eingeschränkt
  3. Forschungsförderung Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  1. LTE: Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab
    LTE
    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

    In Taiwan ist in diesem Jahr Schluss mit 3G. Das Land hat dann nur noch ein LTE-Netz. 2G wurde vor sechs Monaten eingestellt.

  2. Two Point Hospital: Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor
    Two Point Hospital
    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

    Ehemalige Entwickler von Studios wie Bullfrog und Lionhead stellen ihr neuestes Projekt vor: Two Point Hospital wird eine Art Nachfolger des Klassikers Theme Hospital - es geht also um Krankenhaus plus kranken Humor.

  3. Callya: Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen
    Callya
    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

    Vodafone stockt die Prepaid-Tarife Callya auf und versieht sie mit mehr ungedrosseltem Datenvolumen. Auch Zusatzoptionen erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen.


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45