1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Arma 3: Bohemia stellt überarbeitete…

Realismus ... warum ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Realismus ... warum ?

    Autor: vistahr 29.05.12 - 18:32

    Warum sollte alles so viel realistischer werden?
    Ob etwas wirklich naturgetreu nachempfunden wurde kann man teilweise gar nicht beurteilen. Manchmal ist man mehr von den Effekten und Beleuchtungen irritiert, da die Realität surreal wirkt. Lieber etwas, was einfach "cool" wirkt und so implementiert ist, wie es sich ein Durchschnittsmensch das auch vorstellt.

  2. Re: Realismus ... warum ?

    Autor: shazbot 29.05.12 - 18:50

    Ich bin verwirrt. Kennst du Armed Assault bzw. seinen Vorgänger Operation Flashpoint nicht? Beide Spiele sind Militär-Simulatoren, genau wie ArmA 2 einer ist und ArmA 3 einer sein wird. Die Macher, Bohemia Interactive Studios selber machen Simulatoren, welche von vielen Armeen der Welt als Trainingssimulation benutzt werden.
    Auf jeden Fall, die Macher müssen ja irgendwas neues Präsentieren bzw. alles was in ArmA 2 nur halbfertig war besser machen. Beispiele dafür sind, wie schon gesagt, die Lichteffekte, weiter währen die Zerstörung, Partikeleffekte wie Muzzleflash und Rauch, Ragdolls, Waffen-Feeling und noch ein paar andere.

    >Lieber etwas, was einfach "cool" wirkt und so implementiert ist, wie es sich ein Durchschnittsmensch das auch vorstellt.
    So wie in BF3, billig aber effektiv? Ich bitte dich.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung.

  3. Re: Realismus ... warum ?

    Autor: Ysa 30.05.12 - 12:58

    Warum? Weil sie es können.

    Aus dem selben Grund warum Flugsimulationen beliebt sind, weil Menschen Spaß haben daran in einer simulierten Umgebung sich mit anderen oder sich selbst zu messen.
    Das ist der Sinn eines Spieles.

    Habe ich was gegen Actionspiele wie Call of Duty? Ja, Arma.

    Ist es besser? Nein, nur realistischer.

    Call of Battlefield 3...tausend oder wie sie auch immer heissen ist wie ein Actionfilm zum mitmachen. An sich auch nett, aber Arma fühlt sich einfach echter an.

    Besonders witzig zu beobachten sind ex-Shooterspieler die in Arma Blut lecken und feststellen, dass hüpfen und wildes herumzucken nur dazu führt, dass man von einem Heckenschützen aus 1 km Distanz abgeschossen wird und mit einem Treffer auch tot ist.

    Krieg ist eben nie fair und manche haben einfach Spaß am Realismus. Ich inklusive.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.05.12 12:59 durch Ysa.

  4. Re: Realismus ... warum ?

    Autor: RaupenKopie 30.05.12 - 17:39

    Ysa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum? Weil sie es können.

    Die Killer-begründung (die ich auch SEHR oft benutze). Ich musste grinsen, danke dafür :)

    > Besonders witzig zu beobachten sind ex-Shooterspieler die in Arma Blut
    > lecken und feststellen, dass hüpfen und wildes herumzucken nur dazu führt,
    > dass man von einem Heckenschützen aus 1 km Distanz abgeschossen wird und
    > mit einem Treffer auch tot ist.

    Normale Shooter-Spieler meckern dann über die "Verdammten Camper". Das Camper zum Krieg gehören wie Waffen und Munition verstehen komischerweise die wengisten. Und das auch Camper leichte Ziele sein können, wenn man seinen Kopf benutzt wissen auch nicht viele (sonst würden sie nicht fluchen).

    > Krieg ist eben nie fair und manche haben einfach Spaß am Realismus. Ich
    > inklusive.

    Meine Rede. Wobei ich auch gerne mal Quake-Like zocke, einfach weil Minstagib so verdammt viel Spaß macht :)
    (Bei Minstagib hat man als Camper sowieso gar keine Chancen, wer es versucht wird schneller gekillt als er gucken kann)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.05.12 17:40 durch RaupenKopie.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  4. Sika Automotive Frankfurt-Worms GmbH, Worms, Romanshorn, Widen (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 594€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
    Energiewende
    Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

    Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
    Yakuza und Dirt 5 angespielt
    Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

    Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
    2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
    3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen

    1. Ergo M575 im Test: Logitechs preiswerter Ergo-Trackball überzeugt
      Ergo M575 im Test
      Logitechs preiswerter Ergo-Trackball überzeugt

      Der Ergo M575 ist ein ergonomischer Trackball, der gut in der Hand liegt und weniger als die Hälfte des MX Ergo kostet. Es gibt technische Einschnitte im Vergleich zum MX Ergo, aber die sind verschmerzbar.

    2. Serial 1: Harley-Davidson gründet Unternehmen für E-Bikes
      Serial 1
      Harley-Davidson gründet Unternehmen für E-Bikes

      Serial 1 heißt die E-Bike-Firma von Harley-Davidson. Das erste Fahrrad erinnert an das erste Motorrad des Herstellers.

    3. Datenschutz: Amazon-Insider verkauften offenbar Mailadressen
      Datenschutz
      Amazon-Insider verkauften offenbar Mailadressen

      Der Onlinehändler hat mehrere Personen entlassen, die offenbar Mailadressen von Amazon-Accounts an Dritte verkauft haben.


    1. 09:01

    2. 08:18

    3. 07:50

    4. 07:45

    5. 07:27

    6. 06:00

    7. 21:52

    8. 19:17