Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Assassin's Creed: Denuvo und VM Protect…

Performance

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Performance

    Autor: Noren 04.02.18 - 13:16

    Nun wird sich zeigen, ob Denuvo und VM Protect die Leistung spürbar ausbremst...

  2. Re: Performance

    Autor: ElMario 04.02.18 - 13:27

    Noren schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun wird sich zeigen, ob Denuvo und VM Protect die Leistung spürbar
    > ausbremst...


    Ist auch ein wenig von den gecrackten "DLLs" abhängig.

    Denuvo und VM Protect wurden ja nicht einfach herausgenommen ohne das die Cracker etwas "dazu" packen musste.

  3. Re: Performance

    Autor: Gandalf2210 04.02.18 - 13:35

    Naja, wenn zusätzlicher Aufwand nötig ist um denuvo vorzugaukeln alles wäre in Ordnung wird die Performance noch schlechter

  4. Re: Performance

    Autor: Mixermachine 04.02.18 - 13:36

    Oder man konnte bestimmte Komponenten ersetzen, die vorher viel Rechenleistung verwendet haben ;)

    Kann man vorher nicht sagen, muss man testen

    Getter und Setter testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  5. Re: Performance

    Autor: zampata 04.02.18 - 13:38

    Außer der Hersteller entfernt es jetzt in einem zukünftigen patch

  6. Re: Performance

    Autor: Zensurfeind 04.02.18 - 13:51

    Gandalf2210 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, wenn zusätzlicher Aufwand nötig ist um denuvo vorzugaukeln alles wäre
    > in Ordnung wird die Performance noch schlechter


    Nicht unbedingt. Gecrackte Spiele laufen oft besser als das Original.

  7. Re: Performance

    Autor: Proctrap 04.02.18 - 14:00

    yep, interessant wird es erst sollten sie n update ohne raus bringen, wie andere Hersteller es schon getan haben.

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  8. Re: Performance

    Autor: Niaxa 04.02.18 - 19:29

    Glaub kein Wort.

  9. Re: Performance

    Autor: nille02 04.02.18 - 19:50

    Noren schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun wird sich zeigen, ob Denuvo und VM Protect die Leistung spürbar
    > ausbremst...

    Mein Stand ist, das Denuvo und VM Protect nur umgangen wurde aber nicht entfernt wurde. Es läuft also weiterhin mit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Bremen, Magdeburg, Rostock
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Karlsfeld
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 9,99€
  2. 22,99€
  3. (-64%) 35,99€
  4. 3,40€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11