Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anti-Tamper: Denuvo hält bei Mittelerde…

CPY hat schon vor 2 Monaten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. CPY hat schon vor 2 Monaten

    Autor: AlexanderSchork 16.10.17 - 13:38

    geschrieben, dass das aushebeln von Denuvo inzwischen größtenteils automatisiert ist.
    Daher wird es wohl Zeit, dass die Hersteller nach einem neuem Schutz suchen.
    Oder es einfach lassen! Das gern zitierte Beispiel, The Witcher. Das Spiel hat sich sehr gut verkauft und das ohne Kopierschutz!

  2. Re: CPY hat schon vor 2 Monaten

    Autor: Trockenobst 16.10.17 - 13:55

    AlexanderSchork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >The Witcher. Das Spiel
    > hat sich sehr gut verkauft und das ohne Kopierschutz!

    Milliardäre müssen nicht auf jeden Cent achten:
    https://www.gamasutra.com/view/news/305196/CD_Projekt_Red_now_worth_over_2_billion.php

    Außerdem soll Witcher 70% Umsatz durch Konsolen gemacht haben.
    Man könnte praktisch die PC version mit Pay-As-You Want verschenken

  3. Re: CPY hat schon vor 2 Monaten

    Autor: nille02 16.10.17 - 14:03

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außerdem soll Witcher 70% Umsatz durch Konsolen gemacht haben.
    > Man könnte praktisch die PC version mit Pay-As-You Want verschenken

    Man hat es dann genutzt um die eigene Vertriebsplattform zu vermarkten.

  4. Re: CPY hat schon vor 2 Monaten

    Autor: AlexanderSchork 16.10.17 - 14:15

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AlexanderSchork schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >The Witcher. Das Spiel
    > > hat sich sehr gut verkauft und das ohne Kopierschutz!
    >
    > Milliardäre müssen nicht auf jeden Cent achten:
    > www.gamasutra.com
    >
    > Außerdem soll Witcher 70% Umsatz durch Konsolen gemacht haben.
    > Man könnte praktisch die PC version mit Pay-As-You Want verschenken


    Das Argument zählt ja aber nicht. EA hat auch genug Geld. Dann dürften ja nur kleine Studios auf jeden Cent achten. Und FIFA wird wohl auch 70% des Umsatz auf Konsole machen. So wie inzwischen jedes Multi Plattform Game. PC ist schon lange nicht mehr die Plattform Nummer 1.

  5. Re: CPY hat schon vor 2 Monaten

    Autor: nachgefragt 16.10.17 - 14:50

    Sind da die zich Millionen PC Kopien eingerechnet, die bei Nvidia 970 und 980 Karten beigelegt waren? Ich glaube kaum, Umsatz haben die ja nicht generiert.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.10.17 15:02 durch nachgefragt.

  6. Re: CPY hat schon vor 2 Monaten

    Autor: Menplant 16.10.17 - 15:13

    AlexanderSchork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > geschrieben, dass das aushebeln von Denuvo inzwischen größtenteils
    > automatisiert ist.
    > Daher wird es wohl Zeit, dass die Hersteller nach einem neuem Schutz
    > suchen.
    > Oder es einfach lassen! Das gern zitierte Beispiel, The Witcher. Das Spiel
    > hat sich sehr gut verkauft und das ohne Kopierschutz!

    Witcher 1 und 2 haben sich meines Wissens nur mäßig oder sagen wir durschnittlich gut verkauft. Zu Witcher 3 wurde dann nochmal deutlich die Werbetrommel gerührt und ein Hype generiert (noch größer als Skyrim !!11!!!). Das lässt sich nicht so einfach mit jedem X beliebigen Titel reproduzieren. Die können mit Cyperpunk 2077 durchaus eine Niete hinlegen, wenn es auch abseits von guten Wertungen, nicht den Massenmarkt anspricht.
    Vielleicht treten ja dann die Raupkopierer zutage, weil sie unsicher sind ob das Spiel ihnen gefallen wird.

  7. Re: CPY hat schon vor 2 Monaten

    Autor: bernstein 16.10.17 - 22:35

    AlexanderSchork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trockenobst schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Außerdem soll Witcher 70% Umsatz durch Konsolen gemacht haben.
    >
    > FIFA wird wohl auch 70% des Umsatz auf Konsole machen. So wie inzwischen
    > jedes Multi Plattform Game. PC ist schon lange nicht mehr die Plattform Nummer 1.

    Bei den Preisen für Konsolenspiele auch nicht verwunderlich

  8. Re: CPY hat schon vor 2 Monaten

    Autor: exxo 17.10.17 - 07:39

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Außerdem soll Witcher 70% Umsatz durch Konsolen gemacht haben.
    > Man könnte praktisch die PC version mit Pay-As-You Want verschenken

    Was ja auch logisch ist. Drei Plattformen teilen sich den Umsatz zu je einem Drittel.

    Wo liegt dein Problem?

    Letztendlich hat sich das Spiel ohne Kopierschutz gut verkauft und für die Konsolenversion zahlt CD Project Red Lizenzgebühren. Der Vorteil von Konsolen ist laut Branche bekanntlich das die Spiele nicht kopiert werden können.
    Anscheinend ist dieses Konzept überflüssig

    Es mag auch sein das Anteile von CD Project Red im Moment zwei Milliarden (zloty?) wert sein mögen. Bis diese Anteile verkauft werden ist dies erstmal Buchgeld. Da Aktien und Beteiligungen an Studios stark davon abhängig sind, wie der nächste Titel läuft, sollte der Besitzer das Studio umgehend verkaufen wenn ihm nur Geld wichtig sein sollte...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.10.17 07:53 durch exxo.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. QUNDIS GmbH, Erfurt
  4. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 84,90€ (Vergleichspreis 93,90€)
  2. für 319€ statt 379,99€ im Vergleich (+ 50€ Rabatt bei 0%-Finanzierung und Gutschein: LCD050)
  3. 295,99€ (Vergleichspreis 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  4. (u. a. SimCity 4 Deluxe Edition für 2,19€ und The Witcher 3 Wild Hunt für 13,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

  1. Laufzeitumgebung: Cryengine 5.5 unterstützt Raytracing-Schatten
    Laufzeitumgebung
    Cryengine 5.5 unterstützt Raytracing-Schatten

    Das Frankfurter Entwicklerstudio Crytek hat Version 5.5 seiner Cryengine veröffentlicht. Neben Fehlerkorrekturen und vielen kleineren Optimierungen gibt es Unterstützung für Raytracing-Schatten sowie einen als Spiel aufbereiteten Tutorialmodus.

  2. Handschriftenerkennung: Schattendatei in Windows speichert Texte und Passwörter
    Handschriftenerkennung
    Schattendatei in Windows speichert Texte und Passwörter

    Mit aktivierter Handschriftenerkennung liest Windows Texte aus Dateien auf der Festplatte aus und speichert sie unter WaitList.dat ab. Auch gelöschte Dateien sind so wieder herstellbar.

  3. Industrie: Telekom warnt vor eigenem 5G-Netz auf jedem Fabrikhof
    Industrie
    Telekom warnt vor eigenem 5G-Netz auf jedem Fabrikhof

    Die Telekom will keine Konkurrenz von der Industrie bei 5G. Telekom-Deutschland-Chef Dirk Wössner möchte verhindern, dass dort eigene Netze aufgespannt werden.


  1. 18:06

  2. 17:40

  3. 17:18

  4. 16:47

  5. 16:00

  6. 15:41

  7. 15:26

  8. 15:10