1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aufbauspiel: Blue Byte kündigt Neustart…

Als kleines Häppchen bis dahin: Pico Islands

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Als kleines Häppchen bis dahin: Pico Islands

    Autor: garaone 21.08.18 - 15:12

    Da wir auch lange Wuselspiele vermisst haben, schaffen wir uns gerade ein Eigenes.

    https://play.google.com/store/apps/details?id=de.bitspree.pico.islands

    Befindet sich noch in einem sehr frühen Stadium. Durch das Transportsystem sieht es auf den ersten Blick sehr nach Siedler aus, enthält aber auch Anleihen von Factorio und anderen Spielen.

    Vielleicht versüßt es ja dem ein oder anderen das Warten.

  2. Re: Als kleines Häppchen bis dahin: Pico Islands

    Autor: schulz_me 21.08.18 - 17:00

    sieht noch sehr beta aus...

    ich fand townsmen auch sehr siedler-mäßig (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.hg.townsmen7free)

  3. Re: Als kleines Häppchen bis dahin: Pico Islands

    Autor: blablabla23 22.08.18 - 00:02

    Enthält Werbung·Bietet In-App-Käufe an..

    Nein Danke!

  4. Re: Als kleines Häppchen bis dahin: Pico Islands

    Autor: garaone 22.08.18 - 00:34

    Jup... und der InApp-Kauf ist das komplette deaktivieren der Werbung für 4,79 ...

  5. Re: Als kleines Häppchen bis dahin: Pico Islands

    Autor: PerilOS 22.08.18 - 01:28

    blablabla23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Enthält Werbung·Bietet In-App-Käufe an..
    >
    > Nein Danke!


    Für die kostenlose Version.
    Zahl halt den 5er für die Premium Version.

  6. Re: Als kleines Häppchen bis dahin: Pico Islands

    Autor: shokked 22.08.18 - 08:08

    garaone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jup... und der InApp-Kauf ist das komplette deaktivieren der Werbung für
    > 4,79 ...


    Gut! Ein wichtiger Kritikpunkt. Ich meide mittlerweile Apps die keine Kaufoption anbieten. Wenn ich das naträglich freischalten kann ist mir das auch recht. Hauptsache keine Einschränkung und/oder Werbung.

  7. Re: Als kleines Häppchen bis dahin: Pico Islands

    Autor: Michael H. 22.08.18 - 10:14

    garaone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da wir auch lange Wuselspiele vermisst haben, schaffen wir uns gerade ein
    > Eigenes.
    >
    > play.google.com
    >
    > Befindet sich noch in einem sehr frühen Stadium. Durch das Transportsystem
    > sieht es auf den ersten Blick sehr nach Siedler aus, enthält aber auch
    > Anleihen von Factorio und anderen Spielen.
    >
    > Vielleicht versüßt es ja dem ein oder anderen das Warten.

    DANKEDANKEDANKEDANKE!!!!!1111elf...

    Direkt geladen :D
    Was bringt euch mehr, die 4,79¤ einmalig oder die Ingame Werbung? Vermutlich eher letzteres oder? Wenns euch hilft lass ich erstmal die Ingamewerbung aktiv.

    Jetzt auch mal in nem ernsten Tonfall ohne euphorische Freudenkreischer....
    Ich find das super. Alleine schon, weil ich alle paar Monate in diese blöden Appstores schau, für irgendwelche Mobile Games, die man einfach mal so daddeln kann... NIX... EINFACH NIX... ungefähr jedes zweite Spiel ist entweder nach dem selben Schema wie irgend ein Spiel das irgendwie mal gut angekommen ist... oder es hat immer die selben eintönigen Levels... oder man kann 99¤ Pakete zukaufen um seine Farm komplett zu pushen und nicht zahlende User wie Kakerlaken zertreten...

    Außerdem werden immer nur Apps mit x mio Downloads auf den ersten gefühlt 1000 Plätzen angezeigt... da ist es super wenn man mal in die "1000 Downloads" Nische kommt.

    Sieht jetzt natürlich nicht wie ein großes Grafikhighlight aus... auch denke ich werden Gebäudegrafiken etc. erst später zukommen... aber ich bin schon gespannt was daraus wird.

    Ich bin zwar kein Programmierer, aber wenn ihr bei irgendetwas Hilfe braucht. Einfach bescheid sagen. Sowas unterstütz ich gerne. Und wenns nur Bugreporting ist... ich daddel sowas seit nun 25 Jahren :D nur mir allein fehlt die Zeit sich neben dem Job (nicht Programmierer) noch in die App Programmierung einzulesen UND ums soziale Leben/sonstige Hobbies zu kümmern xD

  8. Re: Als kleines Häppchen bis dahin: Pico Islands

    Autor: garaone 22.08.18 - 10:58

    Michael H. schrieb:
    > Was bringt euch mehr, die 4,79¤ einmalig oder die Ingame Werbung?
    > Vermutlich eher letzteres oder? Wenns euch hilft lass ich erstmal die
    > Ingamewerbung aktiv.
    Ehrlich gesagt, kann ich es nicht genau sagen :) ... Wir haben jetzt erst letzte Woche die unterbrechende Werbung eingebaut, da wir gemerkt haben, das ansonsten kaum einer Geld ausgeben mag um nur das Werbebanner unten zu entfernen.
    Vermutlich bringt uns langfristig die Werbung mehr, aber ich empfehle trotzdem die Vollversion. Einfach, weil ich die Werbung selber als Fremdkörper im Spiel empfinde.

    > Sieht jetzt natürlich nicht wie ein großes Grafikhighlight aus... auch
    > denke ich werden Gebäudegrafiken etc. erst später zukommen... aber ich bin
    > schon gespannt was daraus wird.
    Ja, wir sind aktuell nur zwei Programmierer, für die das ein Herzens- aber leider noch kein Vollzeitprojekt ist. Daher sind die Gebäude noch alle "Coder-Art"... Das sieht man leider. Wir hoffen langfristig, das wir irgendwann Geld haben um die Grafik überarbeiten zu lassen, von jemanden mit Skill.

    > Ich bin zwar kein Programmierer, aber wenn ihr bei irgendetwas Hilfe
    > braucht. Einfach bescheid sagen. Sowas unterstütz ich gerne. Und wenns nur
    > Bugreporting ist... ich daddel sowas seit nun 25 Jahren :D nur mir allein
    > fehlt die Zeit sich neben dem Job (nicht Programmierer) noch in die App
    > Programmierung einzulesen UND ums soziale Leben/sonstige Hobbies zu kümmern
    > xD

    Wir überlegen aktuell ob wir eine Subreddit oder ein eigenes Forum einrichten, da würden wir uns über rege Teilnahme freuen. Wir bekommen inzwischen sehr viele Zuschriften per Email, da erhoffen wir uns durch eine kleine Community ein bisschen Entlastung, wenn kleine Fragen untereinander beantwortet werden können.
    Solche Neuerungen geben wir dann immer im Spiel über die MOTD bekannt. Diese kleinen Blogbeiträge bei grösseren Versionssprüngen.


    Auf jeden Fall vielen Dank für das Feedback...
    ...Wir sind gerade auch ein wenig in Euphorie, da wir nicht gedacht hätten das wir so breite Zustimmung/positivie Rezensionen bekommen. Da hatten wir mit viel mehr Skepsis gerechnet, gerade weil das Spiel wirklich noch sehr am Anfang ist.

  9. Re: Als kleines Häppchen bis dahin: Pico Islands

    Autor: DeathMD 22.08.18 - 13:57

    Hab es auch gerade installiert, muss Adaway noch deaktivieren und lasse es mal nebenbei laufen und "sehe" mir einmal ein wenig Werbung an, damit ihr auch weiter machen könnt. :)

    Reddit wäre bestimmt nicht schlecht, evtl. auch Github als Bugtracker, damit nicht ein und das selbe Problem immer wieder gemeldet wird.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  10. Re: Als kleines Häppchen bis dahin: Pico Islands

    Autor: tomate.salat.inc 22.08.18 - 14:21

    Habs installiert um es auszuprobieren und wieder deinstalliert. Hier mein Erfahrungsbericht:

    Ich finde das UI unübersichtlich. Ich würde mir mehr Text wünschen. Die Symbole finde ich da nicht wirklich intuitiv. Ich hab das Spiel geöffnet und es war mir nicht klar, was ich tun soll. Durch vieles rumklicken bin ich dann auf wohl sowas wie ein Tutorial gestoßen - aber danach stand ich wieder ahnungslos da und hab ich mich gefragt "was jetzt?".

    Irgendwo dazwischen hab ich dann eine Art Anleitung gefunden, wo Ihr euch auch anscheinend eine Menge mühe mit gegeben habt. Irgendwie hat hier aber dann doch eher die Faulheit gesiegt und ich wollte mir nicht alles durchlesen.

    Da das ganze durchaus etwas hart klingt möchte ich an der Stelle eines betonen: Ich möchte damit auf keinen Fall euer Spiel schlecht machen! Bleibt auf jeden Fall dran, die Rezessionen beweisen, dass Ihr da was tolles auf die Beine stellt. Ich möchte das tun, was ich auch von einem fremden Tester erwarten würde: Gnadenlose unverblümte Ehrlichkeit. Ich hoffe Ihr könnt das irgendwie verwenden um den Einstieg eben einfacher zu gestalten. Falls ich noch irgendwie helfen kann oder Ihr genaueres wissen wollt, dann schreibt mir am besten eine PM.

  11. Re: Als kleines Häppchen bis dahin: Pico Islands

    Autor: Michael H. 22.08.18 - 16:40

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habs installiert um es auszuprobieren und wieder deinstalliert. Hier mein
    > Erfahrungsbericht:
    >
    > Ich finde das UI unübersichtlich. Ich würde mir mehr Text wünschen. Die
    > Symbole finde ich da nicht wirklich intuitiv. Ich hab das Spiel geöffnet
    > und es war mir nicht klar, was ich tun soll. Durch vieles rumklicken bin
    > ich dann auf wohl sowas wie ein Tutorial gestoßen - aber danach stand ich
    > wieder ahnungslos da und hab ich mich gefragt "was jetzt?".
    >
    > Irgendwo dazwischen hab ich dann eine Art Anleitung gefunden, wo Ihr euch
    > auch anscheinend eine Menge mühe mit gegeben habt. Irgendwie hat hier aber
    > dann doch eher die Faulheit gesiegt und ich wollte mir nicht alles
    > durchlesen.
    >
    > Da das ganze durchaus etwas hart klingt möchte ich an der Stelle eines
    > betonen: Ich möchte damit auf keinen Fall euer Spiel schlecht machen!
    > Bleibt auf jeden Fall dran, die Rezessionen beweisen, dass Ihr da was
    > tolles auf die Beine stellt. Ich möchte das tun, was ich auch von einem
    > fremden Tester erwarten würde: Gnadenlose unverblümte Ehrlichkeit. Ich
    > hoffe Ihr könnt das irgendwie verwenden um den Einstieg eben einfacher zu
    > gestalten. Falls ich noch irgendwie helfen kann oder Ihr genaueres wissen
    > wollt, dann schreibt mir am besten eine PM.

    Ich glaub das nimmt dir da keiner Böse. Wie er schon oben kurz erklärt hat:

    >Ja, wir sind aktuell nur zwei Programmierer, für die das ein Herzens- aber leider noch kein >Vollzeitprojekt ist. Daher sind die Gebäude noch alle "Coder-Art"... Das sieht man leider. Wir >hoffen langfristig, das wir irgendwann Geld haben um die Grafik überarbeiten zu lassen, von >jemanden mit Skill.

    Ist auch im Appstore so wie ich das sehe ihre erste und einzige App... daher denke ich sind sie sicherlich dankbar für so durchaus konstruktives Feedback. Da werden noch Ideen gesammelt und das Ding wird sich mit der Zeit immer weiter machen.

    Ich kanns erst morgen abend ausprobieren, leider. Aber werd da auch noch einige Punkte sammeln können an Vorschlägen und Kritikpunkten.

    Außerdem ;) Wenn man das Ding in nem zwei-Mann Team zusammenbaut ist man da einfach blind für solche Dinge wie "nicht sofort ersichtlich wo wie was gemacht wird", da man diese Dinge ja selbst reinprogrammiert hat und jeden Pixel nachvollziehen kann... deswegen brauchen sie ja auch ein Feedback von außen, der das Innere nicht wirklich kennt ;)

  12. Re: Als kleines Häppchen bis dahin: Pico Islands

    Autor: DeathMD 22.08.18 - 17:24

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde das UI unübersichtlich. Ich würde mir mehr Text wünschen. Die
    > Symbole finde ich da nicht wirklich intuitiv. Ich hab das Spiel geöffnet
    > und es war mir nicht klar, was ich tun soll. Durch vieles rumklicken bin
    > ich dann auf wohl sowas wie ein Tutorial gestoßen - aber danach stand ich
    > wieder ahnungslos da und hab ich mich gefragt "was jetzt?".

    Dem kann ich mich anschließen, vor allem in den Optionen sind die Symbole nicht sofort verständlich, da würde ich einen Text hinzufügen. In der Map Ansicht ist auch nicht klar ersichtlich wofür die überhaupt da ist. Da sind ein paar Sterne zu sehen, ich nehme an ein Rating für die Insel, wofür die Krone ist erschließt sich ehrlich gesagt auch nicht, bis man drauf drückt.

    Die Kaufoption und die Option für Edelsteine gegen Werbung würde ich ausgliedern, denn es hat im Grunde nichts mit dem Technologiebaum?, der Map und den Errungenschaften? zu tun. Die erreicht man ja auch oben, also würde ich das als extra Menü über die Schatzkiste einbinden. Das Kransymbol passt imho irgendwie nicht als Symbol für das Baumenü, wenn es sich um ein Spiel handelt welches im Mittelalter angesiedelt ist, zumindest verbinde ich damit nicht das Mittelalter. Ein klassischer Hammer wäre da vermutlich besser.

    Im Grunde ist das UI für mich der größte Hindernispunkt, das wirklich anzuspielen. Die Grafiken sind Platzhalter, damit kann ich leben, aber das Interface lädt nicht wirklich zum Verweilen ein und ehrlich gesagt auch nicht, die Werbung für 5 ¤ zu entfernen. Also das sollte auf der Prioritätenliste ganz nach oben.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  13. Re: Als kleines Häppchen bis dahin: Pico Islands

    Autor: tomate.salat.inc 22.08.18 - 20:19

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaub das nimmt dir da keiner Böse.
    Och, hier im Forum wäre ich mir nicht sicher, ob sowas nicht schnell missverstanden werden kann. Und da ich jetzt auch nicht gerade ein Engel bin, könnte ichs sogar irgendwo verstehen, wenn man mir das böswillig auslegen wollte ^^.

    > Ist auch im Appstore so wie ich das sehe ihre erste und einzige App...
    > daher denke ich sind sie sicherlich dankbar für so durchaus konstruktives
    > Feedback. Da werden noch Ideen gesammelt und das Ding wird sich mit der
    > Zeit immer weiter machen.
    Ich sags mal so: ich kenns von mir. Bin auch gerade an meinem ersten Spiel dran. Und mir war die Kritik vom Kaliber wie oben immer die liebste. Mit "alles toll" "gut aber nicht mein Fall" oder sonstigen Phrasen kann ich nix anfangen.

    > Außerdem ;) Wenn man das Ding in nem zwei-Mann Team zusammenbaut ist man da
    > einfach blind für solche Dinge wie "nicht sofort ersichtlich wo wie was
    > gemacht wird", da man diese Dinge ja selbst reinprogrammiert hat und jeden
    > Pixel nachvollziehen kann... deswegen brauchen sie ja auch ein Feedback von
    > außen, der das Innere nicht wirklich kennt ;)
    Absolut wahr. Und hier gilt auch normal der Grundsatz: die beste Kritik kommt von Fremden, weil denen deine Gefühle Scheißegal sind ;-). Bei einem Freund weiß man nie, wie viel "beschwichtigung" da mit schwingt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.08.18 20:19 durch tomate.salat.inc.

  14. Re: Als kleines Häppchen bis dahin: Pico Islands

    Autor: garaone 22.08.18 - 22:17

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habs installiert um es auszuprobieren und wieder deinstalliert. Hier mein
    > Erfahrungsbericht:
    >
    > Ich finde das UI unübersichtlich. Ich würde mir mehr Text wünschen. Die
    > Symbole finde ich da nicht wirklich intuitiv. Ich hab das Spiel geöffnet
    > und es war mir nicht klar, was ich tun soll. Durch vieles rumklicken bin
    > ich dann auf wohl sowas wie ein Tutorial gestoßen - aber danach stand ich
    > wieder ahnungslos da und hab ich mich gefragt "was jetzt?".
    Kein/Minimaler Text ist ein bewusste Entscheidung von uns. Einerseits spart es den Lokalisierungsaufwand, andererseits hat man später eine effektivere UI, da man Text bei solchen Spielen meist wirklich nur braucht um Funktionen und Icons zu lernen.
    Durch die Touchbedienung hat man leider keinen MouseHoverText, aber bei späteren Desktopversionen gäbe es diese.
    Das dies leider Extrem auf Kosten der Einstiegsfreundlichkeit geht, ist uns bewusst. Wir hoffen hier langfristig einen guten Mittelweg zu finden über ein interaktives Tutorial und MetaTutorials (Videos, Wiki, Forum).

    Das interaktive Tutorial schieben wir noch auf, da dies meist sehr viel Spezialcode ist, den man bei Änderungen der Spielmechanik aufwändig nacharbeiten muss.

    > Irgendwo dazwischen hab ich dann eine Art Anleitung gefunden, wo Ihr euch
    > auch anscheinend eine Menge mühe mit gegeben habt. Irgendwie hat hier aber
    > dann doch eher die Faulheit gesiegt und ich wollte mir nicht alles
    > durchlesen.
    Vermutlich waren dies die "Blogs". Bei grösseren Versionssprüngen versuchen wir mit ein wenig Text zu beschreiben, was sich am Spiel weiterentwickelt hat.

    > Da das ganze durchaus etwas hart klingt möchte ich an der Stelle eines
    > betonen: Ich möchte damit auf keinen Fall euer Spiel schlecht machen!
    > Bleibt auf jeden Fall dran, die Rezessionen beweisen, dass Ihr da was
    > tolles auf die Beine stellt. Ich möchte das tun, was ich auch von einem
    > fremden Tester erwarten würde: Gnadenlose unverblümte Ehrlichkeit. Ich
    > hoffe Ihr könnt das irgendwie verwenden um den Einstieg eben einfacher zu
    > gestalten. Falls ich noch irgendwie helfen kann oder Ihr genaueres wissen
    > wollt, dann schreibt mir am besten eine PM.

    Wir sind echt froh über jedes Feedback. Insbesondere konstruktives, auch wenn es negative Punkte sind.
    Wir versuchen gerade das Feedback ein wenig zu bündeln, vermutlich über einen SubReddit. Dort würden wir uns über rege Teilnahme freuen.

  15. Re: Als kleines Häppchen bis dahin: Pico Islands

    Autor: Phantom 22.08.18 - 22:20

    garaone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da wir auch lange Wuselspiele vermisst haben, schaffen wir uns gerade ein
    > Eigenes.
    >
    > play.google.com
    >
    > Befindet sich noch in einem sehr frühen Stadium. Durch das Transportsystem
    > sieht es auf den ersten Blick sehr nach Siedler aus, enthält aber auch
    > Anleihen von Factorio und anderen Spielen.
    >
    > Vielleicht versüßt es ja dem ein oder anderen das Warten.


    Ihr seid in den Trends (Strategie) im PlayStore auf Platz 5.
    Nicht schlecht :)

    Ihr könnt ja, um vielelicht mehr Feedback für neue Versionen zu bekommen im Playstore auch eine Beta Version bereitstellen.
    Nur als Idee von meiner Seite :)


    Edit:
    WARUM WIRD MIR JETZT ERST ANGEZEIGT DASS ES EINE GIBT.
    PLAYSTORE? WARUM?

     Seid ihr oft im Wolkenbezirk?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.08.18 22:24 durch Phantom.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. Axians IKVS GmbH, Münster
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  4. Bundeskriminalamt Wiesbaden, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

  1. Nuvia: Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
    Nuvia
    Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup

    Geballte Kompetenz: Drei ehemalige sehr hochrangige Apple- und Google-Ingenieure haben Nuvia geschaffen. Das Startup will einen Datacenter-Chip entwickeln; das Geld kommt unter anderem von Dell.

  2. Investitionen: VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität
    Investitionen
    VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität

    Volkswagen will den Etat für Hybridisierung, Elektromobilität und Digitalisierung noch weiter aufstocken. In den nächsten vier Jahren sollen knapp 60 Milliarden und damit gut 40 Prozent aller Investitionen in diesen Bereich fließen.

  3. Google: Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt
    Google
    Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt

    Eine Funktion zur Verbesserung der Ressourcennutzung hat bei zahlreichen Chrome-Nutzern dazu geführt, dass Tabs unverhofft geleert wurden. Betroffen sind Nutzer, bei denen Chrome unter Windows auf einem Server läuft - also besonders Unternehmen, die teilweise stundenlang nicht arbeiten konnten.


  1. 16:28

  2. 15:32

  3. 15:27

  4. 14:32

  5. 14:09

  6. 13:06

  7. 12:37

  8. 21:45