1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Assassin's Creed Origins: Ägyptische…

"Externe" Benchmarks wären mal ganz gut

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Externe" Benchmarks wären mal ganz gut

    Autor: Peace Ð 06.10.17 - 07:57

    Quasi wie früher eine Demo nur halt als kleines Benchmarktool, damit man vorab sehen kann, wie gut das Spiel bei einem läuft. Da es keine spielbare Demo sein müsste, könnte der Download auch nur einige 100 MB groß sein.

  2. Re: "Externe" Benchmarks wären mal ganz gut

    Autor: Yellow 06.10.17 - 09:05

    Der Download wäre garantiert größer, da die Texturen schon viel Speicher benötigen werden.

  3. Re: "Externe" Benchmarks wären mal ganz gut

    Autor: Érdna Ldierk 06.10.17 - 13:49

    Oder abwarten, bis die Spielemagazine ihre Tests veröffentlichen. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RWE Supply & Trading GmbH, Essen, London, Swindon (Großbritannien)
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Bonn
  4. Rentschler Biopharma SE, Laupheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
Der bessere Ultrabook-i7

Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit
  2. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
  3. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Campus Networks: Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt
    Campus Networks
    Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt

    Über private 4G- und 5G-Netze gibt es meist nur Buzzwords. Wir wollten von einer Telekom-Expertin wissen, was die Campusnetze wirklich können und was noch nicht.
    Von Achim Sawall

    1. Funkstrahlung Bürgermeister in Oberbayern greifen 5G der Telekom an
    2. IRT Öffentlich-rechtlicher Rundfunk schließt Forschungszentrum
    3. Deutsche Telekom 5G im UMTS-Spektrum für die Hälfte der Bevölkerung