Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angeblicher Insider: Nintendo NX soll…

Nintendo? Keine neue stationäre Konsole? Fehler!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nintendo? Keine neue stationäre Konsole? Fehler!

    Autor: Kevin17x5 08.09.15 - 09:37

    3DS läuft doch sehr gut... Vielleicht gibt es dann einen Emulator für die WiiU
    Trennung----

    Eigentlich hat Nintendo nur 2 Chancen:

    1.) Neu Konsole in 2016 mit Festplatte und SD-Karte (Download oder Spielekauf im Handel + ca. 8 ¤ für 32 - 128 GB Karten) Leistungsfähig knapp über PS4, damit komfortabel FullHD für insgesamt 299 ¤ VK - das ist def. möglich!

    2.) 2016 eine Konsole die für Nintendospiele ausreicht (Comic.Texturen in 720) für 99 ¤ VK, sodass diese als Zweitkonsole gekauft wird.

    Begründung:

    Entweder eine Konsole, die man liebt und primär haben will oder eine Konsole, die man neben der Hauptkonsole kauft.

    Was meint Ihr?

  2. Re: Nintendo? Keine neue stationäre Konsole? Fehler!

    Autor: Garius 08.09.15 - 11:17

    Ersteres mag zwar möglich sein, dürfte aber nicht wirklich gewinnbringend für Nintendo ausfallen. Spinnen wir mal rum und sagen, die Konsole kommt im Nintendonovember 2016 raus und tritt in den direkten Zweikampf mit Sony und MS. Diese haben zu dieser Zeit wahrscheinlich beide bereits die Slim Versionen ihrer jeweiligen Konsolen released, die sich preislich sicher an deine 299 ¤ orientieren werden. Dann tritt Nintendo gegen eine bereits bestehende Hardwarebasis an und ob das gut ausgeht ist fraglich, denn das hatten wir in den 90ern bereits mit dem N64. Das war finanziell auch nicht so pralle für Nintendo. War ja aber auch nur ne Notlösung.

    Der zweite Weg wäre absolut unlukrativ für Nintendo, da man hier einfach so die bereits bestehende Hardwarebasis der Wii U verliert. Und man mag von der Wii U halten was man will, aber sie ist kein Totalausfall.

    Nintendo hat diesen Schritt sicherlich gut durchdacht. Die Wii U wird weiterhin versorgt. Ab und zu kommt ein Systemseller (Mario Kart, Smash Bros, Splatoon, Zelda) der die Hardwarebasis etwas anhebt und mit Spielen wie Watchdogs, Bayonette oder Devils Third versucht man Transparente aufrecht zu erhalten. Ende des Jahres kommt dann noch Animal Crossing und Xenoblade Chronicles X, im nächsten Jahr erwartet uns dann Zelda, Star Fox und vieleicht, wenn man bereit ist zu träumen, ein neues F-Zero.
    Bis Anfang 2017 können die das locker weiter durchziehen und im Frühjahr dann die neue stationäre Konsole für den November ankündigen. Dann mit dem Nintendo OS und einer 2016 aufgebauten Netzstruktur.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.15 11:27 durch Garius.

  3. Re: Nintendo? Keine neue stationäre Konsole? Fehler!

    Autor: BPF 08.09.15 - 12:04

    Kevin17x5 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1.) Neu Konsole in 2016 mit Festplatte und SD-Karte (Download oder
    > Spielekauf im Handel + ca. 8 ¤ für 32 - 128 GB Karten) Leistungsfähig knapp
    > über PS4, damit komfortabel FullHD für insgesamt 299 ¤ VK - das ist def.
    > möglich!

    Möglich, ja aber mit horrenden Endpreisen für Retailspiele. Wie bitte willst du eine 8 EUR SD-Karte mit einer wenige Eurocent kostenden Blu-Ray vergleichen? Das was du schreibst ist der Wunschgedanke einer Person, die mit Nintendo eh nichts am Hut hat. Was du mit folgendem auch beweist:

    > 2.) 2016 eine Konsole die für Nintendospiele ausreicht (Comic.Texturen in
    > 720) für 99 ¤ VK, sodass diese als Zweitkonsole gekauft wird.

    Warum wird Nintendo von Leuten wie dir nur immer wieder in die Knuddelkinderecke geschoben? Spiel doch erstmal Nintendospiele und bilde dir eine eigene Meinung darüber, statt nur der Nichtswissenden Masse nachzuplappern. Ich komm doch auch nicht daher und sage, dass PS4 oder XBOX Spieler nur eine Konsole mit Gun und Fußballcontroller benötigen...

    Zusätzlich würde dein zweiter Vorschlag so dermaßen floppen, denn es würde keiner kaufen... Warum auch?

    > Begründung:
    >
    > Entweder eine Konsole, die man liebt und primär haben will oder eine
    > Konsole, die man neben der Hauptkonsole kauft.
    >
    > Was meint Ihr?

    Fakt ist, dass die meisten Nintendospieler die Spiele gern spielen, weil es Spaß macht, stimmig und ausgereift ist. Fakt ist auch, dass die meisten Nintendo-Spieler als Hauptplattform einen Spiele-PC besitzen. Was dein Argument so ziemlich Ad Acta legt.

    Denk nicht immer nur in den vorgegebenen Bahnen Sony, Microsoft und Nintendo!

  4. Re: Nintendo? Keine neue stationäre Konsole? Fehler!

    Autor: EynLinuxMarc 13.09.15 - 09:02

    Frag mich gerade wieso macht Nintendo nicht einfach eine Konsole, die wie PS4 und xBox One aus PC Hardware besteht?
    Sofortige Umsetzung jedes Game auch für Nintendo weil gleiche Hardware.

    Asus M5A99FX UEFI und GPT,FX 8350 8Core 4.2Ghz,16GB Speicher,Win 10 Enterprise 1903 RTM, Firefox 68a1x64, Thunderbird 60.6.1 Relase x64, MS Office 2019 pro plus , Radeon HD7770,SSD 4x 256/480/500/500GB, extern 5TB HD ,Bluray, Es Kracht die Music mit Z506 u. SB Z, Viren Per Norton Security mit Backup v22.17.0.183

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Versicherungskammer Bayern, München
  3. Kisters AG, Karlsruhe
  4. Stadt Nürnberg, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,60€
  2. 2,99€
  3. 4,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
    Nuki Smart Lock 2.0 im Test
    Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

    Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
      Doom Eternal angespielt
      Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

      E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

      1. Sigil John Romero setzt Doom fort

      1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
        Videostreaming
        Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

        Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

      2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
        Huawei
        Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

        Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

      3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
        TV-Serie
        Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

        Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


      1. 12:24

      2. 12:09

      3. 11:54

      4. 11:33

      5. 14:32

      6. 12:00

      7. 11:30

      8. 11:00