1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apogee Software: Remake von Rise of the…

programmieren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. programmieren

    Autor: olleIcke 06.08.12 - 11:29

    @golem: Da werden sich die ganzen 3D Grafiker und Level Designer bei Interceptor Entertainment aber wundern...
    Ich glaub seit Ende der 80er Jahre werden Computerspiele nicht mehr einfach "programmiert". Dennnoch muss man immernoch davon lesen!! Zum Kopf schütteln.. gerade wenn eine proprietäre Engine wie UE3 benutzt wird kann man den Programmieraufwand klein halten.. Schreibt doch bitte einfach "entwickelt" oder "produziert".

    - ein Computerspieleentwickler

  2. Re: programmieren

    Autor: Peter Steinlechner 06.08.12 - 11:57

    Hallo,

    danke für den Kommentar!

    Einerseits stimmt es natürlich, dass nicht das ganze Team programmiert. Andererseits: Bei Filmen beispielsweise spricht man ja auch davon, dass sie "gedreht" werden. Dabei sitzt da schon lange kein Kameramann mehr an der Kurbel... Und auch, als das noch nötig war, hat weder der Bühnenbildner noch der Ton "gedreht", und trotzdem hat man das natürlich gesagt.

    Meiner Auffassung nach ist das eine sympathische sprachliche Freiheit, die einem Verständnis der Inhalte nicht im Wege steht. Ebenso wie die, bei der Produktion von Games ab und zu mal "programmieren" zu schreiben.

    Schönen Gruß
    Peter Steinlechner

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Regensburg, Regensburg
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  3. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. Bayerische Versorgungskammer, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 2,80€
  2. 36,99€ (Release: 5. Juni)
  3. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de