Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Anti-Tamper: Denuvo hält bei Mittelerde nur einen Tag

CPY hat schon vor 2 Monaten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. CPY hat schon vor 2 Monaten

    Autor: AlexanderSchork 16.10.17 - 13:38

    geschrieben, dass das aushebeln von Denuvo inzwischen größtenteils automatisiert ist.
    Daher wird es wohl Zeit, dass die Hersteller nach einem neuem Schutz suchen.
    Oder es einfach lassen! Das gern zitierte Beispiel, The Witcher. Das Spiel hat sich sehr gut verkauft und das ohne Kopierschutz!

  2. Re: CPY hat schon vor 2 Monaten

    Autor: Trockenobst 16.10.17 - 13:55

    AlexanderSchork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >The Witcher. Das Spiel
    > hat sich sehr gut verkauft und das ohne Kopierschutz!

    Milliardäre müssen nicht auf jeden Cent achten:
    https://www.gamasutra.com/view/news/305196/CD_Projekt_Red_now_worth_over_2_billion.php

    Außerdem soll Witcher 70% Umsatz durch Konsolen gemacht haben.
    Man könnte praktisch die PC version mit Pay-As-You Want verschenken

  3. Re: CPY hat schon vor 2 Monaten

    Autor: nille02 16.10.17 - 14:03

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außerdem soll Witcher 70% Umsatz durch Konsolen gemacht haben.
    > Man könnte praktisch die PC version mit Pay-As-You Want verschenken

    Man hat es dann genutzt um die eigene Vertriebsplattform zu vermarkten.

  4. Re: CPY hat schon vor 2 Monaten

    Autor: AlexanderSchork 16.10.17 - 14:15

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AlexanderSchork schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >The Witcher. Das Spiel
    > > hat sich sehr gut verkauft und das ohne Kopierschutz!
    >
    > Milliardäre müssen nicht auf jeden Cent achten:
    > www.gamasutra.com
    >
    > Außerdem soll Witcher 70% Umsatz durch Konsolen gemacht haben.
    > Man könnte praktisch die PC version mit Pay-As-You Want verschenken


    Das Argument zählt ja aber nicht. EA hat auch genug Geld. Dann dürften ja nur kleine Studios auf jeden Cent achten. Und FIFA wird wohl auch 70% des Umsatz auf Konsole machen. So wie inzwischen jedes Multi Plattform Game. PC ist schon lange nicht mehr die Plattform Nummer 1.

  5. Re: CPY hat schon vor 2 Monaten

    Autor: nachgefragt 16.10.17 - 14:50

    Sind da die zich Millionen PC Kopien eingerechnet, die bei Nvidia 970 und 980 Karten beigelegt waren? Ich glaube kaum, Umsatz haben die ja nicht generiert.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.10.17 15:02 durch nachgefragt.

  6. Re: CPY hat schon vor 2 Monaten

    Autor: Menplant 16.10.17 - 15:13

    AlexanderSchork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > geschrieben, dass das aushebeln von Denuvo inzwischen größtenteils
    > automatisiert ist.
    > Daher wird es wohl Zeit, dass die Hersteller nach einem neuem Schutz
    > suchen.
    > Oder es einfach lassen! Das gern zitierte Beispiel, The Witcher. Das Spiel
    > hat sich sehr gut verkauft und das ohne Kopierschutz!

    Witcher 1 und 2 haben sich meines Wissens nur mäßig oder sagen wir durschnittlich gut verkauft. Zu Witcher 3 wurde dann nochmal deutlich die Werbetrommel gerührt und ein Hype generiert (noch größer als Skyrim !!11!!!). Das lässt sich nicht so einfach mit jedem X beliebigen Titel reproduzieren. Die können mit Cyperpunk 2077 durchaus eine Niete hinlegen, wenn es auch abseits von guten Wertungen, nicht den Massenmarkt anspricht.
    Vielleicht treten ja dann die Raupkopierer zutage, weil sie unsicher sind ob das Spiel ihnen gefallen wird.

  7. Re: CPY hat schon vor 2 Monaten

    Autor: bernstein 16.10.17 - 22:35

    AlexanderSchork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trockenobst schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Außerdem soll Witcher 70% Umsatz durch Konsolen gemacht haben.
    >
    > FIFA wird wohl auch 70% des Umsatz auf Konsole machen. So wie inzwischen
    > jedes Multi Plattform Game. PC ist schon lange nicht mehr die Plattform Nummer 1.

    Bei den Preisen für Konsolenspiele auch nicht verwunderlich

  8. Re: CPY hat schon vor 2 Monaten

    Autor: exxo 17.10.17 - 07:39

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Außerdem soll Witcher 70% Umsatz durch Konsolen gemacht haben.
    > Man könnte praktisch die PC version mit Pay-As-You Want verschenken

    Was ja auch logisch ist. Drei Plattformen teilen sich den Umsatz zu je einem Drittel.

    Wo liegt dein Problem?

    Letztendlich hat sich das Spiel ohne Kopierschutz gut verkauft und für die Konsolenversion zahlt CD Project Red Lizenzgebühren. Der Vorteil von Konsolen ist laut Branche bekanntlich das die Spiele nicht kopiert werden können.
    Anscheinend ist dieses Konzept überflüssig

    Es mag auch sein das Anteile von CD Project Red im Moment zwei Milliarden (zloty?) wert sein mögen. Bis diese Anteile verkauft werden ist dies erstmal Buchgeld. Da Aktien und Beteiligungen an Studios stark davon abhängig sind, wie der nächste Titel läuft, sollte der Besitzer das Studio umgehend verkaufen wenn ihm nur Geld wichtig sein sollte...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.10.17 07:53 durch exxo.

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Global Sales GmbH, Aschheim bei München
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. medavis GmbH, Karlsruhe
  4. Logiway GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ - Release 14.09.
  2. 59,99€
  3. (-76%) 11,99€
  4. 1,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
    PGP/SMIME
    Die wichtigsten Fakten zu Efail

    Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
    Eine Analyse von Hanno Böck

    1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

    Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
    Black-Hoodie-Training
    "Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

    Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
    Von Hauke Gierow

    1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
    2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

    1. Gaming: Apple blockiert Valves Steam Link App wegen Provisionen
      Gaming
      Apple blockiert Valves Steam Link App wegen Provisionen

      Fehlende Provisionen für In-App-Käufe und andere Gründe haben Apple veranlasst, die Steam Link App von Valve nicht im App Store zu belassen. Apples Marketingchef Phil Schiller hat in mehreren Medien dazu Stellung bezogen.

    2. Illegales Streaming: Vodafone erwartet bald Entscheidung zu Sperrung von Kinox.to
      Illegales Streaming
      Vodafone erwartet bald Entscheidung zu Sperrung von Kinox.to

      Im Frühsommer ist die mündliche Verhandlung des Widerspruchs angesetzt, den Vodafone gegen die Sperrung von Kinox.to eingelegt hat. Vodafone könne nach geltendem Recht nicht verpflichtet werden, Urheberrechtsverletzungen im Internet durch Sperren einzudämmen.

    3. FTTH/B: Bundesland verwirklicht Glasfaserausbau mit Stadtwerken
      FTTH/B
      Bundesland verwirklicht Glasfaserausbau mit Stadtwerken

      Kommunale Unternehmen erreichen den Glasfaser-Ausbau schneller und besser. Schleswig-Holstein liegt bundesweit an der Spitze und erklärt, wie das geschafft wurde. Doch es gibt noch Bedarf an Verbesserungen.


    1. 15:53

    2. 14:55

    3. 14:18

    4. 13:11

    5. 11:35

    6. 11:11

    7. 13:08

    8. 12:21