1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aufstieg der Zandalari: World of…

Das bringt mich aber auch nicht zurück

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das bringt mich aber auch nicht zurück

    Autor: Beebe 28.04.11 - 12:40

    Schnellere Grafik? Also jetzt 100 FPS und in den Instanzen dann 300 FPS? Ok, für den Aldi oder MediaMarkt-Rechner mit den schwachbrünstigen OEM-Grafikkarten mag das interessant sein. Aber warum testet man dann mit irgendwelchen High-End Zeugs? Berichtet lieber über Titan. WoW ist so ausgelutscht und aufgegossen - dabei war es mal ein echt schönes Spiel.

  2. Re: Das bringt mich aber auch nicht zurück

    Autor: Muhaha 28.04.11 - 13:46

    Beebe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Berichtet lieber über Titan.

    Wenn es zu berichten gäbe, wird Golem dies mit Sicherheit tun. Extra für Dich wird da nichts erfunden.

    > WoW ist so
    > ausgelutscht und aufgegossen - dabei war es mal ein echt schönes Spiel.

    Es ist immer noch ein schönes Spiel ... wenn man es nicht als virtuelle Schwanzverlängerung betrachtet und in einer netten Gilde ist, die mehr macht als nur "powergamer-mäßig in der ersten Woche durch neue Inis fetzen, um sich danach zu beschweren, dass WoW ja so langweilig und ausgelutscht ist". Gerade in einer RPG-Gilde macht man sich sein eigenes Spiel und ist nicht abhängig davon, was Blizzard der Meute zum Frass hinwirft.

  3. Re: Das bringt mich aber auch nicht zurück

    Autor: Guttroll 28.04.11 - 15:25

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beebe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > WoW ist so
    > > ausgelutscht und aufgegossen - dabei war es mal ein echt schönes Spiel.
    >
    > Es ist immer noch ein schönes Spiel ... wenn man es nicht als virtuelle
    > Schwanzverlängerung betrachtet und in einer netten Gilde ist, die mehr
    > macht als nur "powergamer-mäßig in der ersten Woche durch neue Inis fetzen,
    > um sich danach zu beschweren, dass WoW ja so langweilig und ausgelutscht
    > ist". Gerade in einer RPG-Gilde macht man sich sein eigenes Spiel und ist
    > nicht abhängig davon, was Blizzard der Meute zum Frass hinwirft.


    Nicht mehr wirklich. Vor Cata war es wirklich noch gut, aber Cata hat das Spiel für sehr viele Leute kaputtgemacht. Nicht nur weil nicht genug Content dabei war, sondern vor allem weil sie diesmal zu viel an den Klassen rumgepfuscht haben und damit den stärksten Langzeitmotivator, PvP, kaputt gemacht haben. Haben sie zwar schon öfters, aber diesmal haben sie es einfach zu weit getrieben und es ist kein Umschwenken in Sicht, ganz im Gegenteil, es wird sogar immer schlimmer. Würde mich deswegen nicht wundern wenn ich auch von Blizzard bald eine Email bekomme, die besagt, dass ich 14 Tage lang kostenlos spielen kann... Wenn ich nach den vielen Leuten selbst auf nicht-WoW Foren gehe, die WoW nach Cata verlassen haben, dauert es sicher nicht mehr lange.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Siedlerkarte GmbH, München
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  3. Transdev Vertrieb GmbH, Leipzig
  4. Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 24,29€
  3. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Playstation 5: Sony macht das Rennen
    Playstation 5
    Sony macht das Rennen

    Die Playstation 5 liegt preislich zwischen Xbox Series S und Xbox Series X. So schlägt Sony zwei Microsoft-Konsolen mit einer eigenen.
    Ein IMHO von Marc Sauter

    1. Sony Weitere Playstation 5 für Vorbesteller angekündigt
    2. Spielekonsole Playstation 5 ist nicht zu älteren Spielen kompatibel
    3. Hogwarts Legacy Potter-Solo-RPG und Final Fantasy 16 angekündigt

    Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
    Verkehrswende
    Zaubertechnologie statt Citybahn

    In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
    2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?