1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ark Survival Evolved im Vorabtest…

Bin ich der Einzige, der schnell gelangweilt war?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bin ich der Einzige, der schnell gelangweilt war?

    Autor: Gravitationsbombe 09.07.15 - 18:31

    ARK habe ich eine Stunde getestet und dann zurückgegeben. Die Grafik fand ich super, aber das Spielprinzip hat mich nicht fesseln können. Rumrennen, Sachen sammeln, ein Item basteln, sterben, noch mal alles von vorn ... nach drei Neustarts war ich gleichsam genervt und gelangweilt. Ich kanns nicht nachvollziehen, wie die Streamer auf TWITCH das Spiel länger als einen Test-Tag spielen können.

    Ging es auch anderen so oder liegts daran, dass vielleicht das Genre "Survival-Game" nichts für mich ist?

  2. Re: Bin ich der Einzige, der schnell gelangweilt war?

    Autor: D43 09.07.15 - 18:38

    Ist vermutlich nichts für dich, oder versuch mal dont starve. Das hat mich zumindest 200 Stunden gekostet

  3. Re: Bin ich der Einzige, der schnell gelangweilt war?

    Autor: kelzinc 09.07.15 - 18:53

    5min ladescreen, von nackten menschen umgeboxt respawn wider ovn nackten menschen verfolgt, das ein paar mal, deinstalliert und refund.

    Das joinen eines servers dauert ewig, fps waren auch nicht so bombe aber spielbar, was mich an den survival games abfuckt ist das man keine ruhe hat sobald man spawn laufen einem irgendwelche idioten hinterher und wollen einen killen, ha tmich schon bei rust abgefuckt und hir das selbe theater.
    auch habe ich die vermutung das es wie bei rust ist wenn man sich ein base baut wird es zerstört während man offline ist



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.07.15 18:57 durch kelzinc.

  4. Re: Bin ich der Einzige, der schnell gelangweilt war?

    Autor: Dragos 09.07.15 - 19:04

    kelzinc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 5min ladescreen, von nackten menschen umgeboxt respawn wider ovn nackten
    > menschen verfolgt, das ein paar mal, deinstalliert und refund.
    >
    > Das joinen eines servers dauert ewig, fps waren auch nicht so bombe aber
    > spielbar, was mich an den survival games abfuckt ist das man keine ruhe hat
    > sobald man spawn laufen einem irgendwelche idioten hinterher und wollen
    > einen killen, ha tmich schon bei rust abgefuckt und hir das selbe theater.
    > auch habe ich die vermutung das es wie bei rust ist wenn man sich ein base
    > baut wird es zerstört während man offline ist


    da bist du wohl auf den falschen Server. Die Ladezeiten sind mit einer SSD recht schnell.

  5. Re: Bin ich der Einzige, der schnell gelangweilt war?

    Autor: Moe479 09.07.15 - 21:46

    dann spiel doch singleplayer!?!

  6. Re: Bin ich der Einzige, der schnell gelangweilt war?

    Autor: Headologic 10.07.15 - 07:50

    Du solltest aber auch bedenken, dass es noch eine Beta-Version ist, in der noch nicht alle Funktionen enthalten sind und viele Bugs auftreten können.
    Warte doch noch ein paar Monate, spätestens bis zum Release und schau wie sich das Spiel entwickelt. Anstatt jetzt schon auf das Game zu treten....
    Bei War for the Overworld wars das gleiche, jedoch habe ich immer Bug-Reports geliefert, damit ich mithelfen kann, das Spiel besser zu machen. Und heute bin ich sehr zufrieden.

    BBT: ARK hätte ich fast gekauft, jedoch ist Inhalt / Content der Grund, was mich vor dem Kauf noch zurückhält. Das sammeln scheint etwas langweilig zu sein, liegt aber daran dass ich andere Genres zocke...

  7. Re: Bin ich der Einzige, der schnell gelangweilt war?

    Autor: wernersbacher 10.07.15 - 08:06

    Falls es je fertig wird - siehe DayZ

  8. Re: Bin ich der Einzige, der schnell gelangweilt war?

    Autor: NeoTiger 10.07.15 - 10:19

    Headologic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BBT: ARK hätte ich fast gekauft, jedoch ist Inhalt / Content der Grund, was
    > mich vor dem Kauf noch zurückhält. Das sammeln scheint etwas langweilig zu
    > sein, liegt aber daran dass ich andere Genres zocke...

    Jedem das seine. Ich kenne Leute, denen macht das Sammeln von Ressourcen in solchen mehr Vergnügen als mit den Materialien später irgendetwas anzufangen. Eichhörnchen-Psychologie oder so.

  9. Re: Bin ich der Einzige, der schnell gelangweilt war?

    Autor: Carmondai 10.07.15 - 10:19

    Man kann das Spiel kaum nach 1,2 Stunden beurteilen. Die erste Zeit fand ich auch noch sehr zäh, aber wenn man den Überblick erstmal hat, dann hats einen ziemlichen Suchtfaktor. Man muss natürlich das Setting/Survival mögen.
    Wichtig ist eben schnell eine Unterkunft zu bauen(muss am anfang ja auch nicht groß/hübsch sein, ist also nicht so aufwendig), wo du dich in Sicherheit ausloggen kannst, sowie Truhen/schränke für Materialien und Werkzeuge etc.
    Das Herz des Spiels sind eh die Saurier etc. So ein Trike ist vergleichsweise schnell/leicht gezähmt aber kann dich schon ganz gut beschützen und hilft beim Sammeln von Beeren.
    Ich spiele zudem eh nur PVE, PVP nervt tatsächlich stark aber man hat ja die Wahl.

  10. Re: Bin ich der Einzige, der schnell gelangweilt war?

    Autor: Oldy 10.07.15 - 10:33

    NeoTiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Headologic schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > BBT: ARK hätte ich fast gekauft, jedoch ist Inhalt / Content der Grund,
    > was
    > > mich vor dem Kauf noch zurückhält. Das sammeln scheint etwas langweilig
    > zu
    > > sein, liegt aber daran dass ich andere Genres zocke...
    >
    > Jedem das seine. Ich kenne Leute, denen macht das Sammeln von Ressourcen in
    > solchen mehr Vergnügen als mit den Materialien später irgendetwas
    > anzufangen. Eichhörnchen-Psychologie oder so.

    Messi-Psychologie ^^
    Nicht destotrotz macht das Spiel mir eine Menge spaß. Noch nie hat mir die Wanderung durch einen virtuellen Wald so massiv Agrenalinspiegel getrieben.
    Und ich spiele auf einen PVE-Server.

  11. Re: Bin ich der Einzige, der schnell gelangweilt war?

    Autor: John2k 10.07.15 - 11:05

    Carmondai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann das Spiel kaum nach 1,2 Stunden beurteilen. Die erste Zeit fand
    > ich auch noch sehr zäh, aber wenn man den Überblick erstmal hat, dann hats
    > einen ziemlichen Suchtfaktor. Man muss natürlich das Setting/Survival
    > mögen.
    > Wichtig ist eben schnell eine Unterkunft zu bauen(muss am anfang ja auch
    > nicht groß/hübsch sein, ist also nicht so aufwendig), wo du dich in
    > Sicherheit ausloggen kannst, sowie Truhen/schränke für Materialien und
    > Werkzeuge etc.
    > Das Herz des Spiels sind eh die Saurier etc. So ein Trike ist
    > vergleichsweise schnell/leicht gezähmt aber kann dich schon ganz gut
    > beschützen und hilft beim Sammeln von Beeren.
    > Ich spiele zudem eh nur PVE, PVP nervt tatsächlich stark aber man hat ja
    > die Wahl.

    Die erste Stunde bin ich auch nur gestorben, bis ich merkte, dass man seine Habseligkeiten hinterher einsammeln kann, falls man den Rucksack findet :-)

  12. Re: Bin ich der Einzige, der schnell gelangweilt war?

    Autor: John2k 10.07.15 - 11:06

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > da bist du wohl auf den falschen Server. Die Ladezeiten sind mit einer SSD
    > recht schnell.

    bzw. alle Grafikeinstellungen absenken. Verkürzt die Ladezeit sehr gut. Gerade die Auflösung macht bei langsameren Systemen einiges aus.

  13. Re: Bin ich der Einzige, der schnell gelangweilt war?

    Autor: NeoTiger 10.07.15 - 11:09

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die erste Stunde bin ich auch nur gestorben, bis ich merkte, dass man seine
    > Habseligkeiten hinterher einsammeln kann, falls man den Rucksack findet :-)

    Was wirklich nicht leicht ist, wenn man sich nachts im Wald verirrt :-) Habe selten so eine atmosphärisch dunkle Nacht in einem Spiel erlebt. Seitdem versuche ich vor dem Einbruch der Dunkelheit an den Strand zu kommen oder schlage mein Lager auf und warte lieber bis zum Morgengrauen.

  14. Re: Bin ich der Einzige, der schnell gelangweilt war?

    Autor: John2k 10.07.15 - 11:12

    NeoTiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was wirklich nicht leicht ist, wenn man sich nachts im Wald verirrt :-)
    > Habe selten so eine atmosphärisch dunkle Nacht in einem Spiel erlebt.
    > Seitdem versuche ich vor dem Einbruch der Dunkelheit an den Strand zu
    > kommen oder schlage mein Lager auf und warte lieber bis zum Morgengrauen.


    Ging mir auch so. Sitz gerade auch am Feuer und warte auf den nächsten Morgen :-)

  15. Re: Bin ich der Einzige, der schnell gelangweilt war?

    Autor: Carmondai 10.07.15 - 11:41

    Ist zwar fast wie cheaten aber man kann in der Konsole mit gamma den Gammawert anpassen. Gamma 2 ist Standard, bei Gamma 4 erkennt man bei nacht doch recht viel. Für solche Notsituationen mag man den Einsatz mal verzeihen ;)

  16. Re: Bin ich der Einzige, der schnell gelangweilt war?

    Autor: NeoTiger 10.07.15 - 12:46

    Notsituationen gehören für mich zu einem Survival-Spiel. Und wenn ich mit Gamma-Schummelei anfange, sind forcetame, fly, ghost und godmode in der Konsole auch nicht mehr weit entfernt, daher akzeptiere ich geduldig die dunkle Nacht als Teil des Spiels :)

  17. Re: Bin ich der Einzige, der schnell gelangweilt war?

    Autor: John2k 10.07.15 - 13:22

    NeoTiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Notsituationen gehören für mich zu einem Survival-Spiel. Und wenn ich mit
    > Gamma-Schummelei anfange, sind forcetame, fly, ghost und godmode in der
    > Konsole auch nicht mehr weit entfernt, daher akzeptiere ich geduldig die
    > dunkle Nacht als Teil des Spiels :)

    Wie viele Minuten dauert eigentlich die Nacht im Spiel?

  18. Re: Bin ich der Einzige, der schnell gelangweilt war?

    Autor: Orakle 10.07.15 - 13:30

    Ist Serverseitig konfigurierbar, also recht unterschiedlich

  19. Re: Bin ich der Einzige, der schnell gelangweilt war?

    Autor: John2k 10.07.15 - 13:33

    Achso. Also doch mit Fackeln ausstatten :-)

  20. Re: Bin ich der Einzige, der schnell gelangweilt war?

    Autor: Hotohori 10.07.15 - 14:06

    kelzinc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 5min ladescreen, von nackten menschen umgeboxt respawn wider ovn nackten
    > menschen verfolgt, das ein paar mal, deinstalliert und refund.
    >
    > Das joinen eines servers dauert ewig, fps waren auch nicht so bombe aber
    > spielbar, was mich an den survival games abfuckt ist das man keine ruhe hat
    > sobald man spawn laufen einem irgendwelche idioten hinterher und wollen
    > einen killen, ha tmich schon bei rust abgefuckt und hir das selbe theater.
    > auch habe ich die vermutung das es wie bei rust ist wenn man sich ein base
    > baut wird es zerstört während man offline ist

    Und genau darum lasse ich die Finger von solchen Multiplayer Titeln, es gibt einfach inzwischen viel zu viele Deppen in jedem dieser Spieler und jetzt wo Ark auch noch mehr Aufmerksamkeit bekommt, zieht es auch genau solche Deppen wie das Licht Fliegen an.

    Als Entwickler würde ich niemals auf der Basis ein solches Spiel produzieren, scheiß auf andere Spieler Gruppen, dann kann man eben nur Gemeinsam mit Anderen spielen aber nicht gegeneinander. Dieser Zwang das jedes Gott verdammte Multiplayer Spiel PvP haben muss geht mir schon lange auf den Sack. Das PvP derart in ist, ist für mich eher ein Beweis wie schlecht die Spiele ansonsten sind, weil ansonsten würde man Herausforderung nicht ständig immer nur in PvP suchen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
  2. Einkäuferin / Einkäufer (w/m/d) für den Bereich Zentrale Beschaffung und IT-Vertragsmanagement
    Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  3. UX/UI Designerin Frontend Entwicklung (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. System Engineer (m/w/d) im Bereich Linux
    DIEHL Informatik GmbH, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)
  2. 4,99€
  3. 13,49
  4. (u. a. Elite Dangerous für 5,75€, Planet Zoo für 19,99€, The Walking Dead: The Telltale...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum