Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Arena Commander: Dogfights in Star…

Von der Qualität kann EVE nur träumen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Von der Qualität kann EVE nur träumen...

    Autor: iRofl 20.05.14 - 09:07

    was da alles bei Star Citizen eingebaut wird, davon kann EVE Online nur träumen.
    Sogar wenn die alles mit UE4 umbauen, sieht am Ende SC um Welten besser aus :D So abartig vernichtet werden, das hätte irgendwie keiner erwartet. Aber so ist das, wer schläft und nur Kohle einsteckt ohne was zu machen - die verdienen das nicht anders.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.05.14 09:07 durch iRofl.

  2. Re: Von der Qualität kann EVE nur träumen...

    Autor: vulkman 20.05.14 - 10:47

    iRofl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was da alles bei Star Citizen eingebaut wird, davon kann EVE Online nur
    > träumen.
    > Sogar wenn die alles mit UE4 umbauen, sieht am Ende SC um Welten besser aus
    > :D So abartig vernichtet werden, das hätte irgendwie keiner erwartet. Aber
    > so ist das, wer schläft und nur Kohle einsteckt ohne was zu machen - die
    > verdienen das nicht anders.

    Dafür kann man aktuell von Star Citizen nur träumen. EVE ist live, hat hunderttausende aktive Spieler und das seit Jahren, bis dahin ist es für Star Citizen noch ein weiter Weg, falls es überhaupt jemals da ankommt.

  3. Re: Von der Qualität kann EVE nur träumen...

    Autor: wmayer 20.05.14 - 11:02

    Und SC wird wohl niemals so große Schlachten austragen können wie diese in EVE möglich sind. Allein wegen des Spielprinzips nicht.

  4. Re: Von der Qualität kann EVE nur träumen...

    Autor: matok 20.05.14 - 11:50

    Von welcher Qualität redest? Wahrscheinlich von der Grafikqualität. Eve macht viel mehr aus, als die Grafik. Ansonsten würde es sich wohl nicht so lange halten.

  5. Re: Von der Qualität kann EVE nur träumen...

    Autor: iRofl 20.05.14 - 14:14

    wmayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und SC wird wohl niemals so große Schlachten austragen können wie diese in
    > EVE möglich sind. Allein wegen des Spielprinzips nicht.

    Die Lag Schlaten? Ja die wird es bei SC nicht geben.

  6. Re: Von der Qualität kann EVE nur träumen...

    Autor: Hotohori 20.05.14 - 15:23

    Mal davon abgesehen, dass das nicht mal mehr ein Äpfel Birnen Vergleich ist, das ist noch schlimmer... die Spiele kann man gar nicht vergleichen.

  7. Re: Von der Qualität kann EVE nur träumen...

    Autor: wmayer 20.05.14 - 15:43

    Wie lagfrei SC sein wird - insbesondere mit vielen Spielern in einer Instanz - wird es noch beweisen müssen. ;)

  8. Re: Von der Qualität kann EVE nur träumen...

    Autor: Lukewarm 21.05.14 - 09:27

    EVE und Star Citizen sind grundsätzlich unterschiedliche Spiele. Das ist so, als würde man ein Militär-Strategiespiel, in dem man Einheiten aus der Vogelperspektive befehligt, mit einem First-Person-Shooter vergleichen, in dem man selber das zweibeinige Kanonenfutter spielt. Zwei Spiele, die irgendwie im gleichen Szenario angesiedelt, als Spiele aber zwei paar Schuhe sind.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, Köln, Strausberg, München
  2. abilex GmbH, Berlin
  3. BWI GmbH, Regen
  4. Bosch Gruppe, Waiblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)
  3. 469€ + Versand (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

  1. Pie: Sony-Smartphones erhalten Android 9 ab Ende 2018
    Pie
    Sony-Smartphones erhalten Android 9 ab Ende 2018

    Sony hat die Verfügbarkeit der neuen Android-Version 9 alias Pie für seine Smartphones angekündigt: Die Spitzengeräte sollen das Upgrade ab November 2018 erhalten, weitere Geräte erst Anfang 2019.

  2. Streaming: Amazon soll an Fire-TV-Videorekorder arbeiten
    Streaming
    Amazon soll an Fire-TV-Videorekorder arbeiten

    Aktuell soll Amazon ein neues Gerät entwickeln, mit dem sich Fernsehsendungen aufzeichnen lassen. Die TV-Box mit dem Codenamen Frank könnte die Aufzeichnungen über ein Fire TV anschließend auch auf mobile Geräte streamen.

  3. Bevölkerungsschutz: Digitale Reklametafeln sollen Katastrophenwarnungen anzeigen
    Bevölkerungsschutz
    Digitale Reklametafeln sollen Katastrophenwarnungen anzeigen

    Im Krisenfällen sollen Bürger in Deutschland schneller informiert werden. Daher verhandelt das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) mit Betreibern von elektronischen Werbetafeln, die im Ernstfall entsprechende Warnungen anzeigen sollen. Auch Warn-Apps sollen vereinheitlicht werden.


  1. 15:25

  2. 14:22

  3. 13:04

  4. 15:02

  5. 14:45

  6. 14:18

  7. 11:33

  8. 11:04