Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Assassin's Creed angespielt: Odyssey und…

Animus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Animus

    Autor: countzero 14.06.18 - 12:08

    Kann mir jemand, der die aktuellen Spiele gespielt hat, sagen, inwieweit das ganze Zeugs mit der Handlung in der Gegenwart und dem Animus noch eine Rolle spielt? In den Trailern sieht man davon nichts mehr.

    Ich habe nur die ganz alten Assassin's Creed gespielt. Den allerersten und noch einen kurz danach. Die Glitch-Effekte und Bildstörungen wenn man getroffen wurde oder gestorben ist, weil die Synchronisation schlechter wurde, haben mich jedes mal so dermaßen aus der Spielwelt gerissen, dass ich keines der Spiele länger als ein paar Stunden gespielt habe.

    Wenn sie das alles komplett gestrichen haben, würde ich mir vielleicht mal Origins oder Odyssey anschauen.

  2. Re: Animus -Origins

    Autor: NachDenker 14.06.18 - 12:34

    In Origins nimmt es einen sehr kleinen Platz ein und das auch eher am Anfang des Spieles durch Zwischensequenzen und eine kurze spielbare Szene.

  3. Re: Animus -Origins

    Autor: countzero 14.06.18 - 12:52

    Danke! Das klingt ja nicht schlecht.

  4. Re: Animus -Origins

    Autor: DieSchlange 14.06.18 - 13:30

    Stört den Spielfuss wirklich nicht.
    Die Abschnitte sind auch kurz.
    Und das neue Kampfsystem ist echt spaßig und teilweise fordernd.
    Die welt in Origins macht Laune sie wirkt sehr lebendig.

  5. Re: Animus

    Autor: ibsi 14.06.18 - 14:12

    In Origins ist der Animus zum Glück in den Hintergrund gerückt. Dieser wechsel zwischen den Welten fand ich auch immer störend.
    Habe nach gut 10 Stunden? zweimal den Animus gesehen. Einmal für ~15 sek und dann nochmal für eine etwas längere Szene von 1-2 min ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. INconnect GmbH, Ingolstadt, Berlin, Heilbad Heiligenstadt, Hamburg
  3. DGQ Service GmbH über Dr. Heimeier & Partner Management- und Personalberatung GmbH, Frankfurt am Main
  4. Deutsche Vermögensberatung AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  2. 9,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
    2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

    Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
    Live-Linux
    Knoppix 8.3 mit Docker

    Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
    Ein Bericht von Klaus Knopper