Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angespielt: Sim City Social in der…

Das Spiel macht mir Ansgt!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Spiel macht mir Ansgt!

    Autor: adba 26.06.12 - 15:15

    Bei jedem Klick habe ich Angst: "Kostet mich das richtiges Geld?"
    Es ist auch sehr nerfig das man zum bauen mehrmals auf ein Gebäude klicken muss und das man immer diese Experience Punkte anklicken muss.

    Ausserdem sehr unrealistische Populationen: In einem kleinen Haus kommen einfach so mal 40 Leute dazu. Na das wird aber eine krasse WG!

    Ist das, dass neue Sim City? Oder gibts noch eines das nicht Free-to-play ist?

  2. Re: Das Spiel macht mir Ansgt!

    Autor: OpisWahn 26.06.12 - 15:31

    Nee, das 'richtige' kommt noch, das is nur der Müll für die sozialos ;)
    Um so besser, dann lassen die das richtige SimCity vielleicht mal Anspruchsvoll für richtige Gamer und verweichen das nich für die Casuals.

  3. Re: Das Spiel macht mir Ansgt!

    Autor: adba 26.06.12 - 15:51

    Phuuu.. da habe ich ja gerade nochmals Glück gehabt.
    Dieses SimCity hier werde ich auf jeden Fall nie spielen!

  4. Re: Das Spiel macht mir Ansgt!

    Autor: beejayone 26.06.12 - 16:06

    OpisWahn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nee, das 'richtige' kommt noch, das is nur der Müll für die sozialos ;)
    > Um so besser, dann lassen die das richtige SimCity vielleicht mal
    > Anspruchsvoll für richtige Gamer und verweichen das nich für die Casuals.

    Kommt sowas wirklich noch? Wär ja mal richtig gut =)

  5. Re: Das Spiel macht mir Ansgt!

    Autor: blattkube 26.06.12 - 23:03

    adba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei jedem Klick habe ich Angst: "Kostet mich das richtiges Geld?"
    > Es ist auch sehr nerfig das man zum bauen mehrmals auf ein Gebäude klicken
    > muss und das man immer diese Experience Punkte anklicken muss.

    *nerVig

  6. Re: Das Spiel macht mir Ansgt!

    Autor: feierabend 27.06.12 - 01:12

    beejayone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > OpisWahn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nee, das 'richtige' kommt noch, das is nur der Müll für die sozialos ;)
    > > Um so besser, dann lassen die das richtige SimCity vielleicht mal
    > > Anspruchsvoll für richtige Gamer und verweichen das nich für die
    > Casuals.
    >
    > Kommt sowas wirklich noch? Wär ja mal richtig gut =)

    Gibt doch schon Trailer usw.

    https://video.golem.de/games/7591/sim-city-insider-infos-trailer-%28glass-box-engine-1%29.html

  7. Re: Das Spiel macht mir Ansgt!

    Autor: adba 27.06.12 - 08:48

    *nervig
    ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WERTGARANTIE Group, Hannover
  2. Verlag C.H.BECK, München-Schwabing
  3. L&W CONSOLIDATION GmbH, Köln, Düsseldorf, Hamburg, München, Langenfeld
  4. FANUC Europe GmbH, Neuhausen auf den Fildern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 99,98€
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    1. Odyssey+: Samsungs WMR-Headset nutzt Anti-Fliegengitter-Technik
      Odyssey+
      Samsungs WMR-Headset nutzt Anti-Fliegengitter-Technik

      Das Odyssey+ ist eine verbesserte Version des Head-mounted Displays für Windows Mixed Reality. Samsung gibt an, die empfundene Pixeldichte sei doppelt so hoch, da die Panels mit einer Anti-Screendoor-Schicht versehen seien. Auch beim Komfort bessern die Südkoreaner nach.

    2. Caterpillar: Baggerhersteller investiert in Festkörperakkus von Fisker
      Caterpillar
      Baggerhersteller investiert in Festkörperakkus von Fisker

      Der US-Baumaschinenhersteller Caterpillar hat eine Beteiligung am Autohersteller Fisker angekündigt. Caterpillar geht es um die von Fisker entwickelten Festkörperakkus.

    3. Patentantrag: Samsung will ganzes Display zum Fingerscanner machen
      Patentantrag
      Samsung will ganzes Display zum Fingerscanner machen

      Samsung hat einen Patentantrag für ein Smartphonedisplay eingereicht, das die gesamte Oberfläche in einen Fingerabdruckscanner verwandelt. Damit Kunden nicht aus Versehen ihre Identität bestätigen, werden Sicherheitszonen eingerichtet.


    1. 07:56

    2. 07:46

    3. 07:30

    4. 07:17

    5. 21:17

    6. 17:58

    7. 17:50

    8. 17:42