1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Appstores: Epic Games macht den Kampf um…

30% Apple, Google, 19%(16%) der Staat, 51% für den Entwickler

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 30% Apple, Google, 19%(16%) der Staat, 51% für den Entwickler

    Autor: Smile 14.08.20 - 20:18

    Da bleibt nicht mehr viel. Von den 51% Prozent müssen noch Werbung, Strom, Unterhalt etc etc bezahlt werden... das sehe ich auch nicht ein...

  2. Re: 30% Apple, Google, 19%(16%) der Staat, 51% für den Entwickler

    Autor: divStar 14.08.20 - 21:31

    Dann mach was Lukrativeres als App-Entwicklung, die nur über In-App-Bezahlung rentabel wird...

  3. Re: 30% Apple, Google, 19%(16%) der Staat, 51% für den Entwickler

    Autor: Isodome 14.08.20 - 22:41

    Es geht nicht darum ob es für den einzelnen toll ist oder nicht. Es geht um die Frage ob Apple der Digitalwirtschaft als ganzes schadet. Wenn es wegen Apple weniger Innovation gibt weil gewisse Dinge in ihrem Store nicht erlaubt sind, dann kann uns allen ein Schaden entstehen. Und deswegen haben wir als Gesellschaft das Recht, Apple zu regulieren.

    So wie auch die Telekom ihre Kabel vermieten muss oder Patentinhaber im Extremfall enteignet werden könnten.

  4. Re: 30% Apple, Google, 19%(16%) der Staat, 51% für den Entwickler

    Autor: divStar 14.08.20 - 23:57

    D.h. Fortnite ist innovativ? Wut?

  5. Re: 30% Apple, Google, 19%(16%) der Staat, 51% für den Entwickler

    Autor: Isodome 15.08.20 - 07:13

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > D.h. Fortnite ist innovativ? Wut?
    Ich wüsste nicht, wo ich Fortnite erwähnt habe. Ganz im Gegenteil habe ich von dem Wirtschaftsgeflecht als ganzes gesprochen.

  6. Re: 30% Apple, Google, 19%(16%) der Staat, 51% für den Entwickler

    Autor: tomate.salat.inc 15.08.20 - 08:24

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > D.h. Fortnite ist innovativ? Wut?

    Du solltest mal lernen, die Beiträge zu lesen auf die du antwortest. Dann könnte man dich vielleicht auch mal ernst nehmen ;-)

  7. Re: 30% Apple, Google, 19%(16%) der Staat, 51% für den Entwickler

    Autor: PaulaPuffmutter 15.08.20 - 08:25

    ... Wir als Gesellschaft das Recht einen Billionen Dollar Konzern zu regulieren...

    Oh Gott, noch so ein Kommunismus-Träumer

  8. Re: 30% Apple, Google, 19%(16%) der Staat, 51% für den Entwickler

    Autor: linomas 15.08.20 - 10:59

    Das ist kein Kommunismus, das ist Kartellrecht.

  9. Re: 30% Apple, Google, 19%(16%) der Staat, 51% für den Entwickler

    Autor: Sportstudent 15.08.20 - 12:18

    Dieses politische Schubladendenken von Leuten wie dir ist echt sowas von abartig.

  10. Re: 30% Apple, Google, 19%(16%) der Staat, 51% für den Entwickler

    Autor: My1 15.08.20 - 18:26

    die prozentrechnung machen wir mal richtig und schrittweise anhand einer 1¤ app.

    1) MwSt durchlaufender posten kommt generell zuerst. dazu wird diese aufgeschlagen, nicht abgezogen.

    1/1,19 = 0,84...

    2) Apples 30% werden abgezogen

    0,84... * 0,7 = 0,5882...

    sind also ca 59 cent (bzw prozent) die der dev bekommt, dazu kommt bei apple noch die Jährlichen Kosten für das dev konto dazu und die Kosten nötiger hardware zum entwickeln und testen, was gerade bei apple heißt Macs, da es iirc nicht wirklich möglich ist ohne einen Mac zu entwickeln für ios und co.

    Asperger inside(tm)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heraeus Quarzglas GmbH & Co. KG, Kleinostheim
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München
  3. Erzbistum Köln, Köln
  4. willy.tel GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 86,51€ (Vergleichspreis 98,62€)
  2. (u. a. Destiny 2 - Upgrade Edition (Steam Key) für 24,49€, Call of Duty Black Ops 3 für 16...
  3. 156,36€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  4. (u. a. Samsung GQ65Q95TGT QLED TV für 2.299€ (inkl. Direktabzug), Samsung GQ75Q90TGT QLED TV...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Stellenanzeige: Golem.de sucht CvD (m/w/d)
Stellenanzeige
Golem.de sucht CvD (m/w/d)

Du bist News-Junkie, Techie, Organisationstalent und brennst für den Onlinejournalismus? Dann unterstütze die Redaktion von Golem.de als CvD.

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Shifoo Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
Verkehrswende
Zaubertechnologie statt Citybahn

In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
  2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"