1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Appstores: Epic Games macht den Kampf um…

und der epic store ist gratis? (kt)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und der epic store ist gratis? (kt)

    Autor: PrinzessinArabella 14.08.20 - 17:33

    n

  2. Re: und der epic store ist gratis? (kt)

    Autor: thorw4ld 14.08.20 - 18:52

    ja, für mich schon ;) Jede Woche Donnerstag
    Bei epic behalten Entwickler 88% ihres Gewinns, also schon fairere Konditionen..

  3. Re: und der epic store ist gratis? (kt)

    Autor: budweiser 14.08.20 - 19:16

    Und wer legt fest was fair ist und was nicht?

  4. Re: und der epic store ist gratis? (kt)

    Autor: tomate.salat.inc 14.08.20 - 19:45

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wer legt fest was fair ist und was nicht?

    Lesen: Fairer. Und 88% vs 70%. Für den Entwickler ist ersteres fairer.

  5. Re: und der epic store ist gratis? (kt)

    Autor: tomate.salat.inc 14.08.20 - 19:47

    Epic bietet tatsächlich sehr viel gratis. Abgesehen von gratis Spielen:

    - Unreal Engine
    - Hochwertige kostenlose Assets für die UE
    - Schau dir einfach mal Quixel an

    Außerdem gibt Epic auch ordentlich wieder was zurück. Siehe Epic MegaGrant.

  6. Re: und der epic store ist gratis? (kt)

    Autor: divStar 14.08.20 - 21:36

    Wenn jetzt nur Epic und Steam existieren würde, würde Epic kaum nur 12% nehmen und ich verwette meine Genitalien darauf, dass wenn Epic sich erst einmal etabliert hat, die %e steigen werden.

  7. Re: und der epic store ist gratis? (kt)

    Autor: subjord 15.08.20 - 01:10

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn jetzt nur Epic und Steam existieren würde, würde Epic kaum nur 12%
    > nehmen und ich verwette meine Genitalien darauf, dass wenn Epic sich erst
    > einmal etabliert hat, die %e steigen werden.


    Es kommt drauf an was sie mit dem Store vorhaben. Vielleicht wollen sie auch nur eine größere Reichweite und mehr Bekanntheit.
    Momentan machen sie mit dem Store höchst warscheinlich Verluste. Das ist aber auch nicht verwunderlich, da sie ja versuchen schnell zu wachsen.

  8. Re: und der epic store ist gratis? (kt)

    Autor: elBarto 15.08.20 - 11:02

    > > Und wer legt fest was fair ist und was nicht?
    >
    > Lesen: Fairer. Und 88% vs 70%. Für den Entwickler ist ersteres fairer.

    Und was, wenn er beim letzteren 10x so viele sein Spiel kaufen? Will der Entwickler 88% von 100k oder 70% von 1000k haben? Ich als Gelegenheitsspieler würde mir keinen Epic-Store installieren, im App-Store habe ich aber schon öfter Spiele gekauft, wenn es mir im Zug langweilig war. Ich wusste gar nicht, dass einen Epic-Store gibt.

    Viele Mac-Apps gibt es z.B. parallel im App-Store und auch beim Hersteller auf der Website. Es lohnt sich einfach diese 30% zu bezahlen und dafür die Reichweite extrem zu erweitern.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.08.20 11:10 durch elBarto.

  9. Re: und der epic store ist gratis? (kt)

    Autor: tomate.salat.inc 15.08.20 - 11:13

    elBarto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > > Und wer legt fest was fair ist und was nicht?
    > >
    > > Lesen: Fairer. Und 88% vs 70%. Für den Entwickler ist ersteres fairer.
    >
    > Und was, wenn er beim letzteren 10x so viele sein Spiel kaufen? Will der
    > Entwickler 88% von 100k oder 70% von 1000k haben?

    88% von 1000k

  10. Re: und der epic store ist gratis? (kt)

    Autor: crack_monkey 16.08.20 - 00:45

    Und das macht jetzt was für einen Unterschied aus, außer das du für dich definierst, anscheinend, das Epic die guten sind?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Einsatzorte
  2. STRABAG AG, Stuttgart
  3. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
MX 10.0 im Test
Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Argand Partners Cherry wird verkauft

Freebuds Pro im Test: Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht
Freebuds Pro im Test
Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht

Die Freebuds Pro haben viele Besonderheiten der Airpods Pro übernommen und sind teilweise sogar besser. Trotzdem bleiben die Apple-Stöpsel etwas Besonderes.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Galaxy Buds Live im Test So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance
  2. Freebuds Pro Huawei bringt eine Fast-Kopie der Airpods Pro
  3. Airpods Studio Patentanträge bestätigen Apples Arbeit an ANC-Kopfhörer

Prozessor: Wie arm ARM mit Nvidia dran ist
Prozessor
Wie arm ARM mit Nvidia dran ist

Von positiv bis hin zum Desaster reichen die Stimmen zum Deal: Was der Kauf von ARM durch Nvidia bedeuten könnte.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Prozessoren Nvidia kauft ARM für 40 Milliarden US-Dollar
  2. Chipdesigner Nvidia bietet mehr als 40 Milliarden Dollar für ARM
  3. Softbank-Tochter Nvidia hat Interesse an ARM