1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Assassin's Creed: Valhalla wird um…

Gaming as a Service

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gaming as a Service

    Autor: Rauschkind 21.10.20 - 15:02

    Vielleicht bin ich mittlerweile zu alt aber die mich liest sich die Roadmap wie Updates die das Spiel erst vollständig machen. Warum soll ich jetzt im November 2020 60¤ für ne Beta zahlen wenn schon bekannt ist, dass es Updates bis Herbst 2021 benötigt um alle Spielinhalte benutzen zu können. Für mich ruft das keine Jubelschreie ob der langen Pflege des Spiels durch Ubisoft hervor sondern im Gegenteil ich werde bis Herbst 2021 warten um mir das Spiel zu kaufen..

  2. Re: Gaming as a Service

    Autor: psyemi 21.10.20 - 15:13

    Rauschkind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht bin ich mittlerweile zu alt aber die mich liest sich die Roadmap
    > wie Updates die das Spiel erst vollständig machen. Warum soll ich jetzt im
    > November 2020 60¤ für ne Beta zahlen wenn schon bekannt ist, dass es
    > Updates bis Herbst 2021 benötigt um alle Spielinhalte benutzen zu können.
    > Für mich ruft das keine Jubelschreie ob der langen Pflege des Spiels durch
    > Ubisoft hervor sondern im Gegenteil ich werde bis Herbst 2021 warten um mir
    > das Spiel zu kaufen..

    Immer mal wieder.. glaube hast jetzt schon genug Spiel um es als vollständig ansehen zu können uns ist wahrscheinlich umfangreicher als viele andere Spiele nach allen Erweiterungen. Die Erweiterungen sind meistens nett zu haben aber auch meistens vollkommen unnötig. Habe eigentlich nie das Gefühl irgendwas verpasst zu haben wenn ich es auslasse.

    Vor allem wenn es wie die beiden angekündigten Add Ons eigenständige Geschichten sind wären sie zum jetzigen Zeitpunkt ja nur Fremdkörper im Spiel. Hätte die Add Ons zu The Witcher auch nicht im Hauptspiel gebraucht.

  3. Re: Gaming as a Service

    Autor: Dwalinn 23.10.20 - 08:39

    Vor 30 Jahren hat man sich Inflationsbereinigt für 80¤ ein Spiel geholt dessen Inhalt nur deshalb länger als 3 h gezockt wurde weil es so schwer war das man ständig von vorne beginnen musste.

    Ich bin auch nicht der riesen Fan wenn Inhalte so stark gestreckt werden (da ich nicht alle paar Monate zu einem Spiel zurückkehren möchte)

    Aber wenn ich das Spiel dann nach vielleicht 2 Jahren nochmal zocke freue ich mich über zusatzinhalte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARZ Haan AG, Stuttgart, Nürnberg, München
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  3. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  4. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart, Eschborn, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 189,99€ (Bestpreis)
  2. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)
  3. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  4. 189€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

  1. Bug: Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht
    Bug
    Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht

    Das britische Innenministerium hat versehentlich die Daten gelöscht, die es behalten wollte. Darunter auch Fingerabdrücke und DNA-Daten.

  2. Backhaul: Satellit kann 5G ermöglichen
    Backhaul
    Satellit kann 5G ermöglichen

    Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hält die neue Satellitentechnik für tauglich, bei 5G als Backhaul zu agieren. Bis zu 100 MBit/s im Download und 6 MBit/s im Upload seien mit modernen, geostationären Satelliten möglich.

  3. Kriminalität: Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
    Kriminalität
    Microsoft-Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin

    Die Täter gaben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus und erfragten die Daten für das Onlinebanking. Als die Betroffene von der Masche erfuhr, war das Geld schon weg.


  1. 18:58

  2. 18:32

  3. 18:02

  4. 17:37

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:24

  8. 15:12