1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Artifact im Test: Zusammengewürfelt und…

Also pay2win

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also pay2win

    Autor: Psy2063 29.11.18 - 07:53

    nein danke, können sie behalten

  2. Re: Also pay2win

    Autor: Trockenobst 29.11.18 - 11:28

    Psy2063 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nein danke, können sie behalten

    Naja, eher Whaleparty. Also Leute die für ihr Hobby richtig Zeit und Geld investieren wollen.
    Das ist nicht direkt Pay2Win, sondern eine andere Zielgruppe.

    Die findet man auch bei anderen Onlinegames, gerade bei den Mobilen. Wenn du auch in hohen Stufen auf diese Leute triffst, haben sie immer die besten Decks, die besten Waffen, die besten Taktiken. Geld alleine bringt dich da nicht hin.

    Viele Glauben, weil sie bei Magic oder Hearthstone viele Sessions "grinden" sind sie wirklich gut. Wenn man dann Turnierspiele ansieht, rutschen sie sofort gegen die Aggression der anderen weg. Die anderen verprassen ihre Lebenszeit damit, deswegen sind sie so gut. Geld ist ein wichtiger Aspekt, aber nicht der wichtigste.

    Echtes Pay2Win ist die Goldmunition für Sniper, die auch bei einem Fuss-Schuss ohne Skill tötet. Solche Games gibt es. Aber die verlieren schnell an Reiz und bringen kein Geld mehr. Also wenn die Kunden die sowas spielen nicht ganz doof sind.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.11.18 11:34 durch Trockenobst.

  3. Re: Also pay2win

    Autor: yumiko 29.11.18 - 12:21

    Trockenobst schrieb:
    > Echtes Pay2Win ist die Goldmunition für Sniper, die auch bei einem
    > Fuss-Schuss ohne Skill tötet. Solche Games gibt es. Aber die verlieren
    > schnell an Reiz und bringen kein Geld mehr. Also wenn die Kunden die sowas
    > spielen nicht ganz doof sind.

    Also diese Spiele von Wargaming (Master of Orion mal ausgenommen ^^)?
    Spielen trotzdem viele diese World of *. Vermutlich kann man die Premium-Munition auch grinden.

  4. Re: Also pay2win

    Autor: Trockenobst 29.11.18 - 15:40

    yumiko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also diese Spiele von Wargaming (Master of Orion mal ausgenommen ^^)?
    > Spielen trotzdem viele diese World of *. Vermutlich kann man die
    > Premium-Munition auch grinden.

    Mir sagen die World of Tanks Player, dass die Goldmunition nur was bringt, wenn du wirklich gut zielen kannst und in den oberen Ränken mitspielen willst. Dann musst du praktisch einen Premium Tank und Munition kaufen. Die Goldmunition macht kein Autohoming/-target.

    Die haben das Spiel so designt, dass die unteren Ränke angefixt sind und bis zur Mitte hast du deinen Spass ohne/wenig Geld. Wenn du oben mitspielen willst, Clans fährst, Turniere gewinnen willst, musst du zahlen.

    Das ist aber bei vielen Games so. Die Top 100 bei Android sind vielfach nur noch Whalegames in den oberen Leveln. Da hämmern einige 1000¤ im Monat rein, damit sie die Top 100 bevölkern.
    Deswegen ist der Begriff "pay2win" so schwierig geworden. Als Firma macht man auf Dauer mit so einem Murx kein Geld.

  5. Re: Also pay2win

    Autor: Lord Gamma 01.12.18 - 16:34

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Psy2063 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > nein danke, können sie behalten
    >
    > Naja, eher Whaleparty. Also Leute die für ihr Hobby richtig Zeit und Geld
    > investieren wollen.
    > Das ist nicht direkt Pay2Win, sondern eine andere Zielgruppe ...

    Das ist dennoch eine Variante von Pay2Win, und sogar eine besonders direkte Form von Pay2Win.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.12.18 16:36 durch Lord Gamma.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NEW AG, Mönchengladbach
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main Innenstadt
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de