1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Assassin's Creed Odyssey im Test…

Lohnt sich das noch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lohnt sich das noch

    Autor: zZz 02.10.18 - 20:08

    Eins vorweg, ich habe die ersten drei Teile von Assassins Creed wirklich gerne gespielt. Ja, der erste Teil war spielerisch recht flach, aber das Szenario fand ich trotzdem spannend. Der zweite Teile ohne Frag immernoch der Serienhöhepunkt, aber auch den dritten fand ich noch ganz gut. Zuletzt habe ich mir im Sonderangebot Unity und Syndicate gekauft und beide fand ich extrem langweilig. Das lag vorrangig daran, dass ich die Charaktere überhaupt nicht glaubwürdig fand, die Geschichte irgendwie beliebig, und ja, es war halt auch immer noch das gleiche Spiel. Das habe ich mehr oder weniger schon bei Call of Duty und GTA so mitgemacht, es ist im Endeffekt immer dasselbe. Aber so lieblos wie Unity und Syndicate, da will ich's eigentlich gar nicht mehr versuchen.

    Wie geht's euch damit? Irgendjemand, der von Anfang an alle Teile gespielt hat und mit einem der neueren nochmal glücklich geworden ist? Die Hoffnung stirbt zuletzt!

  2. Re: Lohnt sich das noch

    Autor: Liriel 02.10.18 - 21:09

    also ich hab alle teile gespielt.
    3 war sehr schön gemacht
    4 war einfach super mit pirat sein usw.
    unity hat sehr schön die revolution eingefangen.
    syndicate? mmh interessant aber net so super bringer
    Origins war ein sehr tolles spiel
    am schwächsten fand ich den teil um althair.
    und am gestrecktesten die ezio reihe

    Odyssey fesselt sehr gut muss ich sagen.
    die shantys sind besser als in black flag



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.10.18 21:10 durch Liriel.

  3. Re: Lohnt sich das noch

    Autor: Janquar 05.10.18 - 12:56

    Muss am Ende jeder selber entscheiden, aber immer wieder das selbe muss nicht schlecht sein. Und ich rede nicht von einem Fifa, wo sich nur die Nummer ändert. Schließlich gilt es bei jedem Assassins Creed neue Welten zu entdecken und das weckt zumindest bei mir die Abenteuerlust. Das verbraucht sich dann halt nur schnell, wenn die Story fade wird, aber Grafik und Gameplayfeeling waren bisher immer recht gut und deswegen bei jedem Titel auch wieder frischer Spaß dabei.

    Mit Origins und den RPG Elementen, sowie einer noch edleren Grafik, hat sich eben viel getan im Vergleich zu Unity und Syndicate. Odysseus und Origins sind ansich gleiche Spiele, mit unterschiedlichem Schauplatz und Story. Sind parallel entwickelt und unterscheiden sich nur wenig, von einigen Mewchaniken abgesehen.

    Wer also Origins mochte, weiß was er bekommt und wer noch kein Odyssey bezahlen will, der nimmt sich Origins.

  4. Re: Lohnt sich das noch

    Autor: 0xDEADC0DE 08.10.18 - 12:22

    Janquar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Odysseus und Origins sind ansich gleiche Spiele, mit unterschiedlichem Schauplatz und
    > Story. Sind parallel entwickelt und unterscheiden sich nur wenig, von
    > einigen Mewchaniken abgesehen.

    Je nachdem wie stark man es reduziert, sind dann viele Spiele mit Odyssy bzw Origins gleichzusetzen, auch Witcher & Co.

    Ich finde Odyssey spielt sich, bin erst Level 10, schon ähnlich aber auch anders, verglichen mit Origins: Die Seeschlachten rücken tatsächlich stärker in den Fokus, recht früh sogar, was das Spiel deutlich von Origins unterscheidet. Dass man bei jeder Kleinigkeit von Söldnern gejagt wird, ist auch ein stark spürbarer Unterschied. Es gibt sicher noch mehr Unterschiede, bei denen man merkt dass es schon verschiedene Spiele sind und nicht einfach ein umbenanntes, leicht erweitertes Orgins.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Oskar Böttcher GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. VEKA AG, Sendenhorst
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  2. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar
  3. Smartwatch Apple Watch 3 hat Probleme mit Watch OS 7

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da