1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angespielt: Eyepet - die…

Ah, da werden Erinnerungen wach. Leider.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ah, da werden Erinnerungen wach. Leider.

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 27.10.09 - 10:58



    It was [not] acceptable in the 80s... *g*

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.10.09 11:01 durch ^Andreas Meisenhofer^.

  2. Re: Das Vieh kenn ich doch?

    Autor: Golum 27.10.09 - 11:00

    Darauf haben sie im Artikel doch auch hingewiesen^^
    Monchichis nennt man die komischen Teile.

  3. Re: Ah, da werden Erinnerungen wach. Leider.

    Autor: ~The Judge~ 27.10.09 - 11:16

    *graus* *schauder* *kreisch* *renn* *würg* *anzünd* *katapultier*

    ;-)

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  4. Re: Das Vieh kenn ich doch?

    Autor: Misdemeanor 27.10.09 - 11:18

    Hey AMeisen-Onkel,

    wie geht's, wie steht's?
    Ich wollte Dich mal fachkundig fragen, wie man überhaupt Bilder bei golem.de posten kann ... welche Syntax muss dafür angewendet werden? Eine Phorum-bekannte Schreibweise?


    Übrigens habe ich mir letzten Samstag EyePet gekauft, für 29.- EUR im Media Markt.
    Ich fand's sehr ... naja ... auch auf die Gefahr hin, jetzt geschlagen zu werden ... ich fand's niedlich, ist aber eher für meine Freundin gedacht, die die Schlüpf- und Hüpf-Phase mit einem ständigem "Ohhhhhhh! Wie süüüüüß!" begleitet hat.

    Leider gab's bei mir nicht die beschriebenen "optimalen Lichtverhältnisse", das EyePet schien dauerhaft zu schweben. Was natürlich perspektivisch diese Handbewegungen erschwert hat. Aber im Großen und Ganzen war das natürlich nett mit anzusehen, besonders das 'stylen' des Kleinen. Ich werd's am kommenden WE noch ausführlicher ausprobieren können, weil ich gestern Abend wie besessen "Uncharted 2" spielen musste :-)

    MfG!

  5. Aha

    Autor: Blork 27.10.09 - 11:21

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jqsmine.blogg.se
    >
    > It was acceptable in the 80s... *g*


    Ein Foto zur Einschulung von dir?

  6. Re: Aha

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 27.10.09 - 11:22

    Ich bin vielleicht nicht mehr ganz jung, aber trotzdem kein Schwede.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  7. Re: Das Vieh kenn ich doch?

    Autor: Weltenwanderer 27.10.09 - 11:22

    Recht erbärmlich, wie Sony nun versucht, die Familie als Publikum zu erschließen... was für'n hässliches Vieh.

  8. Re: Aha

    Autor: Blork 27.10.09 - 11:27

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin vielleicht nicht mehr ganz jung, aber trotzdem kein Schwede.


    Schweden gibt es auch nicht mit dunklen Haaren(TM)

  9. Re: Das Vieh kenn ich doch?

    Autor: Familie 27.10.09 - 11:28

    "Zielgruppe 10-15"
    ich weiß ja, dass die Mütter - gerade in sozial schwachen regionen - immer jünger werden, aber so krass..

  10. Re: Das Vieh kenn ich doch?

    Autor: feierabend 27.10.09 - 11:29

    "[.I.M.G.].Link.[./.I.M.G.]"
    ohne Punkte bitte.
    müsste klappen





    2 mal bearbeitet, zuletzt am 27.10.09 11:31 durch feierabend.

  11. Re: Das Vieh kenn ich doch?

    Autor: Misdemeanor 27.10.09 - 11:32

    feierabend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "[.I.M.G.].Link.[./.I.M.G.]"
    > ohne Punkte bitte.
    > müsste klappen

    Aaah wunderbar, Danke!

  12. Re: Aha

    Autor: iPhon0r 27.10.09 - 11:33

    Schweden ist geil!

  13. oha... schweden rockt !

    Autor: its the only way to live ... 27.10.09 - 11:55

    iPhon0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schweden ist geil!
    >

    "

    und auch noch verdammt gute heavy metal musiker

    siehe:

    bullet
    portrait
    helvets port
    ram
    in solitude
    usw
    usw

    kein bandalter durchschnitt mehr als 30 jahre ...

    new wave of swedish heavy metal !!!!!

  14. Re: Schweden ist shyce

    Autor: Abdul VI. 27.10.09 - 11:58

    /thread

  15. Re: Schweden ist shyce

    Autor: Mr. Spuck 27.10.09 - 12:02

    wenn ihr so weiter macht, dann ist demnächst die nutzung der IMG tags verboten

  16. Re: Ah, da werden Erinnerungen wach. Leider.

    Autor: ~jaja~ 27.10.09 - 12:17

    Das passt noch besser, sowohl zum Spiel, als auch zur Zielgruppe.



    Widerlicher Weiberkram.

    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  17. Re: Ah, da werden Erinnerungen wach. Leider.

    Autor: DER GORF 27.10.09 - 12:30

    ~The Judge~ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > *graus* *schauder* *kreisch* *renn* *würg* *anzünd* *katapultier*

    THARR HARR! DA KUTIES GOTCHA NOW!

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  18. Re: Ah, da werden Erinnerungen wach. Leider.

    Autor: Gizmo_the_Only 27.10.09 - 14:07

    Ich musste irgendwie unweigerlich an diesen Kandidaten denken.



    Greetz,
    Gizmo_the_Only

  19. Ja, wenn du den Krieg gewinnen willst...

    Autor: DER GORF 27.10.09 - 16:45

    :)

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  20. Re: Ah, da werden Erinnerungen wach. Leider.

    Autor: Octane2 27.10.09 - 16:57

    Naja, niedlich und für Mädels. Das Spiel erinnert irgendwie an "Creatures", das Schlüpfen aus einem Ei, Füttern usw..

    Fand ich anno 1996 schon unglaublich langweilig...

    Lieber ein richtiges Haustier. Oder, im Zweifel, einen Teddybären. Der ist knuffig, kuschlig und waschmaschienenfest.
    Wer unbedingt irgendwas mit Kamera will, baut eine Micro-Cam ein und schenkt das Steiftier der Angebeteten. Die Einblicke, die sich dadurch ergeben, kann ein Eyetoy NIE liefern und es wäre wesentlich unterhaltsamer ("Argggh, was tut Sie mit dem Bären? Dafür ist DER doch garnicht gedacht!?").

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Helmholtz-Zentrum Potsdam Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ, Potsdam
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  3. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  4. WINGAS GmbH, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Energie: Dieses Blatt soll es wenden
Energie
Dieses Blatt soll es wenden

Schon lange versuchen Forscher, die Funktionsweise von Blättern nachzuahmen. Nun soll es endlich gelingen - und um Längen effizienter sein als andere Verfahren zur Gewinnung von Wasserstoff.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
  2. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  3. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

  1. Rip and Replace Act: Huawei-Ersatz im US-Mobilfunknetz kostet 1 Milliarde Dollar
    Rip and Replace Act
    Huawei-Ersatz im US-Mobilfunknetz kostet 1 Milliarde Dollar

    Der US-Senat hat dem sogenannten Rip and Replace Act zugestimmt, der die Demontage von Huawei-Technik finanziert. Das politische Verbot wird für den Steuerzahler teuer.

  2. Elektromobilität: Die Post baut keine Streetscooter mehr
    Elektromobilität
    Die Post baut keine Streetscooter mehr

    Der Streetscooter, ein elektrisch angetriebener Lieferwagen aus Aachen, galt als Vorzeigeprojekt der Elektromobilität. Ein wirtschaftlicher Erfolg war das Auto aber nicht. Deshalb hat die Deutsche Post bekannt gegeben, dass sie die Produktion des Elektroautos beende.

  3. 22FDX-Verfahren: Globalfoundries produziert eMRAM-Designs
    22FDX-Verfahren
    Globalfoundries produziert eMRAM-Designs

    Erste Tape-outs noch 2020: Globalfoundries hat die die Fertigung von Chips mit Embedded MRAM aufgenommen, dahinter steht das 22FDX-Verfahren. Foundries wie Samsung arbeiten ebenfalls an eMRAM-Designs.


  1. 18:16

  2. 17:56

  3. 17:05

  4. 16:37

  5. 16:11

  6. 15:48

  7. 15:29

  8. 15:12