1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anno 2205 angespielt: Brückenbau…

Keine Mac und Linux version?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Keine Mac und Linux version?

    Autor: RaZZE 18.06.15 - 11:57

    Gibt es hierzu Aussagen seitens des Herstellers? :(

  2. Und Android, IOS, WindowsPhone ?

    Autor: dabbes 18.06.15 - 12:07

    Immerhin höhere Verbreitung als Mac oder Linux.

  3. Re: Und Android, IOS, WindowsPhone ?

    Autor: Anonymer Nutzer 18.06.15 - 12:11

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Immerhin höhere Verbreitung als Mac oder Linux.

    Eher gibt es eine Tablet Version als eine Linux Version. Immer diese Minderheiten Frage "gibts das auch für Linux?"... -_-

  4. Re: Und Android, IOS, WindowsPhone ?

    Autor: Ohho 18.06.15 - 12:23

    Ist Linux nicht schon Game genug?
    Wieso da noch extra ein anderes Game installieren

  5. Re: Keine Mac und Linux version?

    Autor: pythoneer 18.06.15 - 13:23

    RaZZE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es hierzu Aussagen seitens des Herstellers? :(

    Habe dazu leider noch nichts gehört. Da sie glaube ich auch eine Hausinterne-Engine verwenden und nicht eine der großen bekannten die unter Linux laufen, könnte das auch unwahrscheinlich werden. Also entweder gibt es Linuxunterstützung in der Engine (unwahrscheinlich das hätte man wohl schon gehört) oder aber sie lassen es von Feral, Aspyr .. Wrappen/Porten aber von denen bekommt man ja meist nichts raus an was die gerade alles arbeiten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.06.15 13:28 durch pythoneer.

  6. Re: Keine Mac und Linux version?

    Autor: Cerdo 18.06.15 - 14:21

    Setz dir doch ein Windows 10 als virtuelle Maschine auf.

    Mit Intel VT-x oder AMD-V geht das fast ohne Verluste. Und die Grafikkarte kannst du durchreichen.

    Schau mal hier:
    https://rafalcieslak.wordpress.com/2014/08/15/multi-os-gaming-wo-dual-booting-excelent-graphics-performance-in-a-vm-with-vga-passthrough/

  7. Re: Keine Mac und Linux version?

    Autor: C1710 18.06.15 - 14:23

    Ich werde es mir also NICHT kaufen. Zumindest nicht, wenn weder Unterstützung für Linux noch für Windows XP (und damit Wine/CrossOver) gegeben ist. Echt schade, das Spiel hört sich nämlich echt faszinierend an (auch wenn ich befürchte, dass es bei meiner Hardware eh nicht läuft. Aber das ließe sich ja ändern ;) )

  8. Re: Keine Mac und Linux version?

    Autor: Cerdo 18.06.15 - 15:00

    C1710 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows XP
    Ich versteh nicht, warum Gamer auf XP setzen. Das ist mittlerweile 14 Jahre alt!

    Und bevor das Windows-Bashing anfängt: Für das gleich alte Linux 2.4 gibt es auch keinen Support mehr. Und zwar seit 2011.

    Klar gibt es noch ein Paar unverbesserliche, aber ihr wenigen werdet Ubisoft mitnichten die Verkaufszahlen verderben. Die schauen sich schon den Markt an und entscheiden dann, für welches BS sie entwickeln.
    Und da die meisten Linux-Gamer ein Dual-Boot-System haben sind ihnen die paar Leute ohne auch egal.

  9. Re: Keine Mac und Linux version?

    Autor: Jolla 18.06.15 - 15:35

    Läuft bestimmt wieder über UPlay. Können Sie eh direkt behalten. Spiel ich lieber weiter Cities:Skylines. Das ist nicht perfekt, aber wenigstens günstig.

  10. Re: Keine Mac und Linux version?

    Autor: pythoneer 18.06.15 - 16:00

    Jolla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spiel ich lieber weiter Cities:Skylines. Das ist nicht perfekt, aber wenigstens günstig.

    Und macht sogar noch ein wenig Spaß :)

  11. Re: Keine Mac und Linux version?

    Autor: Edmund Himsl 18.06.15 - 16:22

    Cerdo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > C1710 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Windows XP
    > Ich versteh nicht, warum Gamer auf XP setzen. Das ist mittlerweile 14 Jahre
    > alt!
    >
    > Und bevor das Windows-Bashing anfängt: Für das gleich alte Linux 2.4 gibt
    > es auch keinen Support mehr. Und zwar seit 2011.
    >
    > Klar gibt es noch ein Paar unverbesserliche, aber ihr wenigen werdet
    > Ubisoft mitnichten die Verkaufszahlen verderben. Die schauen sich schon den
    > Markt an und entscheiden dann, für welches BS sie entwickeln.
    > Und da die meisten Linux-Gamer ein Dual-Boot-System haben sind ihnen die
    > paar Leute ohne auch egal.

    seine ausssage nicht verstanden?
    er hat nicht gesagt das er xp benutzt/gutfindet.

    ps: selbst wenn, an xp gibt es nichts auszusetzten wenn es aus gründen der kompatiblität verwendet wird, ich selbst hab noch eine win95 in betrieb [für programmierung von µCs]



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.06.15 16:25 durch Edmund Himsl.

  12. Re: Keine Mac und Linux version?

    Autor: BenediktRau 18.06.15 - 17:03

    C1710 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich werde es mir also NICHT kaufen. Zumindest nicht, wenn weder
    > Unterstützung für Linux noch für Windows XP (und damit Wine/CrossOver)
    > gegeben ist. Echt schade, das Spiel hört sich nämlich echt faszinierend an
    > (auch wenn ich befürchte, dass es bei meiner Hardware eh nicht läuft. Aber
    > das ließe sich ja ändern ;) )

    Wenn du bereit bist, deine Hardware für ein Spiel zu ändern, bringt dich eine Windows 7-Lizenz auf einer Parallel-Installation für 29¤ auch nich um.

  13. Re: Keine Mac und Linux version?

    Autor: Stahlreck 18.06.15 - 17:23

    Mac Version schon eher, aber Linux? Wir sind hier nicht bei Vavle, die um jeden Preis das böse MS Windows töten wollen und Gamer auf ihr SteamOS bringen wollen. Das hier ist Ubisoft und Ubisoft weiss, dass die Gamer bei Windows und zu einem ganz kleinen Teil bei Mac sind und nicht bei Linux oder wenn, dann zu wenige um eine eigene Version zu rechtfertigen.

  14. Re: Keine Mac und Linux version?

    Autor: pythoneer 18.06.15 - 18:01

    Stahlreck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mac Version schon eher, aber Linux? Wir sind hier nicht bei Vavle, die um
    > jeden Preis das böse MS Windows töten wollen und Gamer auf ihr SteamOS
    > bringen wollen.

    Wer hier will Windows töten? Hier war lediglich die Frage nach einer linux Version. Much overreacting?

    > Das hier ist Ubisoft und Ubisoft weiss, dass die Gamer bei
    > Windows und zu einem ganz kleinen Teil bei Mac sind und nicht bei Linux
    > oder wenn, dann zu wenige um eine eigene Version zu rechtfertigen.

    Belege? Das ist wie immer nur eine leere Behauptungen, wie sie hier schon öfter vertreten wurden und aus Mangel an Argumenten untergegangen sind.

  15. Re: Keine Mac und Linux version?

    Autor: Jolla 18.06.15 - 21:01

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jolla schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Spiel ich lieber weiter Cities:Skylines. Das ist nicht perfekt, aber
    > wenigstens günstig.
    >
    > Und macht sogar noch ein wenig Spaß :)

    Stimmt. Sonst würde ich es aber auch nicht spielen ;)

    Einzig die Probleme beim Spurwechsel der Autos auf Schnellstraßen sind ein wenig störend.

  16. Re: Keine Mac und Linux version?

    Autor: Sharra 19.06.15 - 04:16

    Ubisoft ist nicht grade dafür bekannt seine Spiele abseits von Windows zu vermarkten. Top-Titel so gut wie gar nicht.
    Dazu kommt, dass Anno wohl wieder an Uplay gekoppelt wird.

    Uplay Webseite dazu:
    Uplay ist auch auf PlayStation, Wii, Xbox, iPhone und Android erhältlich.

    Damit ist dann aber auch nur der Launchclient gemeint, nicht die Spiele.

    Ich würde nicht damit rechnen, dass Anno 2205 auf anderen Kisten als Windows laufen wird. Mit Wine vielleicht noch, aber wie da die Performance ist, muss man testen.

  17. Re: Keine Mac und Linux version?

    Autor: C1710 19.06.15 - 06:40

    BenediktRau schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > C1710 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich werde es mir also NICHT kaufen. Zumindest nicht, wenn weder
    > > Unterstützung für Linux noch für Windows XP (und damit Wine/CrossOver)
    > > gegeben ist. Echt schade, das Spiel hört sich nämlich echt faszinierend
    > an
    > > (auch wenn ich befürchte, dass es bei meiner Hardware eh nicht läuft.
    > Aber
    > > das ließe sich ja ändern ;) )
    >
    > Wenn du bereit bist, deine Hardware für ein Spiel zu ändern, bringt dich
    > eine Windows 7-Lizenz auf einer Parallel-Installation für 29¤ auch nich um.

    Ich HABE bereits ein Win-7 Dual Boot, will dieses aber in spätestens 2 Jahren aufgeben, da Windows einfach nur nervt. Es ist langsam, nicht mit GPT, ext4 und somit dem Rest meines PCs kompatibel und dank Valve/Steam/Paradox (ich LIEBE Cities:Skylines - *hier Unendlichkeit Symbol einfügen* mal besser als S**City (2013)). Nur Anno 2070 und ggf. 2205 sind (noch) inkompatibel (und Sims 2, dafür (Ultimate Collection) ist mein Computer aber zu langsam) (also auch zu CrossOver. Anno 2070 hat Probleme mit dem Online-System -> Diskussion zum Online-Zwang/Online-Aktivierung ist in einem anderen Thread ;) (kann auch sein, dass es bei GameStar war)).
    EDIT: WHAT?!!!! Ich kann meinen eigenen Kommentar melden? :D [Offtopic]



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.06.15 06:43 durch C1710.

  18. Re: Keine Mac und Linux version?

    Autor: pythoneer 19.06.15 - 07:00

    C1710 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich HABE bereits ein Win-7 Dual Boot, will dieses aber in spätestens 2
    > Jahren aufgeben, da Windows einfach nur nervt. Es ist langsam, nicht mit
    > GPT, ext4 und somit dem Rest meines PCs kompatibel und dank
    > Valve/Steam/Paradox (ich LIEBE Cities:Skylines - *hier Unendlichkeit Symbol
    > einfügen* mal besser als S**City (2013)). Nur Anno 2070 und ggf. 2205 sind
    > (noch) inkompatibel (und Sims 2, dafür (Ultimate Collection) ist mein
    > Computer aber zu langsam) (also auch zu CrossOver. Anno 2070 hat Probleme
    > mit dem Online-System -> Diskussion zum Online-Zwang/Online-Aktivierung ist
    > in einem anderen Thread ;) (kann auch sein, dass es bei GameStar war)).
    > EDIT: WHAT?!!!! Ich kann meinen eigenen Kommentar melden? :D

    Geht mir genauso. Ich kann mir auch ständig anhören warum ich denn nicht einfach "Windows raufspiele" ob ich "zu geizig" bin wenn ich mir nen PC leisten kann dann auch ne Win Lizenz. Aber darum geht es mir gar nicht ich habe nen Windows-Rechner nur staubt der einfach ein, weil ich den zu nichts anderem als Spielen benutzen würde (ähnlich einer Konsole). Nur ist Windows nicht dazu gedacht, dass man es ab und zu mal benutzt. Bevor ich den Rechner anschalte überleg ich mir drei mal ob ich mir die Updates etc. antue nur um ne Runde zu spielen. Da lass ich die Kiste meist gleich aus. Um zum regulären Arbeiten ist – mir persönlich – Windows einfach zu anstrengend/umständlich. Darum würde ich lieber auf dem System spielen wollen, was ich auch Pflege und was ich täglich benutze. Das hat nichts mit "sich einfach Windows raufspielen" zu tun. Ich will Windows gar nicht, weil ich weiß, selbst wenn, dann würde ich damit nicht die Spiele spielen. So wie jetzt auch nicht.

  19. Re: Und Android, IOS, WindowsPhone ?

    Autor: frostbitten king 19.06.15 - 12:20

    Blabla. Schau dich mal in Steam um. Was da in letzter Zeit so auf Linux verfügar wurde ist erstaunlich. Bioshock 3..Linux support. Tropico 5 ..Linux Support. Ich find das schon recht beachtlich.
    Mal am Teppich bleiben immer diese Linux Schreier Basher.

  20. Re: Keine Mac und Linux version?

    Autor: Drizzt 19.06.15 - 13:21

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Belege? Das ist wie immer nur eine leere Behauptungen, wie sie hier schon
    > öfter vertreten wurden und aus Mangel an Argumenten untergegangen sind.

    Da Steam die größte Gamingplatform ist, dürfte das hier recht aussagekräftig sein:

    http://store.steampowered.com/hwsurvey?platform=combined

    Linux 0.88%



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.06.15 13:22 durch Drizzt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ausbildungsleiter:in (m/w/d) im Informations- und Medienzentrum
    Hochschule RheinMain, Wiesbaden
  2. (Junior) IT-Berater Schnittstellen (m/w/d)
    Lohmann & Rauscher GmbH & Co. KG, Neuwied
  3. Consultant Finance / Accounting (SAP FI-CO) (m/w/d)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Duisburg
  4. SAP MM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Starnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de